Eeg-Umlage

    • Die Besondere Ausgleichsregelung: Was hat sich 2017 getan? Und was tut sich in 2018?

      (c) BBH An der Entscheidung des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) über die Besondere Ausgleichsregelung im Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) hängen weitere wichtige Kostenentlastungen: Wer einen Begrenzungsbescheid erhalten hat, zahlt neben der reduzierten EEG-Umlage meist eine ebenfalls reduzierte KWK-Umlage (die gleiche Systematik gilt ab 2019 für die Offshore-Umlage).

      Der Energieblog- 82 Leser -
    • Neu geschaffene Schwimmbäder-Querverbünde schon wieder in Gefahr?

      (c) BBH Die Europäische Kommission hat die reduzierte EEG-Umlage für KWK-Neuanlagen (§ 61b Nr. 2 EEG) beihilferechtlich nicht genehmigt (wir berichteten). Damit besteht ab dem 1.1.2018 die volle EEG-Umlagepflicht insbesondere für KWK-Anlagen, die seit dem 1.8.2014 entweder als Neu- oder als „Alt“-Anlage erstmals für die Eigenversorgung eingesetzt wurden.

      Der Energieblog- 78 Leser -
  • KWK-Umlage für 2018 bekanntgegeben – Leichte Entlastung für Letztverbraucher

    … Jahr 2018 wird die sog. Verdopplungsgrenze des § 36 Abs. 3 KWKG 2017 letztmalig angewandt. Damit gilt für Letztverbraucher, die 2016 zu den privilegierten Gruppen B bzw. C gehörten, eine reduzierte Umlage von 0,16 ct/kWh bzw. 0,12 ct/kWh für den aus dem Netz bezogenen Jahresselbstverbrauch von über 1 GWh an einer Abnahmestelle. Unternehmen, die…

    Der Energieblog- 108 Leser -
  • Was die Monopolkommission zu Strom und Gas fordert

    … Förderung Erneuerbarer Energien sowie die Ausschreibung und die Entgeltregulierung der Energieversorgungsnetze. In der anstehenden Legislaturperiode wird der Gesetzgeber gut zu tun haben, den rechtlichen Rahmen konsequent auszurichten und zu harmonisieren, so das Ergebnis der Begutachtung. Was die Kommission im Einzelnen vorschlägt, werden wir in den…

    Der Energieblog- 83 Leser -


  • EEG-Umlage sinkt auf 6,792 Ct/kWh

    … Börsenpreise für Strom gestiegen sind. Die Übertragungsnetzbetreiber sind nach dem EEG-Ausgleichsmechanismus verpflichtet, den Strom aus Erneuerbaren Energien an der Börse zu verkaufen. Aus den Einnahmen werden die Förderungen, welche die Anlagenbetreiber erhalten, anteilig finanziert. Die Differenz zwischen den Einnahmen an der Börse und den…

    Der Energieblog- 73 Leser -
  • Die BVG und die EEG-Umlage (II)

    … Wie bereits vor einiger Zeit bekannt wurde, führte die BVG einen langjährigen Rechtsstreit über die Begrenzung der EEG-Umlage für das Jahr 2012. Das Bundesamt für Wirtschaft und Wirtschaftskontrolle hatte einen entsprechenden Antrag der BVG auf Gewährung einer Ausgleichszahlung nach den §§ 40 ff. EEG 2009 (inzwischen: §§ 63 ff. EEG 2017…

    Dr. Sebastian Conradin Verwaltungsrecht- 3 Leser -
  • Jenseits des Mieterstroms: Weitere wichtige Änderungen im EEG 2017 beschlossen

    … (c) BBH Am 29.6.2017 hat der Bundestag das „Gesetz zur Förderung von Mieterstrom und zur Änderung weiterer Vorschriften des Erneuerbare-Energien-Gesetzes“ verabschiedet, und am 7.7.2017 hat das Gesetz nunmehr auch den Bundesrat passiert (wir berichteten). Im Windschatten des Mieterstromthemas sind eine Reihe weiterer wichtiger Änderungen im…

    Der Energieblog- 94 Leser -
  • Kraft-Wärme-Kopplung, Contracting und Energieeffizienz: Das ist alles passiert

    … angekurbelt. Sie ahnen es: Unser Newsletter ist diesmal besonders dicht gepackt. Ansprechpartner: Ulf Jacobshagen/Dr. Markus J. Kachel Posted in Energie, Kraftwerke, Mieterstrom, Strom, Wärme und Kälte Tagged Contracting, EEG, EEG-Umlage, Eigenversorgung, Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Erneuerbare Energien Gesetz, Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz…

    Der Energieblog- 86 Leser -
  • EU gibt grünes Licht für die KWK-Umlage

    … (c) BBH Die Europäische Kommission hat nach langem Warten die Begrenzung der KWK-Umlage beihilferechtlich genehmigt (siehe Pressemitteilungen der Kommission und des BMWi vom 23.5.2017). Das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz 2017 (KWKG) privilegiert Unternehmen, die energieintensiv sind und daher nur begrenzt in die EEG-Umlage einzahlen, für…

    Der Energieblog- 92 Leser -
  • Die qualifizierte Eingangsbestätigung: und es gibt sie doch!

    … (c) BBH Erst im letzten Jahr hatte das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) die sogenannte qualifizierte Eingangsbestätigung aufgegeben. Jetzt hat dasBAFA sie wieder zum Leben erweckt. Das ist eine gute Nachricht für stromkostenintensive Unternehmen, die eine Begrenzung der EEG-Umlage beantragen. Nach einer Pressemitteilung…

    Der Energieblog- 133 Leser -
  • Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Das 1. Änderungsgesetz zum EEG 2017

    … beachten ist. Es bringt vor allem überarbeitete Regelungen zur Eigenversorgung, aber auch zahlreiche weitere Änderungen. Die EU-Kommission hat das EEG 2017 mit dem Stand vom Juli 2016 am 20.12.2016 durchgewunken und keinen Verstoß gegen EU-Beihilfevorschriften gesehen. Für das 1. Änderungsgesetz liegt eine solche Äußerung noch nicht vor. Was ist im…

    Der Energieblog- 104 Leser -
  • Neuregelungen im Energierecht 2017

    … Zweck hat der Bundestag am 13.10.2016 das „Gesetz zur Einführung von Ausschreibungen für Strom aus erneuerbaren Energien und zu weiteren Änderungen des Rechts der erneuerbaren Energien“ beschlossen. Wesentlicher Teil des Gesetzespakets ist die Novellierung des Erneuerbare-Energien Gesetzes (EEG). Mit dem Inkrafttreten des EEG 2017 wird die Vergütung…

    Christian Below/ EnergienetzRecht.de- 62 Leser -
  • EEG-Umlage steigt auf 6,88 Ct/kWh

    … (c) BBH Die EEG-Umlage wird im nächsten Jahr einen neuen Höchstwert erreichen: 6,88 Cent pro Kilowattstunde, 8 Prozent mehr als im Vorjahr. Dies haben die Übertragungsnetzbetreiber am 14.10.2016 bekanntgegeben. Für einen Single-Haushalt steigt die monatliche Mehrbelastung um etwas mehr als einen Euro; für eine 4-köpfige Familie schlägt die…

    Der Energieblog- 58 Leser -


  • Kommentar: Erhöhung der EEG-Umlage - Folge falscher Politik

    … Sehr geehrte Leserinnen und Leser! Am 14. Oktober wurde die neue EEG-Umlage für das Jahr 2017 bekannt gegeben:6,88 ct/kWh. Kritiker der Erneuerbaren Energien werden nun wieder laut verkünden, der rasche Ausbau der Erneuerbaren Energien sei schuld. Doch gut ist, dass immer mehr Journalisten, wie heute Werner Eckert auf der ARD Homepage…

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 41 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK