Bundesverfassungsgericht

  • Dach ist Gemeinschaftseigentum

    … Karlsruher Verfassungsrichter dem Amtsgericht Euskirchen aus. Dort war ein Streit zwischen zwei Wohnungseigentümern von der falschen Abteilung entschieden worden und noch dazu derartig “rechtsfehlerhaft”, dass das Bundesverfassungsgericht das Willkürverbot (Art. 3 Abt. 1 GG) verletzt sah. Beiden Parteien war jeweils zu Ihrer Eigentumswohnung eine…

    18 Leser - Mathias Münch/ Bau-BLawg
  • Faxen beim Verfassungsgericht

    … Begründungsfrist nur dann eingehalten, wenn die Schriftsätze dem Bundesverfassungsgericht innerhalb der Frist vorliegen. Daran fehlt es hier. (…) BVerfG, 2 BvR 1469/00 vom 21.2.2001 Der Berliner Kollege wird sich für einen Moment gefragt haben, ob man den Missgriff irgendwie heilen könnte. Er beriet sich jedoch weise, das zu lassen. Denn 2011 waren…

    394 Leser - Blog zum Medienrecht


  • Einmal luren gehen? {Save the date: 23. September 2014, Karlsruhe}

    … Was machen Sie am Dienstag, 23.9.2014 um 17 Uhr? Haben Sie Lust, schon mal luren zu gehen? In das frisch sanierte Bundesverfassungsgericht? Dann kommen Sie mal ein Stück näher, notieren Sie sich als Anwälte schon mal, dass und wann wieder geänderte Kommunikationsdaten für Ihre Anwaltsbrieferl an das Bundesverfassungsgericht gelten werden…

    17 Leser - Liz Collet/ Jus@Publicum
  • Die BRD, eine GmbH?

    … gemeint. In diesem Sinne ist die Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH eine Firma. Die Bundesrepublik Deutschland allerdings ist ein Staat. Außerdem ist sie die Eigentümerin der Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH. Das könnte sie nicht sein, wenn sie mit dieser GmbH identisch wäre. Das Grundgesetz und das Bundesverwaltungsgericht…

    3 Leser - Sassenspegel


Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK