Datenschutzrecht - Seite 5

  • Betrieblicher Datenschutzbeauftragter wird Pflicht

    … Ab 25. Mai 2018 wird mit der vollständigen Anwendbarkeit der Datenschutz-Grundverordnung das europäische Datenschutzrecht grundlegend reformiert und vereinheitlich. So werden Unternehmen, die mehr als zehn Mitarbeiter beschäftigten, in der Regel verpflichtet, einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten zu benennen. Datenschutzbeauftragter…

    halle.law- 102 Leser -


  • Handelsregister: Vorsicht, Anwaltsgeheimnis!

    … Das Handelsregister ist öffentlich (Art. 10 HRegV) – und zumindest in den Kantonen Basel-Stadt und Zürich von A bis Z im Internet abrufbar. Die Abrufbarkeit und Öffentlichkeit von Handelsregisterbelegen geht immer wieder vergessen. So reichte vor einiger Zeit ein Basler Unternehmen ein Sitzungsprotokoll ein, das sich unter Namensnennung mit…

    Martin Steiger/ Steiger Legal – Recht im digitalen Raum- 64 Leser -
  • Tierbeobachtungskameras und Datenschutz

    … Urteil des OVG Saarlouis vom 14.09.2017, Az.: 2 A 216/16 Soweit Wildbeobachtungskameras der Beobachtung von Kirrungen (d.h. Lockfütterungen) dienen, besteht eine Meldepflicht nach § 4d BDSG. Da die Kameras eine Differenzierung zwischen Mensch und Tier nicht erfassen können, besteht die Möglichkeit, dass auch personenbezogene Daten von Personen…

    kanzlei.biz- 54 Leser -
  • Rezension: Datenübermittlung im Konzern

    … durchaus sehr praxisbezogene Zielsetzung der Dissertation ist es, rechtlich zulässige Möglichkeiten des Datenflusses in Konzernen aufzuzeigen. Der Verfasser arbeitet zunächst die normativen Grundlagen der Datenverarbeitung in Konzernen heraus. Neben Fragen, inwieweit datenschutzrechtliche Vorschriften auf Konzern bzw. Konzernunternehmen Anwendung finden…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensenten- 74 Leser -


  • Briefpost: «nicht bedienen kein Kredit»

    … Empfehlung vom Rechtsanwalt: Unternehmen sollten nicht in einem Adressfeld notieren, dass sie eine Kundin nicht bedienen oder einem Kunden keinen Kredit gewähren möchten. Beim vorliegenden Beispiel staunte der Empfänger aber nicht nur über den Vermerk «nicht bedienen kein Kredit» in der Adresse. Der Empfänger hatte noch gar nie Kontakt mit dem…

    Martin Steiger/ Steiger Legal – Recht im digitalen Raum- 480 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK