Datenschutz

  • Pokemon Go – VZBV mahnen Niantic ab!

    … Wie wir ja schon berichteten, wird Datenschutz bei der beliebten Pokemon Go Spieleapp und deren Entwickler Niantic nicht sonderlich groß geschrieben. Jetzt wurde das kalifornische Unternehmen vom Bundesverband der Verbraucherzentrale (vzbv) abgemahnt. 15 KRITIKPUNKTE Vom Bundesverband der Verbraucherzentrale wurden nach eigenen Angaben 15 Punkte in den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen als rechtswidrig erklärt. Bis zum 9. […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 74 Leser -


  • Datenschutzpanne bei Comdirect

    … Anfang der Woche gab es mmassive adtenschutzprobleme bei Comdirect. Kunden der Bank hatten plötzlich Einsicht in Konten anderer Kunden. Genauergesagt in deren Kontostände und Postfächer. SOFTWAREUPDATE MIT FOLGEN Wie heise am Montag online berichtete, hatte die Bank „für die Nacht zum Montag ‚umfangreiche Wartungsarbeiten‘ angekündigt; auf den…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 75 Leser -
  • Aktenvernichtung im Krankenhaus

    … Wie wir bereits berichteten, hatte er Landesbeauftragte für den Datenschutz, Prof. Dr. Thomas Petri, im letzten Jahr bei einer groß angelegten Prüfung von Krankenhäusern in Bayern zum Teil erhebliche Mankos in Sachen Aktenvernichtung und Auftragsdatenverarbeitung festgestellt. Hier noch einmal die wichtigsten Anforderungen ANORDNUNG ÜBER DEN KIRCHLICHEN DATENSCHUTZ (KDO) Bei der Aktenvernichtung durch Dritte spielt bei […]…

    Christian Blume/ Datenschutzblog 29- 29 Leser -
  • Betriebsrat und Personalakte – was ist erlaubt?

    … Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg entschied vor einigen Jahren in einem Fall unerlaubter Einsichtnahme durch den Betriebsratvorsitzenden, dass dieser aus dem Betriebsrat ausgeschlossen werden sollte, wodurch er sowohl das Amt als auch den Kündigungsschutz verlor. MITBESTIMMUNGSRECHT Im konkreten Fall (17 TaBV 1318/12) hatte das…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 27 Leser -
  • Bayerischer Datenschutzbeauftragter: Diskret, aber „auf Ertrag bedacht“

    … datenschutzrechtlichen Behördenleiters“. Petri: „Er war ein Phänomen: Er trat hochbescheiden auf, hatte hohe soziale Intelligenz, hatte unglaublich viel zu sagen und hatte das aber auf ganz einfache Worte heruntergebrochen.“ „Er hat aus vielen seiner Leute alles rausgeholt. Ich weiß nicht wie viele 80-Stunden-Wochen ich bei ihm gearbeitet habe – und es mir…

    Datenschutzbeauftragter Online- 62 Leser -
  • Kontaktdaten von Messen und Ausstellungen für Werbung nutzen?

    … Wie ist das eigentlich? Man hatte einen erfolgreichen Stand auf einer Messe und hat dort viele neue Kontakte geknüpft, Verträge geschlossen, Visitenkarten bekommen und es sollen Angebote verschickt werden. Darf man eigentlich mit den so gewonnen Daten Werbung betreiben wie es einem beliebt? JE NACH ZIELGRUPPE Manche Ausstellungen und Messen…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 50 Leser -
  • Newsletter in der Schweiz – 3 goldene Regeln

    … Die Schweiz zählt nicht zur EU, und wird auch deshalb nicht von der EU-DSGVO betroffen sein. Die Schweiz hat sich ein gleichwertiges Datenschutzniveau attestieren lassen. Die Regelungen und Rahmenbedingungen sind aber dennoch etwas anders als bei uns. Beim Newsletterversand sind insbesondere 3 wichtige Punkte zu beachten. OPT-IN ODER DOUBLE OPT…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 26 Leser -


  • ‚Differential Privacy‘ – Datenschutz der Zukunft?

    … Kann man heutzutage überhaupt noch seine informationelle Selbstbestimmung im Internet wahrnehmen? Ist der Datenschutz nur eine Illusion? Apple implementiert jetzt ein Datenschutzprinzip, das dem Nutzer endlich seine Privatsphäre zurückgeben soll. INFORMATIONELLE SELBSTBESTIMMUNG ADE Rainer Kuhlen, ehemals Professor für Informationswissenschaft an der Uni Konstanz äußerte sich gegenüber dem Deutschlandfunk: „Dieser defensive Begriff, dass jeder Einzelne sozusagen […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 29 Leser -
  • Die Vorratsdatenspeicherung kommt

    …Das Bundesverfassungsgericht hat zwei Anträge auf Erlass einer einstweiligen Anordnung gegen das Gesetz zur Einführung einer Speicherpflicht und einer Höchstspeicherfrist für Verkehrsdaten vom 10.12 20151 abgelehnt. Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts beruht auf einer Folgenabwägung: Mit der Datenspeicherung allein ist noch kein derart…

    Rechtslupein Verwaltungsrecht- 23 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK