Criminal Law

Das Strafrecht, auch als Kriminalrecht bezeichnet, umfasst im Rechtssystem eines Landes diejenigen Rechtsnormen, durch die bestimmte Verhaltensweisen verboten und mit einer Strafe als Rechtsfolge verknüpft werden. Als Ziel des Strafrechts gilt vor allem der Schutz bestimmter Rechtsgüter wie beispielsweise Leben und Eigentum sowie Sicherheit und Integrität des Staates und elementarer Werte des Gemeinschaftslebens. Mögliche Strafen, die jedoch nicht in allen Ländern praktiziert werden, sind unter anderem die Geldstrafe, die Freiheitsstrafe, die Körperstrafe sowie als schwerwiegendste Form die Todesstrafe.
Artikel zum Thema Criminal Law
  • A Bridge over Troubled Water – a Criminal Lawyers’ Response to Taricco II

    … The recent CJEU judgment in M.A.S., M.B. (hereinafter Taricco II) raises more questions than it answers on when Member States can apply higher standards of rights in criminal proceedings. Previous case law, i.e. Taricco I and Melloni, pervaded the primacy of EU law, but from Jeremy F. we also know that Member States enjoy a margin of discretion…

    Verfassungsblog- 84 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK