Bundesarbeitsgericht

  • BAG: Heimliche Video-Observation von Arbeitnehmern durch Detektiv

    … BAG: Heimliche Video-Observation von Arbeitnehmern durch Detektiv Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat mit Urteil vom 19.02.15 (Az.: 8 AZR 1007/13) entschieden, dass ein Arbeitgeber, der wegen des Verdachts einer vorgetäuschten Arbeitsunfähigkeit einem Detektiv die Überwachung eines Arbeitnehmers überträgt, rechtswidrig handelt, wenn sein…

    Datenschutzticker.de- 28 Leser -


  • Verdachtskündigung auch im Berufsausbildungsverhältnis

    … Verdachtskündigungen sind auch im Berufsausbildungsverhältnis möglich. Das hat das Bundesarbeitsgericht nun entschieden (Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 12. Februar 2015 – 6 AZR 845/13 -). Das Instrument der Verdachtskündigung halte ich generell eher für zweifelhaft. Relativ einzigartig in unserer Rechtsordnung ist es allemal. Derart…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 2 Leser -
  • Wer rückwärts wirft und trifft muss zahlen

    … erheblich sein. Dies ergibt sich aus der Entscheidung des Bundesarbeitsgerichtes vom 9. März 2015 - 8 AZR 67/14. Hiernach warf ein Azubi ohne Vorwarnung ein ca. 10 g schweres Wuchtgewicht hinter sich. Dieses traf einen anderen Azubi am linken Auge, am Augenlid und an der linken Schläfe. Er wurde in einer Augenklinik behandelt. Im Herbst 2011 und im…

    Arbeitsrecht Chemnitzin Arbeitsrecht- 34 Leser -
  • Was verdienen Lehrlinge? Was ist der Mindestverdienst?

    … Der Mindestlohn gilt für Arbeitnehmer als Untergrenze des Verdienstes. Für Lehrlinge in der freien Wirtschaft bestimmten Arbeitsrichter schon vor Jahren eine Mindestvergütung für Auszubildende in nicht tarifgebundenen Betriebe bei 80 Prozent des Tarifniveaus. Doch welche Vergütung steht Lehrlingen in öffentlich geförderten Lehrstellen mindestens…

    Arbeitsrecht Chemnitzin Arbeitsrecht- 27 Leser -


  • BAG zu den Voraussetzungen der Verwertung eines Strafurteils im Zivilprozess

    … Nicht sel­ten geht einem zivil– oder arbeits­ge­richt­li­chen Ver­fah­ren ein Straf­ver­fah­ren vor­aus. Dann stellt sich stets aufs Neue die Frage, ob und ggf. in wel­chem Umfang im Zivil­pro­zess eine erneute Beweis­auf­nahme erfor­der­lich ist bzw. inwie­weit das Bewei­s­er­geb­nis aus dem Straf­pro­zess in den Zivil­pro­zess ein­ge­führt…

    Benedikt Meyer/ zpoblog- 265 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Themen
Weiteres
Anfechtung Arbeitgeber Arbeitnehmer Arbeitsgerichtsverfahren Arbeitsrecht Arbeitsrecht Für Arbeitgeber Arbeitsrecht Kündigung Arbeitsunfähigkeit Aufhebungsvertrag Ausbildung Ausserordentliche Kündigung Auszubildender Außerordentliche Kündigung Bag Befristeter Arbeitsvertrag Befristung Berufsausbildung Berufsgenossenschaft Berufung Beschäftigtendatenschutz Beweiswürdigung Chinesisches Recht Chinesisches Unternehmensrecht Datenschutz Detektiv Deutsches Unternehmensrecht Diskriminierung Drk Drohung Entgeltfortzahlung Entschädigung Frau Fristlose Kündigung Fristlose Kündigung Arbeitsverhältnis Gerichtsmassig Gesellschaftsrecht Gesundheit Grundrechte Haftungsausschluss Homepage Internet Jurablogs Klage Klage Arbeitsgericht Krankenschwester Krankenversicherung Kschg Kuendigung Kündigung Kündigung Verhaltensbedingt Kündigungsschutz Kündigungsschutzklage Lag Berlin Brandenburg Lag Berlin Brandenburg Lag Düsseldorf Lag Hessen Law Art Linkedin Medizin Medizinisch Mindestlohn Mitarbeiter Mutterschutz Mündliche Verhandlung Münster Nietzer & Häusler Patient Persönlichkeitsrecht Persönlichkeitsrechtsverletzung Pressemeldung Prozess Und Beweisrecht Prozesse Rechtsanwalt Rechtsanwalt Arbeitsrecht Berlin Rechtsprechung Rente Rentner Revision Richter Schadenersatz Schadensersatz Schadensersatzanspruch Schmerzensgeld Schwangerschaft Skurrile Urteile Terminhinweise Urlaub Urlaubsanspruch Us Unternehmensrecht Usa Recht Verdachtskündigung Verfahrensrecht Vergleich Vergütung Veröffentlichung Video Videoüberwachung Volkswagen Zdf überwachung
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK