Dsgvo

    • Betriebsvereinbarung für Microsoft Office 365

      Vollständige Überwachung, umfangreiche Leistungskontrolle, Überwachung von Terminen, Emails und Dokumenten von Mitarbeitern usw. Das sind Stichwörter, die derzeit bei der Einführung von Microsoft Office 365 des Öfteren fallen und für Diskussionen innerhalb eines Unternehmens führen. Denn auf den ersten Blick sieht es so aus, als würde das informationelle Selbstbestimmungsrecht ...

      IPYES- 196 Leser -


  • Die Übernahme von Verträgen und Kundendaten beim Asset-Deal

    … letzten Newsletter des alten Betriebes mit einem entsprechenden Button hingewiesen werden. Fragen zum Thema? Mailen Sie einfach an decker@res-media.net. Florian Decker Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht) RESMEDIA Mainz – Anwälte für IT-IP-Medien Am Winterhafen 78 | 55131 Mainz Fon +49 6131 144 56 -0 | Fax +49 6131 144 56 – 20 E-Mail: decker@res-media.net Internet: www.res-media.net …

    Florian Decker/ Das Blog für IT-Recht- 91 Leser -
  • Die neue Datenschutz-Grundverordnung und die Folgen

    …Datenschutz neu geregelt Die Relevanz der nicht mehr ganz so neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) steigt weiter an. Gilt derzeit noch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) einzig als durchsetzbare Normierung des Datenschutzrechts, werden zum 25. Mai 2018 Unternehmen und andere Verarbeiter von persönlichen Daten gezwungen, die neue europäische…

    GamesLaw- 74 Leser -
  • Wieder mal Datenschutz-Bußgeld gegen Facebook

    … Diesmal hat sich Spanien gegen den Internetgiganten zur Wehr gesetzt. Facebook soll nun 1,2 Millionen Euro Bußgeld zahlen, da das Unternehmen ohne Zustimmung der Nutzer personenbezogene Daten gesammelt habe. BESONDERS SCHÜTZENSWERTE DATEN Spaniens für den Datenschutz zuständige Behörde erklärte, Facebook sammele Informationen wie Geschlecht…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 56 Leser -
  • Wann brauche ich einen Datenschutzbeauftragten?

    … Die im Jahr 1995 von der Europäischen Gemeinschaft erlassene Datenschutzrichtlinie zur Verarbeitung personenbezogener Daten (Richtlinie 95/46/EG) wird zum 25. Mai 2018 von der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) mit dem Ziel abgelöst, einen einheitlichen Datenschutz in Europa zu ermöglichen. Zu den Neuerungen, die durch die DSGVO ab Mai 2018…

    datenschutz-notizen.de- 36 Leser -
  • Die DSK zur DSGVO – Recht auf Vergessenwerden

    … Das mit dem Löschungsanspruch der betroffenen Person verbundene „Recht auf Vergessenwerden“ wird zum ersten Mal ausdrücklich gesetzlich geregelt; es ergänzt die Löschung unmittelbar beim Verantwortlichen und die bereits bislang im BDSG verankerten Nachberichtspflichten. Entsprechend haben sich auch die unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder (Datenschutzkonferenz – DSK) damit in ihrem elften Kurzpapier zur DSGVO […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 43 Leser -


  • Newsletterversand ab 2018 – E-Mail-Marketing nach DSGVO

    … Auch in Zeiten enormer Popularität von Facebook, Twitter und Co gehören Newsletter zu den erfolgreichsten Marketing-Tools im E-Commerce. Daran wird sich auch im Jahr 2018 nichts ändern. Für frischen Wind sorgt im kommenden Jahr jedoch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Welche rechtlichen Neuerungen die DSGVO für Newsletter-Werbung bereithält, erfahren Sie im folgenden Gastbeitrag der IT Recht Kanzlei […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 61 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK