Christliche Gemeine

  • Nachgehakt: Was wurde aus der Konfirmation, bei der’s in Bruckberg hakte?

    … @so rein intuitiv……. Man sei im Gespräch, war die Message zum Stand der Dinge zuletzt in Bruckberg gewesen. Inzwischen ist man im Gespräch – mit Mediator – zum Entschluss gemeinsamer Konfirmation gelangt. Im kommenden April wird es in Bruckberg eine gemeinsame Konfirmation mit allen betroffenen Kindern geben. Das heißt, es konfirmieren acht behinderte und sieben nichtbehinderte Jugendliche. Geht doch. Abgehakt. Bildquelle (C) Liz Collet, click …

    Jus@Publicum- 28 Leser -
  • Bruckberg im Gespräch

    … @so rein intuitiv……. Man sei im Gespräch, ist die Message zum Stand der Dinge in Bruckberg, nachdem dieses nicht so sehr ins Gespräch, sondern mehr ins Gerede gekommen war. Weil die Gemeinde so ihre ganz eigenen Schwierigkeiten zu haben scheint mit der Behindertenquote. Wenn es um die Frage der Inklusion bei der Konfirmation geht. Am heutigen…

    Jus@Publicum- 10 Leser -


  • Wieviel Behinderung ist in einer christlichen Gemeinde integrierbar?

    … Miteinander „schafft“, weil sie es nicht schafft, genug Toleranz anstelle Ausgrenzung zu setzen. Damit stellt sich – beim folgenden Bericht – die Frage: Wieviel Anderssein, wieviel Behinderung, Integration Behinderter verträgt diese, eine christliche Gemeinde, die sich offenbar nicht imstande findet, alle ihre Mitglieder gemeinsam und zugleich unter dem Schutz ihrer Religionsausübung zu vereinen? Der Bericht dazu hier beim BR. …

    Jus@Publicum- 57 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK