Datenschutzgrundverordnung

    • FAQ zum E-Mail-Marketing und zur DSGVO

      Zum 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Sie gilt unmittelbar in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Nationale Regelungen, wie das bisherige Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) oder auch teilweise das Telemediengesetz (TMG) sind nicht mehr anwendbar. Über diverse Öffnungsklauseln lässt die DSGVO jedoch weiterhin nationale Regelungen zu.

      Sabine Heukrodt Bauer/ Das Blog für IT-Recht- 78 Leser -
  • Die neue ePrivacy-VO – Update

    … In den zuständigen EU-Institutionen wird seit Anfang des Jahres mit Verve an den Inhalten der Verordnung über die Privatsphäre und elektronische Kommunikation (ePrivacy-VO) gearbeitet. Ursprünglich war geplant, dass die ePrivacy-VO zeitgleich mit der DSGVO ab dem 25. Mai 2018 gelten soll. Dieses Ziel wird jedoch mehr und mehr als unrealistisch…

    https://www.isico-datenschutz.de- 92 Leser -


  • Wieder mal Datenschutz-Bußgeld gegen Facebook

    … Diesmal hat sich Spanien gegen den Internetgiganten zur Wehr gesetzt. Facebook soll nun 1,2 Millionen Euro Bußgeld zahlen, da das Unternehmen ohne Zustimmung der Nutzer personenbezogene Daten gesammelt habe. BESONDERS SCHÜTZENSWERTE DATEN Spaniens für den Datenschutz zuständige Behörde erklärte, Facebook sammele Informationen wie Geschlecht…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 61 Leser -
  • Die DSK zur DSGVO – Zertifizierung

    … Die unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder (Datenschutzkonferenz – DSK) konzentrieren sich in ihrem mitllerweile neunten Kurzpapier zur DS-GVO auf das Thema „Zertifizierung nach Art. 42 DSGVO“. SINN UND ZWECK Im Datenschutzalltag trifft man häufig auf eine grundlegende Fragestellung: „Woher weiß man, ob datenschutzrechtliche…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 109 Leser -
  • Ankündigung: Sydow, Europäische DS-GVO (Kommentar)

    … vorgelegt, der hier hilfreich sein kann. Konkret wird nach meiner Ansicht die Frage interessant, ob eine Software, die der Verantwortliche einkauft oder mietet, dem Stand der Technik entsprechen kann, auch wenn sie die Vorgaben der DSGVO nicht erfüllt? Implementierungskosten (Rn. 45 ff.): Weiter wird spannend, welchen Stellenwert…

    Offene Netze und Recht- 78 Leser -


  • Umzugsadressen einsehbar

    … den Vorfall informiert und vorsorglich eine Informationsmail an die Nutzer des Portals umziehen.de geschickt. Diese Datenpanne veranschaulicht, dass es für Unternehmen wichtig ist, bestehende Prozesse für den Umgang mit Datenpannen (Data Breach Management) zu implementieren. Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) regelt in § 42a gewisse…

    Datenschutzticker.de- 138 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK