Ehebruch

  • EGMR: Travaš v. Croatia (no. 75581/13)

    …The applicant, Petar Travaš, is a Croatian national who was born in 1975 and lives in Rijeka (Croatia). The case concerned his dismissal from two teaching posts, on the grounds that he had entered into a second marriage. Mr Travaš is a professor of theology. He was issued with a canonical mandate to teach Catholic…

    Religion – Weltanschauung – Recht [ RWR ]- 69 Leser -


  • Bezahlter Sex ist kein Ehebruch

    … einer Prostituierten das “friedliche Eheleben” aber unberührt. Die geschäftliche Affäre des Ehemannes verstöße nicht gegen das japanische Gesetz. Jedoch war es in der Vergangenheit häufig so, dass japanische Gerichte in solchen Fällen Schmerzensgeldzahlungen bewilligten, um die Treue und Ehe zu stärken. Deshalb löste dieses Urteil eine Debatte unter…

    Andreas Walker/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichtenin Zivilrecht- 238 Leser -
  • Sex-Chat per Schriftsatz ans Gericht - strafbar?

    … Ein prominenter Ehebrecher, der die Vorzüge der Informationsgesellschaft durchaus lieb gewonnen hat, möchte die damit einhergehenden Nachteile nicht so recht akzeptieren und den elektronischen Gedankenaustausch zwischen Geliebter und betrogener Ehefrau aus der Kategorie „Soll ich Ihnen alle intimen Korrespondenzen zwischen mir und Ihrem Mann…

    Fachanwalt für IT-Rechtin Abmahnung- 450 Leser -
  • Ehebruch, Kuckuckskinder und Unterhaltsverwirkung

    … Urteil des BGH v. 15.02.2012 – XII ZR 137/09 Eine Beschränkung oder Versagung des Unterhaltsanspruchs nach § 1579 Nr. 7 BGB ist begründet, wenn dem Berechtigten ein offensichtlich schwerwiegendes, eindeutig bei ihm liegendes Fehlverhalten gegen den Verpflichteten zur Last fällt. Ein Ehebruch führt allerdings als solcher noch nicht ohne weiteres…

    RECHTSAUSKUNFT- 73 Leser -
  • Der Organist und 644.000 EURO

    …Ein in einer katholischen Pfarrgemeinde seit Mitte der 80-iger als Organist und Chorleiter angestellter Arbeitnehmer wagte es, sich 1994 von seiner Frau zu trennen und seit 1995 mit seiner neuen Partnerin zusammen zu leben und weitere Kinder zu bekommen. Nachdem die Gemeinde hiervon Kenntnis erhielt (neues Kind)sprach sie die Kündigung aus. Vor den…

    Arbeitsrecht Chemnitzin Arbeitsrecht- 91 Leser -
  • Kukukskinder: Der Albtraum schlechthin!

    … Kuckuckskinder Der BGH stärkt die Rechte der Männer, denen ein Kukukskind untergeschoben wurde! Für den vermeintlichen Kindesvater ist es der wahre Albtraum getäuscht und betrogen worden zu sein und womöglich erst nach Jahren zu erfahren, ein sog. Kukukskind großgezogen zu haben. Für den vermeintlichen Vater, aber auch für das betroffene Kind…

    RA Scheidung - Das Scheidungsblog- 104 Leser -
  • Vom Ehemann verprügelt - kein Schmerzensgeld

    … Am 28.8.1988 nachts zwischen 2.00 und 3.00 Uhr hielten sich der Kläger und die Ehefrau des Beklagten in der Ehewohnung des Beklagten und seiner Frau auf. Der Beklagte, der sich unerlaubt von seiner Arbeitsstelle entfernt und nach Hause begeben hatte, stellte kurz vor 3.00 Uhr fest, daß die Schlafzimmertür von innen verschlossen war. Er brach diese…

    beck-blogin Strafrecht- 208 Leser -
  • Ehebruch führt nicht ohne Weiteres zur Kündigung

    … Nachdem vor Kurzem das LAG Düsseldorf einen ähnlichen Fall zugunsten des Arbeitnehmers entschieden hat, hat nun auch der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) das Recht auf Privatheit und Familie der Arbeitnehmer gestärkt (EGMR, Entscheidung v. 23.09.2010, Beschwerde-Nr. 1620/03). In dem Fall war der Kläger als Organist einer…

    Recht gesprochenin Arbeitsrecht- 29 Leser -
  • EGMR korrigiert deutsche Rechtsprechung zur Kündigung von Kirchenmitarbeitern

    … Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) (Urteil vom 23.9.2010, Beschwerde-Nr. 1620/03) hat die Kündigung eines Angestellten der katholischen Kirche für unrechtmäßig erklärt. Der Beschwerdeführer. war seit 19 Jahren im kirchlichen Dienst, zuletzt als Organist und Chorleiter. Mitte der ´90er Jahre hatte er sich von seiner Frau…

    beck-blogin Arbeitsrecht- 52 Leser -


  • Kündigung wegen Ehebruchs Verstoß gegen Menschenrechte

    … Organist und Chorleiter angestellt, als er sich 1994 von seiner Frau trennte. Von 1995 an lebte er mit seiner neuen Partnerin zusammen. Nachdem seine Kinder im Kindergarten davon gesprochen hatten, dass ihr Vater erneut Vater werden würde, führte der Dekan der Gemeinde im Juli 1997 zunächst ein Gespräch mit ihm. Wenige Tage später sprach die Gemeinde…

    Arbeitsrecht Chemnitz- 30 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK