Deutschen Bank

  • 14 Vermögenssparpläne sind keine Schlechtberatung

    … In einem Verfahren vor dem Landgericht Frankfurt am Main stritt ein Ehepaar mit der DVAG und einem ihrer Vermögensberater. Sie klagten auf Schadensersatz wegen falscher Beratung bzw. Ansprüchen aus einem Vergleich/Schuldanerkenntnis. Das Ehepaar hatte eine Vielzahl von Vermögenssparplänen abgeschlossen. Dieser Umstand allein stellte für das…

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 69 Leser -
  • Libor/Euribor Skandal: Kündigungen der Deutschen Bank unwirksam

    … Das Arbeitsgericht Frankfurt am Main entschied am Mittwoch dieser Woche alle vier Kündigungs­schutz­klagen von Mitarbeitern der Deutschen Bank zu Gunsten der klagenden Geldexperten. Die Bank hatte die Kündigungen im Februar 2013 im Zusammenhang mit dem sogenannten Libor/Euribor Zinsmanipulationsskandal ausgesprochen. Das Arbeitsgericht erklärte…

    beck-blogin Arbeitsrecht Abmahnung- 20 Leser -


  • Rezension Zivilrecht: Schuldverschreibungsgesetz

    …Friedl / Hartwig-Jacob, Schuldverschreibungsgesetz, 1. Auflage, Recht und Wirtschaft 2012 Von ref. iur. David Eckner, Düsseldorf Zum ausgehenden Jahr 2012 erschien im Verlag Recht und Wirtschaft ein weiterer Meilenstein in der Reihe der Frankfurter Kommentare. Das vorliegende Werk, der Frankfurter Kommentar zum Schuldverschreibungsgesetz, wurde…

    Die Rezensentenin Zivilrecht- 24 Leser -
  • Tod eines Praktikanten

    … Der Fall hat in der vergangenen Woche für einigen Wirbel gesorgt: Ein Praktikant der Londoner Niederlassung der Bank of America Merrill Lynch war tot unter der Dusche aufgefunden worden. Der 21-jährige aus Südbaden wollte Investmentbanker werden, er hatte bereits als Hospitant bei der Deutschen Bank, bei Morgan Stanley und KPMG gearbeitet. Allem…

    beck-blogin Arbeitsrecht- 182 Leser -
  • Aufschlag fürs P-Konto ist unzulässig

    … Banken dürfen für Pfändungsschutzkonten keine höheren Gebühren verlangen als für normale Kunden. Der Bundesgerichtshof erklärte nun Klauseln der Deutschen Bank für unwirksam. Kunden mit Pfändungsschutzkonto waren 8,99 Euro im Monat berechnet worden. Für ein vergleichbares “Aktivkonto” ohne Pfändungsschutz, das sogar noch mehr Leistungen bietet…

    LawBlog- 55 Leser -
  • Rezension Zivilrecht: Mietminderungstabelle

    …Börstinghaus, Mietminderungstabelle - Entscheidungssammlung in Tabellenform, 3. Auflage, C.H.Beck 2013 Von RA Raimund Kühne, Fachanwalt für Miet- und WEG - Recht, Dresden Drei Jahre nach der Veröffentlichung der 2. Auflage erschien am 12. März 2013 die 3. Auflage der der Mietminderungstabelle als ein Praxishandbuch mit einer umfangreichen…

    Die Rezensentenin Mietrecht Zivilrecht- 85 Leser -
  • Glückwünsche an Dr. Pohl und an den Vermögensberatervertrag

    … Die Aprilausgabe von „Unser Weg“, der Zeitschrift für den Vermögensberater der DVAG, war gefüllt von Wünschen und Glückwünschen. Dort wird er der “liebe” Dr. Pohl genannt. Geschmückt mit Bildern vergangener Tage wurde Pohl für sein “unermüdliches Engagement”,” seine Energie”, “seine unermüdliche Überzeugungsarbeit”, “seine Bereitschaft, zum…

    Handelsvertreter Blog- 142 Leser -
  • Deutscher Bank Manager möglicherweise erpresst

    … Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat Ermittlungen gegen einen Mann wegen des Verdachts der Erpressung aufgenommen. Er soll einem Manager der Deutschen Bank einen Brief geschrieben haben. Er forderte in diesem Brief eine Festanstellung für sich, ansonsten würde er die Doktorarbeit des Managers im Internet auf der Plagiats-Seite VroniPlag…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 148 Leser -
  • Hat Deutsche Bank Schrottimmobilien verkauft?

    … Gestern im Report Mainz: Der Deutschen Bank wird vorgeworfen, wertlose Kleinwohnungen vermittelt zu haben. Anleger haben auf Schadenersatz geklagt und - wie Report berichtet - reihenweise vor Gericht verloren. Jetzt sollen nach Report Anleger gar Strafanzeige gegen die Deutsche Bank bzw. deren Verantwortliche erstattet haben. Zu den Ursprüngen…

    Handelsvertreter Blog- 94 Leser -
  • Mindestens einer lügt immer

    … Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt hat den Angaben des Co-Vorstandschefs der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, über die Durchsuchung seiner Konzernzentrale ausdrücklich widersprochen. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Dienstagsausgabe). Fitschen hatte auf einem Neujahrsempfang erklärt, das Vorgehen der Behörden wegen des…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 370 Leser -
  • Kommentar: GET FiT – Ein EEG für Entwicklungsländer

    … wurde von der Deutsche Bank initiiert und steht für Global Energy Transfer – feed-in tariffs für Entwicklungsländer. Die Umsetzung wurde von der Deutschen Bank gemeinsam mit der KfW angestoßen. Das Konzept soll private Investitionen in Erneuerbare Energien in Entwicklungsländern erleichtern. Zusammen mit den politischen Regulatoren und Regierungen…

    LEXEGESE- 41 Leser -


  • Handelsvertreter der Deutschen Bank sind keine Einfirmenvertreter

    … Am 04.12.2012 entschied das Landgericht Koblenz in einem Rechtsstreit der Deutschen Bank Privat- und Geschäftskunden AG gegen einen ehemaligen Handelsvertreter, dass der Rechtsweg zu den ordentlichen Gerichten zulässig ist. Der Handelsvertreter wandte ein, dass er faktisch wie ein Arbeitnehmer zu arbeiten hatte. Er hatte feste Bürozeiten und…

    Handelsvertreter Blog- 71 Leser -
  • Wirtschaftsstrafrecht: Trittin fordert Unternehmensstrafrecht

    … Skandals bei der Deutschen Bank fordert nun der Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin die Einführung eines Unternehmensstrafrechts. Als Strafen kämen dann Geldstrafen basierend auf dem Umsatz, die Abschöpfung illegal erwirtschaftete Gewinne neben einer Strafe oder gar die Betriebsschließung in Frage. Befürwortet wird solch ein Unternehmensstrafrecht von…

    RA Dr. Böttnerin Strafrecht- 109 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus den TOP-Blogs
Weiteres
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK