Datenschutz

  • Datenschutz beim Ausscheiden von Mitarbeitern

    … In jedem Unternehmen gibt es eine mehr oder weniger große Fluktuation im Personal. Was ist bei Ausscheiden eines Mitarbeiters zu beachten in Sachen Personalakte und persönlichen Daten auf den Firmengeräten? PERSONALAKTE Arbeitsrechtlich gesehen besteht seitens des Arbeitgebers keinerlei Pflicht eine Personalakte zu führen. Hierzu gibt es keine…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 68 Leser -
  • Datenschutz bei Spotify – Nachbesserung erfolgt

    … Wie wir letzte Woche berichteten, lösten die neuen Datenschutzbestimmungen bei Spotify einen Aufschrei der Entrüstung bei Datenschützern aus. Nachdem sich Spotify darin ursprünglich großzügigen Zugriff auf sämtliche Nutzerdaten erteilen wollte, gelobte man Besserung und versprach den Text zu überarbeiten. Dies ist Donnerstag Abend auch geschehen. WICHTIGE UMFORMULIERUNGEN Die neue Version beinhaltet jetzt endlich auch präzise […]…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 30 Leser -


  • Völkerrechtlicher Datenschutz

    … Joseph Cannataci, seines Zeichens neuer UN-Sonderberichterstatter für Datenschutz in der digitalen Welt, fordert einen Völkerrechtsvertrag gegen Massenüberwachung. Cannataci bekleidet dabei als erster dieses von den Vereinten Nationen neugeschaffene Amt seit dem 1. Juli diesen Jahres. Und er fackelt auch nicht lange und prescht vor für den Datenschutz. UNIVERSELLES GESETZ GEFORDERT Der UN-Sonderberichterstatter fordert ein universelles […]…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 28 Leser -
  • Die neuen Regeln zum Messstellenbetrieb, und was sie für die Praxis bedeuten

    … inter­es­sie­ren sich für die­ses Thema, dann schauen Sie gern hier. Posted in Energie, Erneuerbare Energien, Strom Tagged Datenkommunikation, Datenschutz, EEG, EnWG, Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende, intelligente Energienetze, intelligente Messsysteme, intelligente Netze, KWKG, Messstellenbetrieb, Messstellenbetriebsgesetz, Messzugangsverordnung, MessZV, moderne Messeinrichtungen, MsbG, Smart Meter Gateway Sep·03…

    Der Energieblog- 29 Leser -
  • EFF plädiert für konsequentes „Do Not Track“

    … Bereits seit 2009 gibt es das Browserfeature „Do Not Track“ (DNT), das verhindern soll, dass Nutzungsprofile über die Nutzer angelegt werden können. Obwohl heutzutage auch alle geläufigen Browser diese Funktion unterstützen, hapert es immer noch erheblich an einer einheitlichen Umsetzung. Jetzt hat die EFF (Electronic Frontier Foundation) eine…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 36 Leser -
  • Datenschutz und Windows 10 – Jetzt FAQ von Microsoft

    … Wie wir vor Kurzem berichteten steht das neue Windows 10 in der Kritik wegen mangelnden Datenschutzes. Jetzt hat Microsoft häufig gestellte Fragen und die dazugehörigen Antworten zu Themen wie „Feedback, Diagnose und Datenschutz“ oder „Kamera“ veröffentlicht. ANLEITUNG? ODER NOCH MEHR VERWIRRUNG Wenn man sich die auf den ersten Blick „nur“ neun Themen zu „Windows 10 […]…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 64 Leser -
  • EU-Datenschutz Grundverordnung und die NSA-Affäre

    … Die geplante EU-Datenschutz Grundverordnung bekommt derzeit in den noch laufenden Trilogverhandlungen den letzten Schliff verpasst. Jetzt macht sich die IT-Wirtschaft dafür stark, den sehr umstrittenen § 43a, der die Voraussetzungen für eine Datenübermittlung an Behörden in Drittstaaten festlegt, noch entscheidend zu ändern. NSA UND FISA Durch diese Klausel soll die Weitergabe von Daten auf Basis […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 40 Leser -
  • Die Datenschutzbeauftragten des Bundes: Datenschutz Grundverordnung nachbessern!

    … Die Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder kamen im Rahmen Ihrer letzten Konferenz zu dem Ergebnis, dass die geplante EU-Datenschutz Grundverordnung noch in etlichen Punkten optimierungsbedürftig sei. ES MUSS NACHGEBESSERT WERDEN! Der Hessische Datenschutzbeauftragte als Vorsitzender der Konferenz veröffentlichte dazu vor 2 Tagen ein schriftliches Résumé, das die Forderungen der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 30 Leser -


  • Datenschutz für Hundehalter?

    … Wie die Frankfurter Neue Presse berichtete musste ein Hundehalter knapp 100 Euro Bußgeld bezahlen, weil am Halsband seines Labradors keinerlei Kennung, wie Name, Adresse und Telefonnummer des Halters zu finden war, wie es in der hessischen Gefahrenabwehrverordnung vorgeschrieben ist. Aber sollten diese personenbezogenen Daten des Halters nicht…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 110 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK