Dietrich

  • Aus, aus, vorbei – Krimi um die FDP endet tödlich

    … Großes geleistet hat. Einer von ihnen, Gerhart Baum, saß gestern als Studiogast bei Jauch, und es tat schon fast weh zu sehen, welches Format dieser fast 81-jährige Mann im Verhältnis zu den weitgehend konturlosen Gesichtern der derzeitigen FDP-Spitze zeigte. Abgesehen von der Noch-Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger sehe ich da…

    strafblog- 363 Leser -
  • Freiheit statt Angst 2013

    … der “Freiheit statt Angst”-Demo waren die überwiegenden Beiträge thematisch und kreativ. Allerdings sah sich insbesondere die Piratenpartei gefordert, ihre Präsenz zu kommunizieren, denn andernfalls hätten die Zeitungen ebendiese vermisst. Tatsächlich etwa schrieb die ZEIT von “einigen Piratenfahnen”, obwohl die meisten Beobachter wohl eher viele…

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 24 Leser -


  • Manchmal erwischt es einen aber auch zurecht

    … Nachdem ich am 29.11.12 über den Vandalismus an einer Blitzampel geschrieben habe, kann ich heute mitteilen, dass ich mich in meiner Formulierung getäuscht habe. Es handelt sich nicht nur um eine Blitzampel,sondern um ein kombiniertes Meßgerät Geschwindigkeit und Rotlicht. Aufgrund eines eigenen Fehlverhaltnens wurde mir ein Anhörungsschreiben…

    strafrechtsbloggerin Strafrecht- 172 Leser -
  • INA – Kennen Sie die?

    … Möglichkeiten, eine Verurteilung zu verhindern. Wenn ein Verteidiger die Einstellung des Strafverfahrens anregt, kann er seine Anregung auch mit einem Vorschlag verbinden, an welche Einrichtung der Betrag gehen soll. Regelmäßig wird nach meiner Erfahrung der Vorschlag von der Staatsanwaltschaft oder dem Gericht aufgenommen. Rechtsanwalt Dietrich, Fachanwalt für Strafrecht aus Berlin-Kreuzberg weitererzählen/speichern …

    strafrechtsbloggerin Strafrecht- 72 Leser -
  • Wo bin ich denn nun schon wieder?

    … an einem Gericht außerhalb von Berlin. Von außen sah es so aus: Nun interessiert mich, ob der geografisch bewanderte Leser den Ort erkennt, an welchem dieses Gericht steht? Rechtsanwalt Dietrich mit Kanzleisitz in Berlin – Kreuzberg weitererzählen/speichern…

    strafrechtsblogger- 438 Leser -
  • Liebe nicht Berliner Kollegen,

    … sind Staatsgäste nicht wie Berlin Touristen, die sich über Tage und Wochen mit ihren Stadtplänen bewaffnet in der Stadt aufhalten. Meistens sind Staatsgäste genauso schnell wieder weg, wie sie gekommen sind. Morgen wird hoffentlich alles wieder beim Alten sein. Rechtsanwalt Dietrich, Verteidiger aus Berlin weitererzählen/speichern …

    strafrechtsblogger- 192 Leser -
  • Die EZB vor dem Bundesverfassungsgericht, Teil 1

    … so fiebrig zu sein wie im letzten Jahr. Aber dennoch war mir nicht danach zumute zu widersprechen, als Peter Gauweilers Prozessvertreter Dietrich Murswiek sein Eingangsstatement heute morgen mit den Worten begann, es handle sich bei dieser Verhandlung um einen „historischen Moment“ und bei dem bevorstehenden Urteil um das „bedeutsamste seit…

    Verfassungsblog- 58 Leser -
  • Der Begriff des Gebrauchens im Rahmen der Urkundenfälschung

    …. Die Gegenansicht sieht in der Vorlage einer als solchen erkennbaren Kopie jedoch noch kein Gebrauchen einer Urkunde selbst. Ferner kann der Gebrauch durch Unterlassen begangen werden, sodass sich auch derjenige strafbar macht, der ohne Täuschungsabsicht eine unechte Urkunde herstellt, es aber in Täuschungsabsicht unterlässt, deren Gebrauch durch Dritte zu verhindern. Rechtsanwalt Steffen Dietrich, Anwalt für Strafrecht aus Berlin weitererzählen/speichern …

    strafrechtsbloggerin Strafrecht- 210 Leser -
  • Der Begriff des empfindlichen Übels im Rahmen der Nötigung

    … an Standhaftigkeit erwartet wird. Weiterhin kommt es für die Nötigung nicht darauf an, ob die Zufügung des empfindlichen Übels gestattet ist. Das angedrohte Übel kann auch in einem Unterlassen bestehen. Rechtsanwalt Steffen Dietrich, Anwalt für Strafrecht aus Berlin-Kreuzberg weitererzählen/speichern …

    strafrechtsbloggerin Strafrecht- 69 Leser -
  • Der Begriff der exhibitionistischen Handlung

    … Nacktheit, wie etwa bei Nacktjoggern, dar. Ferner ist es in der Regel nicht strafbar, wenn der Täter lediglich mit der Möglichkeit rechnet, von einem anderen beobachtet zu werden. Rechtsanwalt Steffen Dietrich, Anwalt für Strafrecht aus Berlin weitererzählen/speichern …

    strafrechtsbloggerin Strafrecht- 91 Leser -
  • Leerlauf bei der Amtsanwaltschaft Berlin

    …, kann ja mal vorkommen, und gehe zum Zimmer 4146. Dort fand ich folgendes Schild vor: Wer nicht aufgepasste hätte, wäre nun zum Zimmer 4174 gegangen. Aber nicht mit mir. Ich habe aufgepasst und bin einfach unverrichteter Dinge wieder gegangen. Hier haben die Personaleinsparungen in Berlin wohl wieder mal zugeschlagen. Rechtsanwalt Dietrich, Anwalt für Strafrecht aus Berlin weitererzählen/speichern …

    strafrechtsbloggerin Strafrecht- 212 Leser -


  • Man soll den Tag nicht vor dem Abend schlecht machen!

    … Staatsanwaltschaft hierzu bereit. Ohne die Berufung der Staatsanwaltschaft hätte es diese Einstellung nicht gegeben und mein Mandant hätte die doppelte Strafe abzusitzen. Es hilft also auch manchmal die Berufung der Staatsanwaltschaft. Rechtsanwalt Dietrich, Anwalt für Strafrecht aus Berlin-Kreuzberg weitererzählen/speichern …

    strafrechtsbloggerin Strafrecht- 286 Leser -
  • Neuer Lichtblick erhältlich

    …Wer mal wieder etwas Zeit hat, kann die aktuelle Auflage des Lichtblicks unter www.lichtblick-zeitung.de abrufen. Rechtsanwalt Dietrich, Anwalt für Strafrecht aus Berlin weitererzählen/speichern…

    strafrechtsbloggerin Strafrecht- 21 Leser -
  • Psychisch kranke Straftäter nicht in Berlin Weissensee?

    … Nach einem Bericht der Berliner Zeitung sieht es wohl so aus, dass das Verwaltungsgericht Berlin eine Einrichtung des Maßregelvollzuges in Berlin Weissensee nicht erlauben wird. Nach diesem Bericht sei das Vorhaben bei Anwohnern nicht auf Gegenliebe gestoßen und baurechtlich wohl nicht zulässig. Rechtsanwalt Dietrich, Anwalt für Strafrecht aus Berlin Kreuzberg weitererzählen/speichern …

    strafrechtsbloggerin Strafrecht- 31 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK