Drehbuch

  • Waldorf Fommer mag den oscargekrönten Film ARGO von Ben Affleck

    …Anlässlich der 85. Verleihung der Oscars (englisch 85th Academy Awards) am 24. Februar 2013 gab es für den Film „Argo“ des Regisseurs und Hauptdarstellers Ben Affleck drei Oscars. Einmal den Oscar als bester Film, dann für das beste adaptierte Drehbuch und den Oscar für besten Schnitt. Und schon erfreut sich das Filmwerk großer Beliebtheit auch…

    Tönsbergrechtin Abmahnung- 89 Leser -


  • Neuestes vom BU-KV-Dilemma

    …, wäre dann das zweite Gutachten anders ausgefallen????? Peinlich, peinlich, peinlich. Ich hoffe, dass der Hinweis, dass Medien an dieser Posse durchaus Interesse haben dürfte, verstanden wurde. Die Versicherer liefern das Drehbuch - wenn auch unfreiwillig - selbst. …

    Handelsvertreter Blog- 32 Leser -
  • Wenn am Set kriminell scharf geschossen wird….

    … war nun Munition in der Waffe, mit der Edgar Selge auf den Schmidt Max geschossen und dadurch ausser Gefecht gesetzt hat. Den kennt man sonst eigentlich eher von seinen humorvollen und auch selbstironisch heiteren BR-Beiträgen. So richtig ist wohl noch nicht klar, warum die Waffe geladen war, nur dass keine Absicht im Spiel war, sei wohl sicher. Scharf geladene Requisiten hält man sonst ja für einen Drehbuch-Kniff in Krimis……. aber bekanntlich schreibt das Leben ja die unerwartesten Drehbücher. …

    Jus@Publicum- 52 Leser -
  • Ich dachte Du wärst tot…

    … Stellt man sich vor, dass man aus der Zeitung von seinem eigenen Tod erfährt, dann klingt dies zunächst wie das Drehbuch zu einem schlechten Hollywood-Film. Dass dieser Film-Plot jedoch auch ganz schnell reelle Dimensionen annehmen kann, musste vor kurzem eine Studentin erfahren. Wie die Betroffene in ihrem Blog sowie im Interview mit jetzt.de…

    Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum (LHR)in Strafrecht Medienrecht- 183 Leser -
  • Schweben auf Wolke Neun: Neue Zombie-Droge führt zum Kannibalismus

    … Statisten bei Dreharbeiten zu "Meat Market 3", Foto: Joel Friesen, Es klingt wie ein Drehbuch für einen Splatter-Film, ist aber wahr: “Cloud Nine” heißt eine neue Droge, die seit einigen Wochen in den USA Furore macht und zu gruseligen Ausfallerscheinungen führen kann. In bester Zombie-Manier fallen die Konsumenten über andere Menschen her und…

    strafblog- 141 Leser -
  • Das Tatort-Drehbuch im P2P-Netz

    …Vor allem auf Twitter wird gerade der offene Brief von 51 Drehbuchautoren (genauer gesagt, Tatort-Autoren) sehr hitzig debattiert bzw. zerpflückt. Einen Beitrag, der sich sachlich mit dem Urheberrecht auseinandersetzt, kann ich dazu ganz besondern empfehlen: Müssen wir uns vom Konzept des geistigen Eigentums verabschieden? von RA Stadler auf…

    De lege latain Medienrecht- 42 Leser -
  • Über das Glück und den Moment, wenn es uns verlässt

    … Drehbuch geschrieben und Regie geführt. In den Hauptrollen spielen Alba Rohrwacher (u.a. COSA VOGLIO DI PIÚ, IO SONO L’AMORE), Vinzenz Kiefer (u.a. DER BAADER MEINHOF KOMPLEX, DIE GRENZE) und Matthias Brandt (u.a. DAS BLAUE VOM HIMMEL, IM SCHATTEN DER MACHT). Constantin Film Produktion verfilmte GLÜCK unter der Leitung von Oliver Berben und Executive…

    Jus@Publicum- 26 Leser -
  • Sind die US-Depeschen urheberrechtlich geschützt?

    …Am Schluss eines sehr guten und umfangreichen Beitrags zu Wikileaks kommt Star-Blawger Udo Vetter auch auf das Urheberrecht zu sprechen: Bleibt als Unsicherheitsfaktor noch das Urheberrecht. Zumindest fürs nichtbetroffene Publikum wäre es natürlich eine reizvolle Vorstellung, dass Hillary Clinton am Landgericht Hamburg klagt. Es dürften aber noch…

    Archivalia- 31 Leser -


  • Unfreiwillige Sternstunde von SPIEGEL-TV

    … steht das Drehbuch gewöhnlich fest, man sucht nützliche Idioten, denen man das Statement quasi in den Mund legt und sendet dann genau diesen Ausschnitt. Wie schön, dass hier zurückgefilmt wurde! Ein Lehrstück für Medienkompetenz. Via fefe. …

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 135 Leser -
  • Stammheim!

    …Stammheim Stammheim 1975 bis 1977: Das waren 192 Prozess-Tage gegen die Baader-Meinhof-Gruppe, den Kern der "Roten Armee Fraktion". Der Prozess ging in die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland ein. - Reinhard Hauffs Spielfilm nach einem Drehbuch von Stefan Aust, dem späteren Chefredakteur des "Spiegel", wurde 1986 auf der Berlinale mit einem…

    Die Rechtsanwäldin- 41 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK