Ec-Karte

  • EC-Karten-Skimming – und die Ausspähung der Daten

    …In dem Anbringen der Spähvorrichtung und der Weiterleitung der darin erfassten Daten liegt noch keine mittäterschaftliche Beteiligung an einer Fälschung von Zahlungskarten mit Garantiefunktion. Dies sind im Vorfeld der eigentlichen tatbestands- mäßigen Handlungen liegende Vorbereitungshandlungen1, bei denen die Annahme von Mittäterschaft zwar nicht…

    Rechtslupe- 88 Leser -
  • Bankkarten – und die Kosten für die Ersatzkarte

    … Die im Preis- und Leistungsverzeichnis eines Kreditinstituts für Zahlungsverkehrskarten enthaltene Bestimmung „Ersatzkarte auf Wunsch des Kunden (Entgelt für Ausstellung der Karte) 15,00 €. – Das Entgelt ist nur zu entrichten, wenn die Notwendigkeit der Ausstellung der Ersatzkarte ihre Ursache nicht im Verantwortungsbereich der Bank hat.“ ist im…

    Rechtslupe- 157 Leser -


  • Bei Anruf: Bankkarten-Abzocke

    … Wird dem Opfer die Bankkarte nebst Geheimnummer mithilfe einer Täuschung abgenommen haben, um anschließend durch Mittäter Geld an Geldautomaten abheben zu lassen, erfüllt dies den Tatbestand des Betruges (§ 263 StGB), nicht aber den des Compterbetruges (§ 263a StGB). Bei den hier vom Bundesgerichtshof abgeurteilten Taten trat ein Anrufer…

    Rechtslupein Strafrecht- 124 Leser -
  • EC-Karteninhaber haften für Schäden

    … Kaum jemand kommt heutzutage ohne eine EC-Karte aus und einzelne Geldinstitute bieten sogar an, eine EC-Karte ohne Schufa Auskunft zu erhalten. Da überrascht es nicht, dass sich einige Betrüger auf die praktischen Karten spezialisiert haben. Für die rechtmäßigen Inhaber ist dies auch deswegen ein Problem, weil sie in den meisten Fällen selbst für…

    Rechtslupe- 340 Leser -
  • Die abgeluchste Bankkarte

    … Wer (älteren) Mitmenschen die Bankkarten nebst Geheimzahl mittels erfundener „Geschichten“ abluchst und hiermit sodann das Kontoguthaben abhebt, begeht zwar keinen (gewerbs- und bandenmäßigen) Computerbetrug gemäß § 263a Abs. 1 Var. 3 und Abs. 2 StGB, wohl aber (gewerbs- und bandenmäßigen) Betrug im Sinne von § 263 Abs. 1 und 5 StGB, soweit er den…

    Rechtslupein Strafrecht- 214 Leser -
  • Vollumfänglicher Freispruch für Postzusteller

    …Strafverfahren & Anklage gegen Postzusteller (Postbote) wegen Unterschlagung, Diebstahl, Betrug und Verletzung von Postgeheimnissen.. Freispruch aus Mangel an Beweisen. Ähnliche Beiträge: Hamburger Taxifahrer unter Betrugsverdacht OLG Hamm: Zum Betrug im bargeldlosen Zahlungsverkehr Bewährungsstrafe für gewerbsmäßigen Betrug im Rahmen… Computerbetrug bei einer fremden EC-Karte Geldstrafe für falsche Lohnangaben…

    RA Dr. Böttner- 150 Leser -
  • Computerbetrug bei einer fremden EC-Karte

    … Gelangt jemand durch Täuschung an EC-Karte und PIN-Nummer, sind anschließende Abhebungen kein Computerbetrug iSd § 263a StGB. Das Landgericht Köln sah es als bewiesen an, dass der Angeklagte von mehreren EC-Karten-Inhabern die EC-Karte und PIN-Nummer erhalten hatte. Von den Konten soll er anschließend nicht berechtigte Abbuchungen vorgenommen…

    RA Dr. Böttnerin Strafrecht- 260 Leser -
  • Grübel, grübel, PIN……?

    …Eine Runde Nachdenken ? © Liz Collet Sie stehen am Automaten der Bank Ihres Vertrauens, haben Ihre ec-Karte eingeschoben, wollen Geld abheben, aber bei der Eingabe der Geheimzahl lesen Sie auf dem Bildschirm: „Die eingegebene Pin ist nicht korrekt“. Dann KANN es sein, dass Sie sich mit der Zahl vertan haben. Oder Sie sind vielleicht Kunde einer…

    Jus@Publicumin Zivilrecht- 86 Leser -


  • Die Spritztour eines 14-Jährigen mit juristischen Folgen

    … Nahe Hamburg ist es jetzt zu einer ungewöhnlichen Spritztour eines 14-Jährigen gekommen, die rechtliche Konsequenzen haben wird. So soll sich der Jugendliche aus Trittau mit der EC-Karte seines Vaters für 600 Euro einen Motorroller gekauft und diesen sofort zusammen mit einem 12-jährigen Freund im Straßenverkehr benutzt haben. Offenbar wusste er…

    RA Dr. Böttnerin Strafrecht- 215 Leser -
  • BGH: Maestro-Karte als Zahlungskarte mit Garantiefunktion

    … “aktuelles” und unserem neuen Anwalt & Strafverteidiger Blog sowie einen Überblick über die Tätigkeitsfelder der Kanzlei in den entsprechenden Rubriken. Ähnliche Beiträge: BGH: Zum unmittelbaren Ansetzen bei der Fälschung von EC-Karten OLG Hamm: Zum Betrug im bargeldlosen Zahlungsverkehr BGH: Nötigung zur Ermöglichung der Wegnahme erforderlich…

    RA Dr. Böttnerin Strafrecht- 102 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK