Chaos Computer Club

Der Chaos Computer Club (CCC) ist ein deutscher Verein, in dem sich Hacker zusammengeschlossen haben. Die Informationsgesellschaft – so der CCC – erfordere „ein neues Menschenrecht auf weltweite, ungehinderte Kommunikation“, weshalb der Club sich „grenzüberschreitend für Informationsfreiheit einsetzt und mit den Auswirkungen von Technologien auf die Gesellschaft sowie das einzelne Lebewesen beschäftigt“.Die Mitgliedschaft steht jedem offen, der sich mit diesen Zielen identifizieren kann. Der CCC ist ein eingetragener Verein nach deutschem Recht mit Sitz in Hamburg und hat nach eigenen Angaben über 4.500 zahlende Mitglieder.
Artikel zum Thema Chaos Computer Club
    • tuwat: 34. Chaos Communication Congress in Leipzig

      In Leipzig findet bis am 30. Dezember 2017 der 34. Chaos Communication Congress (34C3) unter dem Motto «tuwat» statt: «Der Chaos Communication Congress ist die jährliche Konferenz und Hackerparty des Chaos Computer Clubs (CCC). An vier Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr kommen tausende Hacker, Technikfreaks, Bastler, Künstler, Utopisten oder einfach Interessierte in Leipz ...

      Martin Steiger/ Steiger Legal – Recht im digitalen Raum- 98 Leser -
  • Sicherheitslücken bei der Wahl-Software

    … und gerade diese ist nach einer Untersuchung des Chaos Computer Clubs (CCC) leicht zu manipulieren. Es besteht die Möglichkeit, dass die Wahlergebnisse zum Beispiel auf dem Weg vom Wahllokal zu dem Kreiswahlleiter abgefangen und manipuliert werden. In Zusammenarbeit mit Zeit Online hat der CCC diese Sicherheitslücken aufgedeckt. Sowohl in den…

    Datenschutzticker.de- 54 Leser -


  • CCC: Fingerabdruck-Biometrie ist ein Sicherheitsplacebo!

    … CCC: Fingerabdruck-Biometrie ist ein Sicherheitsplacebo! Beim jüngst abgehaltenen Jahrestreffen des Chaos Computer Clubs (CCC) in Hamburg wurden Methoden vorgestellt, sich fremder biometrischer Merkmale zu bemächtigen. Sehr anschaulich wurde durch Jan Krissler alias starbug demonstriert, wie einfach sich mittlerweile Fingerabdrucksysteme…

    Datenschutzticker.de- 57 Leser -
  • Filtern braucht Beteiligung

    …Die Website des Chaos Computer Clubs (CCC) ist jugendgefährdend. Nun ja, jedenfalls ist sie auf dem Porno-Filter verschiedener britischer Internet-Provider gelandet. Diese Filter sollen eigentlich vor unerwünschtem Kontakt mit zu viel nackter Haut schützen. Tatsächlich aber haben sie sich zu einer Gefahr für die Demokratie entwickelt, weil sie politisch unliebsame Seiten ohne gerichtliche Kontrolle zensieren. […]…

    Matthias Bergt/ CR-online.de Blog- 91 Leser -
  • Datensicherheit

    … überhaupt gehört werden. Der Beitrag Datensicherheit ist erschienen unter: Criminologia. Verwandte Artikel: NSArt Project Stellungnahme des Chaos Computer Clubs zur Vorratsdatenspeicherung…

    criminologia- 52 Leser -
  • Weltweite Kampagne gegen Massenüberwachung

    … anderem durch die Digitale Gesellschaft und ihre Mitglieder, darunter der Chaos Computer Club (CCC), getragen. Die Digitale Gesellschaft hatte bereits im August 2013 auf Handlungsmöglichkeiten der Schweiz zur Umsetzung und Durchsetzung des Menschenrechts auf Achtung der Privatsphäre hingewiesen. Die Kampagne hat – weltweit mit hunderten von…

    Steiger Legal – Recht im digitalen Raum- 40 Leser -
  • Chaos Computer Club hackt Apple Touch ID

    … deaktivieren. Hierzu brauchte Starbug, der, wie die Zeit berichtete, als Mitglied des CCC bereits vor einigen Jahren demonstrierte, wie leicht sich Fingerabdrücke fälschen ließen, nur wenige Materialien: Einen Computer, einen Laserdrucker, Holzleim und eine Overhead-Folie. Ein echter auf einer Fläche befindlicher Fingerabdruck wird zunächst mit…

    Datenschutzbeauftragter- 85 Leser -
  • iPhone 5s: Fingerabdruck-Scanner umgehbar

    … Nur kurz nach Erscheinen des neuen iPhone 5s ist es einem unter dem Pseudonym “Starbug” handelnden Biotmetrie-Spezialisten des Chaos Computer Club Medienberichten zufolge gelungen, dessen Fingerabdruck-Scanner mit nachgemachten Fingerabdrücken freizuschalten. Um zu testen, ob Apples neues iPhone die Fingerabdruckerkennung mit Touch ID durch…

    Datenschutzticker.de- 29 Leser -
  • Interessante Links zu Internet, Medien und Urheberrecht – 37-38/2013

    … Zum Wochenausklang gibt es hier interessante Links zu Internet, Medien und Urheberrecht. Aktuelle Neigkeiten erhalten Sie stets über meinen Twitter-Account. Da nicht jeder Twitter nutzt, hier ein kleiner Überblick, was in dieser Woche als lesenswert empfohlen wurde (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): Chaos Computer Club hackt Apple Touch-ID; Die…

    Kanzlei Lachenmann- 43 Leser -
  • Rheinland-Pfalz: Zweite Crypto-Session des Landesbeauftragten für den Datenschutz

    … vertrauen könne”, so der Datenschutzbeauftragte Wagner. “Keinesfalls darf man die Bemühungen um den Schutz der Privatheit verloren geben. Der kommunikative Allmachtsanspruch der NSA ist ein Problem. Die Privatsphäre im Internet ist nicht nur durch die NSA bedroht. Viele andere elektronischen Augen und Ohren verfolgen, was wir dort tun und es gibt Möglichkeiten, diese blind und taub werden zu lassen.” …

    Datenschutzticker.de- 15 Leser -
  • FSA 2013, Berlin, Alexanderplatz

    … entscheidend beeinträchtigt. Nachdem der ehrwürdige Chaos Computer Club lange Bedenken hatte, weil er sich parteipolitisch nicht vereinnahmen lassen will, ruft auch diese Institution zur Teilnahme auf. Wir sehen uns morgen. Berlin, Alexanderplatz. 13 Uhr. Wer es nicht schafft, kann wenigstens zugucken. …

    Blog zum Medienrechtin Strafrecht Medienrecht- 30 Leser -
  • Julian Assange erstattet Strafanzeige in Deutschland

    … Julian Assange hat gestern bei der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe Strafanzeige gegen einen ehemaligen Mitarbeiter des US-Marine Corps wegen geheimdienstlicher Agententätigkeit erstattet. Der Mitgründer der Enthüllungsplattform WikiLeaks wirft dem Ex-Mitarbeiter vor, ihn bei einem Kongress des „Chaos Computer Club“ in Berlin – also auf deutschem…

    Strafaktein Strafrecht- 3 Leser -


  • Offener Brief gegen jede Form anlassloser Überwachung

    … gegen jede Form anlassloser und unverhältnismäßiger Überwachungsmaßnahmen auszusprechen und danach zu handeln. Der offene Brief, der insgesamt zwölf Forderungen enthält, ist von zahlreichen namhaften Organisationen wie Greenpeace, Electronic Frontier Foundation, Chaos Computer Club, Reporter ohne Grenzen, Verbraucherzentrale Bundesverband…

    Internet-Law- 42 Leser -
  • Digitale Bürgerwehr

    … Schutz seiner Bürger sorgen kann, muss der Bürger sich selbst organisieren. Es geht aber nicht mehr um bewaffnete Bürgerwehren, sondern um mehr Sicherheitsbewusstsein und mehr Sicherheitstechnik. Die Zeit berichtet von der Sigint-Konferenz des Chaos Computer Club, dass die Hacker-Gemeinde sich kaum Illusionen macht: Geheimdienste seien eine ganz…

    Datenschutzbeauftragter- 33 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK