Ebay

Das US-amerikanische Unternehmen eBay Inc. betreibt das weltweit größte Internetauktionshaus. Das Unternehmen wurde am 3. September 1995 von Pierre Omidyar in San José (Kalifornien) unter dem Namen AuctionWeb gegründet. Auch in Europa, etwa in Deutschland, der Schweiz und Österreich, bietet das Unternehmen seine Dienstleistungen an.Im Laufe der Jahre erweiterte sich das Angebot von einem Consumer-to-Consumer-Marktplatz mit flohmarktähnlichem Charakter zu einer Business-to-Consumer-Plattform, d. h. es wird zunehmend Neuware von kommerziellen Händlern angeboten, im Unterschied zu den Gebrauchtwaren privater Anbieter.
Artikel zum Thema Ebay
    • Empfehlungsanwalt

      Sind Sie ein oder suchen Sie einen ? Für mich ist der Begriff etwas neues und ich habe heute herausgefunden, dass ich jedenfalls kein bin. Nicht einmal für IT-Recht. Trotzdem hat mich eine Mandantin den unter der Domain "empfehlungsanwalt.de" gelisteten Rechtsanwälten vorgezogen, was daran liegen könnte, dass meine Qualifikation als Fachanwalt für Informationstechnologierecht ausschlaggebend war.

      Fachanwalt für IT-Recht- 151 Leser -


  • ebay und Abmahnungen

    … Nirgendwo wird so viel abgemahnt wie auf der Verkaufsplattform eBay. Urheberrechtliche oder wettbewerbsrechtliche Abmahnungen werden massenweise versendet. Erfahren Sie hier, warum das so ist, wie Sie sich schützen können und was Sie tun müssen, wenn es doch mal „knallt“. 1. Warum wird bei eBay so viel abgemahnt? Das Einstellen eines Angebots…

    Rechtstipps von Rechtsanwaeltin Renzin Abmahnung- 76 Leser -
  • USK 18-Titel jetzt auch über eBay handelbar

    … Titel nicht handelbar zu machen und so dem Jugendschutz Genüge zu tun. 2010 wurde dann der Markt für gewerbliche Verkäufer geöffnet. So manch ein privater Verkäufer wunderte sich des Öfteren, warum die Firma Consolenklotz* 18er Titel anbieten darf, er aber nicht. Bei der Ablehnung erhielt man lediglich die Mitteilung, dass das eben nicht ginge…

    GamesLaw- 144 Leser -
  • Ebay- gewerblich oder privat?

    … Die Einordnung der eBay-Verkaufstätigkeit in gewerblich oder privat ist von enormer rechtlicher Bedeutung. Während die Abgrenzung unter Umständen schwierig sein kann, sind die sich aus der Gewerblichkeit ergebenden Folgen eindeutig. Viele vermeintliche Händler gehen jedoch irrtümlicherweise davon aus, dass sie auf eBay lediglich privat tätig…

    Rechtstipps von Rechtsanwaeltin Renzin Abmahnung Wettbewerbsrecht- 5 Leser -
  • AG Euskirchen: eBay-Angebot unter auflösender Bedingung!

    … Die Beklagte bot bei eBay einen Ford Focus C Max an. In der Angebotsbeschreibung wies sie u.a. auf folgendes hin: “Natürlich nehme ich auch Sofortkauf Angebote entgegen. Auf unverschämte Angebote gebe ich gar keine Antwort.” Das Angebot wurde von der Beklagten dann wenige Tage vorzeitig beendet, weil sie das Fahrzeug außerhalb von eBay an einen…

    Andreas Schwartmann/ Rheinrecht- 132 Leser -
  • Orientierungshilfe: Angabe von Grundpreisen

    … Wer beispielsweise mit Nahrungsmitteln, Kosmetika oder Reinigungsmitteln handelt, ist gemäß § 2 der Preisangabenverordnung (PAngV) grundsätzlich dazu verpflichtet, den jeweiligen Grundpreis eines Artikels (etwa pro Liter, Kilogramm etc.) anzugeben. Fehlende oder falsche Grundpreisangaben stellen in der Praxis ein ernstzunehmendes Abmahnrisiko…

    Internetrecht München- 28 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK