Der Rest

    • Warnung vor betrügerischen Angeboten bei der Verlängerung von Markenregistrierungen

      Aus gegebenem Anlass und auf vielfachen Wunsch der Leser unseres Blogs möchten wir darauf hinweisen, dass die Markenregister der Markenämter problemlos auslesbar sind und die Markenämter in erheblichem Ausmaß Geld damit verdienen, große Datenmengen an professionelle Datenbankanbieter zu verkaufen. Dabei bringt es aber zwangsläufig mit sich, dass auch subversive Individuen und b ...

      Markenserviceblog- 69 Leser -
  • WIPO: Beitritt Indonesiens zum PMMA

    … Als 100. Mitglied ist Indonesien dem Protokoll zum Madrider Abkommen über die internationale Registrierung von Marken beigetreten. In Kraft tritt das Protokoll am 02.01.2018. Künftig ist es damit möglich, den Schutz einer deutschen Marke oder Unionsmarke auf Indonesien im Wege der internationalen Registrierung zu erweitern. Pressemitteilung der WIPO. Ähnliche Artikel: WIPO: Japan und das Madrider System Die Internationale Registrierung Umwandlung der Internationalen Registrierung …

    Markenserviceblog- 67 Leser -
  • Neuer Internetauftritt des DPMA

    … Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) präsentiert sich mit einem neuen Internetauftritt. Mit seinem rundum erneuerten Internetauftritt will das DPMA die Öffentlichkeit künftig noch besser über Schutzrechte für geistiges Eigentum informieren. Dank Bootstrap Framework ist die Webseite nun auch für die mobile Nutzung bestens geeignet. Webseite…

    Markenserviceblog- 31 Leser -


  • Meine Marke bei Amazon registrieren – amazon brand registry – Teil 2

    … Wie versprochen führen wir die Serie „amazon brand registry“ fort. Zuletzt hatten wir über das Verifizierungsverfahren und den Verifizierungscode gesprochen. Auf vielfachen Wunsch kommen wir noch einmal darauf zu sprechen, warum Amazon nur Wortmarken und keine Wort-/Bildmarken für die neue Amazon Markenregistrierung zulässt. Dazu muss man sich…

    Markenserviceblog- 80 Leser -
  • Revolution durch amazon brand registry – die neue Amazon Markenregistrierung!

    … registry nur Wortmarken hinterlegt wissen. Es wird dabei von Amazon wohl als Grundwissen vorausgesetzt, was eine Wortmarke, Wort-/Bildmarke bzw. Bildmarke ist. Es hat einen guten Grund, dass Amazon nur die Wortmarke zulässt. Die Wortmarke verschafft dem Inhaber nämlich in Bezug auf die registrierten Waren und Dienstleistungen quasi ein Monopol auf die…

    Markenserviceblog- 37 Leser -
  • Warnung vor nicht amtlichen Schreiben: Register der Deutschen Marken

    …- und Markenamt, dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum oder der World Intellectual Property Organization. Die Angebote, Zahlungsaufforderungen oder Rechnungen berühren nicht Ihre Markenanmeldung und haben keinen Einfluss auf den Bestand Ihrer Marke. Ungewöhnlich offen geht man damit beim Register der Deutschen Marken um: „Die…

    Markenserviceblog- 285 Leser -
  • In Indien steigen die Gebühren für eine Markenanmeldung um 125 %

    … entsprechen 127,40 EUR (Stand 06.03.2017). Vergünstigungen gibt es hingegen für Einzelpersonen, Startups und Kleinunternehmen: Für diese betragen die Anmeldegebühren 4.500 INR (E-Filing, 5.000 INR in Papierform). Wie sich die Gebührenerhöhung auf die Benennung Indiens im Rahmen der Anmeldung einer internationalen Registrierung auswirkt, ist noch nicht bekannt. Derzeit beträgt die individuelle Gebühr für Indien 62 CHF. Volltext der Trade Mark Rules, 2017: IP India Keine ähnlichen Artikel. …

    Markenserviceblog- 53 Leser -
  • Warnung vor nicht amtlichen Schreiben: IPO – Intellectual Property Office

    … Unternehmen bieten – teilweise unter behördenähnlichen Bezeichnungen – eine kostenpflichtige Veröffentlichung oder Eintragung in nichtamtliche Register an. Die Angebote, Zahlungsaufforderungen oder Rechnungen dieser Unternehmen wecken teilweise den Anschein amtlicher Formulare. Sie stehen jedoch in keinem Zusammenhang mit dem Deutschen Patent…

    Markenserviceblog- 111 Leser -
  • Stellungnahme der Stadt München zum Markenstreit „Oktoberfest“

    … Im Rahmen der Erstberichterstattung zur Markenanmeldung „Oktoberfest“ der Landeshauptstadt München hatten wir das Presseamt der Stadt um eine Stellungnahme gebeten. Jetzt erreichten uns die Antworten auf unseren Fragenkatalog. Stellungnahme der Stadt München zu unseren Fragen: „…kann ich zu der Markenanmeldung „Oktoberfest“ zusammenfassend…

    Markenserviceblog- 84 Leser -
  • Brexit bedroht Limited und Marken

    … Über die rechtlichen Folgen für deutsche Unternehmen informiert die Lebensmittel Zeitung mit Anmerkungen von Rechtsanwalt Prehm. Der Artikel kann hier abgerufen werden. Ähnliche Artikel: Die Unionsmarke und der Brexit …

    Markenserviceblog- 135 Leser -


  • Die Unionsmarke und der Brexit

    … In zwei Wochen ist es soweit: Am 23.06. fragt das Referendum über den Verbleib des Vereinigten Königreichs in der Europäischen Union die britischen Staatsbürger in England, Schottland, Wales und Nordirland, ob das Vereinigte Königreich Mitglied der Europäischen Union bleiben oder die Europäische Union verlassen soll. Im Fall des Austritts stellt sich für die Inhaber von Unionsmarken die Frage, was mit ihren Markenrechten im Vereinigten Königreich geschieht. Mehr dazu im Markenblog. Keine ähnlichen Artikel. …

    Markenserviceblog- 53 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK