Datenschutz

  • IT-Sicherheitsgesetz: Regierung verabschiedet Entwurf

    … IT-Sicherheitsgesetz: Regierung verabschiedet Entwurf Die Bundesregierung hat nun den ersten Entwurf eines IT-Sicherheitsgesetzes beschlossen. Das Gesetz soll kritische Infrastrukturen komplexer IT-Systeme besser schützen. Dabei sieht es Mindeststandards für die IT-Sicherheit von bestimmten Firmen vor. Bei Sicherheitsvorfällen besteht zudem…

    Tim Becker/ advoblogin Medienrecht- 31 Leser -
  • “Die Adresse unseres Klinikarztes? Die ist TOP SECRET!”

    … Es gibt einen bösen Witz darüber, warum Ärzte bei Operationen einen Mundschutz tragen. Dies diene dazu, sie im Falle eines Behandlungsfehlers hinterher nicht identifizieren und haftbar machen zu können. Angesichts der immer öfter berichteten Fälle von ungenehmigten und unfreiwilligen Fotos, die (Klinik-)Ärzte oder Pfleger oder…

    Liz Collet/ Jus@Publicumin Zivilrecht- 76 Leser -


  • IP-Adresse – und die EU-Datenschutzrichtlinie

    … Unterlassungsanspruch wegen der Speicherung von Internetprotokoll-Adressen (im Folgenden: IP-Adressen) geltend. IP-Adressen sind Ziffernfolgen, die vernetzten Computern zugewiesen werden, um deren Kommunikation im Internet zu ermöglichen. Beim Abruf einer Internetseite wird die IP-Adresse des abrufenden Computers an den Server übermittelt, auf dem die abgerufene…

    Rechtslupe- 22 Leser -
  • Wann ist eine private Videoüberwachung zulässig?

    … Lebens des für die Verarbeitung Verantwortlichen und seiner Familie. Auch das entspricht im Grundsatz der deutschen Rechtssprechung zu dieser Frage, die bislang eine Einzelfallabwägung zwischen dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht desjenigen, der gefilmt wird und den berechtigten Interessen des Überwachenden vornimmt. Hierbei sind die Hürden für die…

    Internet-Law- 29 Leser -
  • Datenschutz: BGH zu Arztbewertungsportal im Internet

    … 16.12.2014 Datenschutz Von: Hans-Christian Gräfe Datenschutz: BGH zu Arztbewertungsportal im Internet Die Beeinträchtigungen, die einem Arzt aufgrund der Veröffentlichung seiner Daten in einem Bewertungsportal entstehen, wiegen nicht schwerer als das Recht auf Kommunikationsfreiheit. Das hat der BGH entschieden (BGH, Urt.v. 23.09.2014 – VI ZR…

    LEXEA Rechtsanwälte: Aktuelle Nachrichten- 1 Leser -
  • eCall: die 170-Milliarden-Euro-App – Big Brother is watching you!!

    … Quelle: ZDNet – Christian Raum – vom 4. Dezember 2014 Heimlich, still und leise haben EU-Parlament, EU-Kommission und Ministerrat die Frage geklärt, wer die Daten aus den vernetzten Autos erhalten wird. Versicherungen, Autohersteller und auch der ADAC erheben Anspruch auf die Daten. Die Autofahrer wurden nicht gefragt. Denn es geht um viel Geld…

    Captain HUK- 83 Leser -
  • EuGH konkretisiert Vorgaben an Videoüberwachung im privaten Bereich

    … vergleichbaren legitimen Zwecken eben regelmig kein Datenmissbrauch mit sprbaren Auswirkungen auf die Betroffenen. Trotzdem werden solche Manahmen dem komplexen Datenschutzrecht unterstellt. Damoklesschwert Vorratsdatenspeicherung Insofern ist auch zu erwhnen, dass der Generalanwalt Jskinen in seinen Schlussantrgen durchaus Parallelen zwischen der privat…

    CR-online.de Blog- 55 Leser -
  • EuGH zum Verbot der Videoüberwachung vor privatem Haus

    … Die Richtlinie zum Schutz personenbezogener Daten ist auf die Videoaufzeichnung mit einer Überwachungskamera anwendbar, die von einer Person an ihrem Einfamilienhaus angebracht wurde und auf den öffentlichen Straßenraum gerichtet ist. Die Richtlinie ermöglicht jedoch die Würdigung des berechtigten Interesses dieser Person, das Eigentum, die…

    Johannes Flötotto/ urheberrecht–blog.info- 91 Leser -


  • Seminar im Cloud Computing

    … Themen Verträge im Cloud Computing, Datenschutz und Datenverlust eingegangen. Das Seminar richtet sich an Nutzer und Anbieter von Cloud-Diensten gleichermaßen. Angesprochen sind vor allem Geschäftsführer, IT-Verantwortliche, Compliance-Verantwortliche und Datenschutzbeauftragte sowie Rechtsanwälte der Rechtsabteilung. Außerdem wird im Rahmen…

    Kurz Pfitzer Wolf- 23 Leser -
  • Filtern braucht Beteiligung

    … Die Website des Chaos Computer Clubs (CCC) ist jugendgefhrdend. Nun ja, jedenfalls ist sie auf dem Porno-Filter verschiedener britischer Internet-Provider gelandet. Diese Filter sollen eigentlich vor unerwnschtem Kontakt mit zu viel nackter Haut schtzen. Tatschlich aber haben sie sich zu einer Gefahr fr die Demokratie entwickelt, weil sie…

    Matthias Bergt/ CR-online.de Blog- 82 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK