Ebay-Agb

  • BGH: Sofort-Kauf-Preis bei eBay nicht bindend

    … lediglich über einen Kaufpreis von 2.600 EUR abgeschlossen worden, nicht aber über 100 EUR. Die dagegen vor dem Landgericht Bielefeld eingelegte Berufung blieb erfolglos. Das Landgericht vertrat die Auffassung, dass kein Kaufvertrag zustandegekommen sei, da keine übereinstimmenden Willenserklärungen abgegeben worden seien. Ein etwaiges Angebot des…

    Andreas Schwartmann/ Rheinrecht- 818 Leser -


  • AG Euskirchen: eBay-Angebot unter auflösender Bedingung!

    … (Kauf-)Vertrags durch den Vorbehalt eines Zwischenverkaufs vor Auktionsende (§§ 145, 158 BGB) wird der Anbietende auch weder durch die AGB der eBay-Internetplattform noch durch die “ebay-Grundsätze” bzw. “ebay-Spielregeln” noch durch sonstige Gründe (insbesondere § 343 BGB, Vertrauensschutz, Interessenabwägung o.ä.) gehindert (OLG Düsseldorf…

    Andreas Schwartmann/ Rheinrecht- 140 Leser -
  • Rechtsschutz gegen unberechtigte Negativbewertungen

    … nicht selten der richterlichen Auslegung überlassen. So stellt z.B. die Bezeichnung des Verkäufers mit den Attributen „frech“ und „dreist“ nach Ansicht des Landgerichts Köln noch eine zulässige Meinungsäußerung dar. Auch die Bewertung mit den warnenden Worten „Vorsicht, Nepperei! keine Einsicht! Strafanzeige!“ kann noch vom Recht auf freie…

    Rheinrecht- 66 Leser -
  • Vorzeitiger Abbruch einer Internetauktion bei eBay

    … zu einem Startpreis von 1,00 Euro auf eBay ein, wobei die Auktion 5 Tage dauern sollte. Noch am ersten Tag der Auktion gab der Käufer ein Angebot in Höhe von 8.000,00 Euro ab. Am zweiten Tag kam es zum Abbruch der Auktion durch den Verkäufer. Zu dem Zeitpunkt belief sich das Höchstgebot auf 3.466,00 Euro. Das Landgericht nahm in diesem Falle…

    WK LEGAL Online Blog- 79 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK