Bundesverfassungsgericht

  • Bundesverfassungsgericht kippt Betreuungsgeld

    … §§ 4a bis 4d Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz in der Fassung des Gesetzes zur Einführung eines Betreuungsgeldes (Betreuungsgeldgesetz) vom 15. Februar 2013 (Bundesgesetzblatt I Seite 254) sind mit Artikel 72 Absatz 2 des Grundgesetzes unvereinbar und nichtig. Dies hat das Bundesverfassungsgericht in seinem heutigen Urteil entschieden. Die…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 91 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Heute Urteilsverkündung in Sachen „Betreuungsgeld“

    … Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts wird auf Grundlage der mündlichen Verhandlung vom 14. April 2015 (siehe zum Verfahren hier) am heutigen Dienstag, 21. Juli 2015, 10.00 Uhr, im Sitzungssaal des Bundesverfassungsgerichts, Schlossbezirk 3, 76131 Karlsruhe Bundesverfassungsgericht 1 BvF 2/13 Pressemitteilung Nr. 48/2015 vom 1. Juli…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 48 Leser -


  • Verfassungsbeschwerde gegen Gesetz zur Tarifeinheit

    … Der Deutsche Journalisten-Verband hat am heutigen Freitag Verfassungsbeschwerde gegen das Gesetz zur Tarifeinheit eingelegt und einen Antrag auf einstweilige Anordnung an das Bundesverfassungsgericht gestellt, nachdem dieses am gestrigen 9.7.2015 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden ist. Der DJV lehnt die Tarifeinheit entschieden ab, weil…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 76 Leser -
  • Medizinische Versorgung auf Sparflamme

    … Notversorgung als Abschreckungsinstrument konzipiert unzulässig und damit nicht verfassungsgemäß sein. Nicht mehr als eine Übergangslösung – das Bremer Modell Derzeit prüft die Bundesregierung gemeinsam mit den Ländern, ob eine Regelung nach dem sogenannten Bremer Modell bundes- oder landesweit rechtlich zulässig und möglich ist. Nach diesem erhalten…

    derasylrechtsblog- 56 Leser -
  • Das Bundesverfassungsgericht lädt Sie ein………..

    … ……………zum Tag der offenen Tür im Bundesverfassungsgericht am 11. Juli 2015 zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Uhr. Bekanntlich feiert die Stadt Karlsruhe in diesem Jahr 2015 ihren 300. Geburtstag. In diesem Rahmen beteiligt sich auch das Bundesverfassungsgericht mit einem Tag der offenen Tür am 11. Juli 2015, zu welchem Karlsruherinnen und Karlsruher…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 30 Leser -
  • Fotografen in Bonn brauchen gute Motive

    … gewissermaßen als Hilfssheriffs aufführt und verdeckte Überwachung durchführt. Man assoziiert quasi Amtsanmaßung, die bei entsprechend ernsthaftem Auftreten sogar strafbar wäre (was vorliegend nicht der Fall ist). Denn dem Fotograf ging es um den Nachweis von Ordnungswidrigkeiten. Nun gibt es durchaus Entscheidungen, in denen wahrnehmbare Kameras…

    Blog zum Medienrechtin Strafrecht Medienrecht Abmahnung- 66 Leser -


  • Prozessuale Wahrheitspflicht und Selbstbezichtigungsfreiheit

    … Der Ver­dacht einer Straf­tat zieht neben einem Straf­ver­fah­ren nicht sel­ten auch zivil­ge­richt­li­che oder arbeits­ge­richt­li­che Ver­fah­ren nach sich, z.B. wenn Scha­dens­er­satz­an­sprü­che gel­tend gemacht wer­den oder wenn sich der auf­grund des Ver­dachts Gekün­digte gegen die Kün­di­gung wehrt. Aus­gangs­lage In die­sen Fäl­len…

    Benedikt Meyer/ zpoblogin Strafrecht- 110 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK