Datenschutz

  • Die dunkle Seite des Internets – Was ist das Darknet?

    … Anonymität bietet auf der anderen Seite allerdings auch einen anderen wichtigen Vorteil: Datenschutz. Und so sind Darknets auch für die Gruppen sehr interessant, für die Anonymität lebenswichtig oder gar überlebenswichtig ist. Darknets werden z.B. von Bürgerrechtler, Dissidenten oder auch Whistleblower genutzt, um über Misstände in Staaten oder der…

    Datenschutzbeauftragter- 45 Leser -


  • DriveNow-Bewegungsprofile führen zur Verurteilung

    … Bewegungsprofiles hieraus vorliegend unzulässig. Ob sich nun die Aufsichtsbehörde in Ansbach mit der Angelegenheit befasst, bleibt abzuwarten. Gerichtliche Verwertbarkeit unzulässig erhobener personenbezogene Daten? Ungeachtet des Totschlagarguments, dass Datenschutz Täterschutz sei, stellt sich die Frage, ob und in welchem Umfang unzulässig erhobene oder…

    datenschutz-notizen.de- 97 Leser -
  • Pokemon Go – VZBV mahnen Niantic ab!

    … Wie wir ja schon berichteten, wird Datenschutz bei der beliebten Pokemon Go Spieleapp und deren Entwickler Niantic nicht sonderlich groß geschrieben. Jetzt wurde das kalifornische Unternehmen vom Bundesverband der Verbraucherzentrale (vzbv) abgemahnt. 15 KRITIKPUNKTE Vom Bundesverband der Verbraucherzentrale wurden nach eigenen Angaben 15 Punkte in den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen als rechtswidrig erklärt. Bis zum 9. […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 91 Leser -
  • Datenschutzpanne bei Comdirect

    … Anfang der Woche gab es mmassive adtenschutzprobleme bei Comdirect. Kunden der Bank hatten plötzlich Einsicht in Konten anderer Kunden. Genauergesagt in deren Kontostände und Postfächer. SOFTWAREUPDATE MIT FOLGEN Wie heise am Montag online berichtete, hatte die Bank „für die Nacht zum Montag ‚umfangreiche Wartungsarbeiten‘ angekündigt; auf den…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 82 Leser -
  • Aktenvernichtung im Krankenhaus

    … Wie wir bereits berichteten, hatte er Landesbeauftragte für den Datenschutz, Prof. Dr. Thomas Petri, im letzten Jahr bei einer groß angelegten Prüfung von Krankenhäusern in Bayern zum Teil erhebliche Mankos in Sachen Aktenvernichtung und Auftragsdatenverarbeitung festgestellt. Hier noch einmal die wichtigsten Anforderungen ANORDNUNG ÜBER DEN KIRCHLICHEN DATENSCHUTZ (KDO) Bei der Aktenvernichtung durch Dritte spielt bei […]…

    Christian Blume/ Datenschutzblog 29- 29 Leser -
  • Betriebsrat und Personalakte – was ist erlaubt?

    … Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg entschied vor einigen Jahren in einem Fall unerlaubter Einsichtnahme durch den Betriebsratvorsitzenden, dass dieser aus dem Betriebsrat ausgeschlossen werden sollte, wodurch er sowohl das Amt als auch den Kündigungsschutz verlor. MITBESTIMMUNGSRECHT Im konkreten Fall (17 TaBV 1318/12) hatte das…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 27 Leser -
  • Bayerischer Datenschutzbeauftragter: Diskret, aber „auf Ertrag bedacht“

    … man die Stellen, die über die Haushaltsanträge zu entscheiden haben, zwingt Farbe zu bekennen. So verhandelt man hier aber nicht. Das kann ich ganz am Ende machen.“ Dem Gegenüber das Gesicht bewahren Es geht in Bayerns (Datenschutz-) Politik darum, dass das Gegenüber sein Gesicht wahren kann. Nach seinem Amtsantritt machte er schnell die Erfahrung…

    Datenschutzbeauftragter Online- 71 Leser -
  • Kontaktdaten von Messen und Ausstellungen für Werbung nutzen?

    … Wie ist das eigentlich? Man hatte einen erfolgreichen Stand auf einer Messe und hat dort viele neue Kontakte geknüpft, Verträge geschlossen, Visitenkarten bekommen und es sollen Angebote verschickt werden. Darf man eigentlich mit den so gewonnen Daten Werbung betreiben wie es einem beliebt? JE NACH ZIELGRUPPE Manche Ausstellungen und Messen…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 52 Leser -


  • Newsletter in der Schweiz – 3 goldene Regeln

    … Die Schweiz zählt nicht zur EU, und wird auch deshalb nicht von der EU-DSGVO betroffen sein. Die Schweiz hat sich ein gleichwertiges Datenschutzniveau attestieren lassen. Die Regelungen und Rahmenbedingungen sind aber dennoch etwas anders als bei uns. Beim Newsletterversand sind insbesondere 3 wichtige Punkte zu beachten. OPT-IN ODER DOUBLE OPT…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 26 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK