Datenschutzrecht

  • Briefpost: «nicht bedienen kein Kredit»

    … Empfehlung vom Rechtsanwalt: Unternehmen sollten nicht in einem Adressfeld notieren, dass sie eine Kundin nicht bedienen oder einem Kunden keinen Kredit gewähren möchten. Beim vorliegenden Beispiel staunte der Empfänger aber nicht nur über den Vermerk «nicht bedienen kein Kredit» in der Adresse. Der Empfänger hatte noch gar nie Kontakt mit dem…

    Martin Steiger/ Steiger Legal – Recht im digitalen Raum- 480 Leser -


  • Dashcam im Auto: Ordnungswidrigkeit mit Geldbuße

    … Geldbuße nach Dashcam-Videoaufnahme aus dem Auto – das Amtsgericht München entschied mit Urteil vom 09.08.2017, Az. 1112 OWi 300 Js 121012/17: Das permanente anlasslose Filmen des vor und hinter dem geparkten Fahrzeug befindlichen Straßenraums mittels Dashcam stellt einen schwerwiegenden Eingriff in das Recht auf informationelle Selbstbestimmung…

    RA Stefan Loebisch/ Kanzlei Stefan Loebisch Passau- 184 Leser -
  • WhatsApp-Urteil zum Datenschutz

    … Nun ist es amtlich: “WhatsApp zwingt User zu Rechtsverletzungen“ – Das ist ein Titel wie „Endlich klar: Zuckerproduzenten sind Schuld an Karies“. Ein großer Teil der veröffentlichenden Magazine zitiert aktuell Rechtsanwälte, die das Urteil des Hersfelder Amtsgerichts in ähnlicher Weise kommentieren: Natürlich geben WhatsApp-Nutzer Daten weiter…

    Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum (LHR)- 164 Leser -
  • Datenschutz bei Due Diligence und Unternehmenskauf

    … Datenschutz beim Unternehmenskauf und Due Diligence: Beschäftigtendaten sind personenbezogene Daten! Käufer fordern Verkäufer im Rahmen der Due Diligence und anlässlich des Abschlusses eines Unternehmenskaufvertrages regelmäßig dazu auf, bestimmte Daten der Arbeitnehmer und Beschäftigten offenzulegen. Dieser Blogbeitrag widmet sich den dabei…

    CMS Hasche Siglein Arbeitsrecht- 148 Leser -
  • Ermittlung und Zuordnung einer einzigen IP-Adresse des Anschlussinhabers reicht nicht

    … Urteil des AG Köln vom 15.12.2016, Az.: 148 C 389/16 Zur Ermittlung des Anschlussinhabers reicht die Ermittlung einer einzigen IP-Adresse innerhalb eines Zeitraums von mehreren Stunden, in diesem Fall um 2.39 Uhr und um 9.59 Uhr, nicht aus. Es muss ohne Zweifel nachgewiesen werden können, dass die festgestellte Urheberrechtsverletzung in Form von…

    kanzlei.biz- 144 Leser -
  • Rezension: Datenschutz-Grundverordnung

    … gibt, die für die Kommentierung fruchtbar gemacht werden können. Dies gilt auf jeden Fall für all die Regelungen, die in der Datenschutzrichtlinie in dieser Form nicht enthalten waren wie beispielsweise das Recht auf Datenportabilität oder die Festschreibung von Grundsätzen wie Privacy by Design. Auch inwiefern die Gerichte ihre Rechtsprechung zum…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensenten- 143 Leser -
  • EU-Datenschutz-Grundverordnung – die Zeit läuft!

    … Rechts anzupassen, Zu den maßgeblichen Auswirkungen auf die Praxisorganisation verweise ich auf meinen Aufsatz in NWB 31/2017 (s.u. unter weitere Informationen). Die Neuregelungen durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung bringen weitreichende Organisationspflichten mit sich. Insbesondere durch die neu eingeführte Rechenschaftspflicht ergeben sich…

    NWB Experten Blog- 142 Leser -


  • Scoring im Onlinehandel – Wie geht das rechtlich?

    … Im Onlinehandel werden sogenannte Scoring-Verfahren eingesetzt, um festzustellen, ob ein Käufer seinen künftigen Zahlungspflichten nachkommen wird oder nicht. Für den Händler ist es dabei vorwiegend relevant, ob er den Käufer per Rechnung bezahlen lässt oder eben eine Bezahlung per Vorkasse verlangt. Geht der Verkäufer selber in Vorleistung…

    Matthias Rosa/ Das Blog für IT-Recht- 137 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK