Datenschutz

  • Das vom Jobcenter verhängte Hausverbot gegen einen Rechtsanwalt

    Die unbewachte Aufbewahrung von Umzugskisten mit Bürgerakten im Flur einer Behörde ist datenschutzrechtlich rechtwidrig. Zum Aufzeigen der sich daraus ergebenden Gefahren für Sozialdaten steht es einem Besucher nicht zu, eigenmächtig Behördenakten von ihrem Aufbewahrungsort zu entfernen und dabei unerlaubte Filmaufnahmen zu machen.

    134 Leser - Rechtslupe
  • Vorsicht bei Android/iOS 8 Tastaturen von Drittanbietern

    Was bei Android-Geräten schon ewig funktionierte und mit iOS 8 nun auch Einzug auf’s iPhone und iPad gehalten hat, sind alternative Tastaturen von Drittanbietern wie Swype oder SwiftKey. Bei Apple hat man es nun offenbar aufgegeben, sich den Wünsche vieler Nutzer zu verschließen, obwohl es dafür gute Gründe gäbe.

    123 Leser - Strafakte digital
  • Der mittlerweile unbedeutende Streit der Datenschützer über IP-Adressen

    Ob IP-Adressen als personenbezogene Daten im Sinne des Datenschutzrechts anzusehen sind, ist ein alter Streit, der seit Jahren geführt wird und der nunmehr auf Betreiben des Piratenpolitikers Patrick Breyer vor dem BGH gelandet ist. Und so wie es aussieht, könnte er von dort aus auch noch zum EuGH wandern.
    117 Leser - Internet-Law
  • Sind Dash Cams erlaubt?

    Ist es erlaubt, zur Sicherung von Beweisen Autokameras (Dash Cams), die das ganze Verkehrsgeschehen aufzeichnen, zu verwenden? Das AG München hatte über die Verwertbarkeit der gewonnenen Aufzeichnungen als Beweismittel zu entscheiden. In dem vom Gericht zu entscheidenden Fall begehrte der Kläger die Aufzeichnungen seiner Dash Cam als Beweismittel zu verwerten.
    91 Leser - Kurz Pfitzer Wolf
  • AG Leipzig: Auskunftspflichten bei unzulässiger E-Mail

    Das AG (Amtsgericht) Leipzig hat mit seinem Urteil vom 18.7.2014 klargestellt, dass eine datenschutzrechtlichen Auskunft auch dann vollständig erteilt ist, wenn nicht ausdrücklich mitgeteilt wird, dass keine Datenübermittlung an einen Dritten stattgefunden hat, sich dies aber aus den näheren Umständen ergibt (Az: 107 C 2154/14).
    85 Leser - Das Blog für IT-Recht

Aktuelles zum Thema Datenschutz

  • Vorsicht bei Android/iOS 8 Tastaturen von Drittanbietern

    … nun den Datenschutz in die Hände seiner Nutzer, die damit häufig allzu leichtsinnig umgehen. Tastaturen verlangen den vollen Zugriff Wer eine Dritt-Tastatur unter iOS 8 installiert, erhält von den Programmen oftmals den Hinweis, man möge diesen bitte „vollen Zugriff“ gewähren. Vollzugriff heißt: Die Tastatur möchte Tippfehler korrigieren…

    123 Leser - Strafakte digital
  • Rechtliche Einschätzung und Fragen: Push Notifications bei Browsern

    … Problematik bei Push Notifications: Datenschutz Die Datenschutz-Problematik wird interessant werden – aktuell ist bei Mozilla vorgesehen, dass Mozilla-Server als Mittler dienen zwischen Webseite und Nutzer,das heißt, die Webseite kommuniziert erst mit Mozilla-Servern, erhält von dort bei Genehmigung eine Push-URL und kommuniziert dann darüber. Gleichwohl…

    40 Leser - Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf
  • Der mittlerweile unbedeutende Streit der Datenschützer über IP-Adressen

    …Ob IP-Adressen als personenbezogene Daten im Sinne des Datenschutzrechts anzusehen sind, ist ein alter Streit, der seit Jahren geführt wird und der nunmehr auf Betreiben des Piratenpolitikers Patrick Breyer vor dem BGH gelandet ist. Und so wie es aussieht, könnte er von dort aus auch noch zum EuGH wandern. Auch wenn man diese Diskussion als Jurist…

    117 Leser - Internet-Law


  • E-Mail-Werbung und Auskunft über die zu Werbezwecken gespeicherte Daten

    …Das Amtsgericht Leipzig hat mit Urteil vom 18.07.2014 (Az.: 107 C 2154/14) entschieden, dass die Zusendung von E-Mails mit werbendem Inhalt an einen Rechtsanwalt, der aus berufsrechtlichen Gründen seine E-Mails sorgfältig lesen muss, als Eingriff in dessen eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetriebs zu bewerten und damit unzulässig sind. Das gilt…

    52 Leser - Internet-Law
  • Die wiederhergestellten eMails des Ex-Ministerpräsidenten – und der Datenschutz

    … Datenschutzkontrolle und/oder Datensicherung gespeicherten Daten8. Durch den strikten Zweckbindungsgrundsatz soll verhindert werden, dass Datenbestände, die zu Zwecken des Datenschutzes und der Datensicherheit angelegt wurden, als allgemeine Informationsgrundlage verwendet werden9. Der Gesetzgeber wollte sicherstellen, “…dass Daten, die nur den genannten Zwecken…

    22 Leser - Rechtslupe
  • Datenschutz? Selbst schuld!

    … der Facebook-Algorithmus seine Finger im Spiel – so viel zum Thema Privatsphäre bei Facebook. Google ist doof, daher kann es ja nur Spam sein ;-). Datenschutz, insbesondere in Facebook ist er immer wieder ein großes Thema. Besteht denn aber tatsächlich der Glaube daran, dass ein solcher wirklich effektiv gewährleistet werden kann? Die User wollen…

    52 Leser - Tobias Röttger/ Infodocc
  • Apple & Privacy

    …18. September 2014 Nach der Aufregung um geleakte Selfies aus der iCloud und die Ankündigung der neuen datenschutzrelevanten Dienste “Health” und “HomeKit” in iOS8 und dem neuen Bezahldienst ApplePay geht Apple nun in die Offensive um seine Kunden über Privatsphäre und Datenschutz bei Apple zu informieren. In einem für Apple typischen Statement…

    18 Leser - medien-gerecht
  • Datenschutz-ABC: A wie Auftragsdatenverarbeitung

    …Datenschutz ist ein Themenkomplex, der im Wirtschaftsleben und für Privatpersonen stetig an Bedeutung gewinnt. Doch angesichts der Vielfalt der Fachbegriffe und Definitionen verliert man schnell den Überblick. Dem wollen wir mit unserer neuen Blogserie entgegenwirken: In unserem Datenschutz-ABC werden wir in loser (und nicht immer streng…

    30 Leser - CMS Hasche Sigle
  • BGH: Privatkopien sind auch von unveröffentlichten Aufnahmen zulässig

    …“ (Seite 15). Mithin ist der Eingriff in das Recht der Künstlerin gerechtfertigt. http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&sid=4de6a2b0cb55b15c920db6622f6d9b99&nr=68718&pos=0&anz=1 http://www.internet-law.de/2014/08/privatkopien-auch-von-unveroeffentlichten-werken.html http://www.golem.de/news/bgh-urteil-privatkopien-auch-von-unveroeffentlichten-werken-erlaubt-1408-108830.html Tags: BGH, Urheberrecht, UrhG Gepostet in Allgemein, Datenschutz, Urheberrecht…

    11 Leser - For..Net
  • Kundendatenschutz am Telefon: VG Berlin schränkt Opt-in-Abfragen ein

    …© BBH Die Kun­den­bin­dung för­dern ist immer eine gute Idee – aber nur inner­halb enger daten­schutz­recht­li­cher Gren­zen. Ener­gie­ver­sor­ger, die bei belie­fer­ten Kun­den im Rah­men von Tele­fon­ge­sprä­chen zur „Kun­den­zu­frie­den­heit“ fra­gen, ob der Kunde mit wei­te­ren Anru­fen, SMS oder E-Mails zur Unter­brei­tung poten­ti­ell…

    18 Leser - Der Energieblog


  • Die Tücken des Online-Banking

    …Daily Time Management © Liz Collet Mit einem knapp 4-minütigem Film des Landespräventionsrates Nordrhein-Westfalen will dieser Tipps zum sicheren Umgang beim Online-Banking geben und zeigen, wie schnell es passieren kann, sich ein “Trojanisches Pferd” im Internet einzufangen. Schon ein Klick auf einen Link oder ein herunter geladenes Foto und die…

    26 Leser - Jus@Publicum
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Top-Meldungen täglich zum Frühstück
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK