Buchtip

  • Der Blogger und das Groupie

    … Den Anwälten wird stets unterstellt, sie denken immer nur an das eine. Nun, das kann man so oder so sehen. Jedenfalls gibt es einen jungen (naja, vom Dienstalter her gesehen) Kollegen, der sich um diese Gedanken einen Kopf gemacht und dazu ein Buch herausgegeben hat. Da das Werk in seiner 3. Auflage uns bereits immer mal wieder gedanklich auf…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 289 Leser -


  • Buchtip: Blutsbrüder - Ein Berliner Cliquenroman

    … Spannendes Buch: In stillgelegten Fabrikbaracken traf man sich, trank, tanzte und pflegte einen Lebensstil, der durch den Hass auf die bürgerliche Gesellschaft und die Welt der Erwachsenen geprägt war. In diesem heute vergessenen, aber gut dokumentierten Milieu ist dieser von Ernst Haffner geschriebene und unter den Nazis verbotene und bei den…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 58 Leser -
  • Fachbuch mit Rechtsanwältin Kerstin Rueber

    … Wir unterbrechen unsere Bloggerei und machen eine kurze Werbepause: Kerstin Rueber, Rechtsanwältin in Koblenz, Fachanwältin für Strafrecht und eine der Vier Strafverteidiger, gibt einen Teil ihres umfassenden praktischen Wissens und theoretischen Könnens preis. In diesem Buch ... ... schreibt Kerstin Rueber über Befangenheit von Richtern und…

    kanzlei-hoenig.de- 227 Leser -
  • Rocker und Gendarm

    … Zwei Nachrichten aus dem Bereich der Engel. Erst die eine: Die Rocker verpflichten ständig Nachwuchs, bei uns gibt es einen Personalstopp. Wer da am Ende den längeren Atem hat, ist doch klar. (S. 218) Dann die zweite: Die größe und schlagkräftigste Vereinigung Deutschlands mit nahezu unbegrenzten finanziellen und logistischen Ressourcen und…

    kanzlei-hoenig.de- 23 Leser -
  • Unsere Volksvertreter

    … Wenn alles getan ist, kann man sich auch mal mit nicht-juristischer Literatur beschäftigen. Ein nettes Büchlein habe ich am vergangenen Wochenende durchgelesen. Und Erstaunliches über diejenigen erfahren, die uns regieren sollen. Deren Wortwahl hat durchaus Unterhaltungscharakter. Wobei gleichzeitig auch der Blick frei wird auf den Charakter…

    kanzlei-hoenig.de- 253 Leser -
  • Die Wahrheit über die RAF

    … Betr.: Fahndung nach anarchistischen Gewaltverbrechern. Hier: Konspirative Wohnung in der Seidenstraße 71. Anlage: 22 Mickymaus-Hefte Die beigefügten Mickymaus-Hefte wurden in der oben angegebenen Wohnung gefunden. Es besteht der begründete Verdacht, daß diese Mickymaus-Heftchen vom Bandenmitglied Andreas Baader gelesen wurden. Ein…

    kanzlei-hoenig.dein Medienrecht- 173 Leser -
  • Sonntagslektüre: Der Sohn vom Kohl

    … Als Prominentensohn aufzuwachsen, ist ein Schicksal besonderer Art. Walter Kohl hat es erlebt. Ein beeindruckender Blick hinter die Kulissen einer Biederkeit bundesdeutscher Neubausiedlungen…

    kanzlei-hoenig.de- 88 Leser -
  • Goldene Worte zum Sonntagnachmittag

    … Es ist schon über so vieles Gras gewachsen, daß man keinem Rasen mehr trauen kann. Sportjounalist Werner Hansch, zitiert nach Nils Minkmar, der sich fragt: Wie bewältigen wir die Nazi-Bewältigung? Nachzulesen…

    kanzlei-hoenig.de- 73 Leser -
  • Sieht so eine Mörderin aus?

    … Die Berliner Journalistin Barbara Keller stellt in ausgewählten Gerichtsreportagen beeindruckende Fälle vor, die zwischen 2004 und 2009 am Moabiter Kriminalgericht verhandelt wurden. Sie sind tragisch, sie sind komisch, lächerlich, lapidar oder ganz und gar böse und gemein: die Frauen und ihre kriminellen Geschichten. Von der pflichtvergessenen…

    kanzlei-hoenig.de- 244 Leser -
  • Sonntagslektüre

    … in Ermittlungen der Mordkommission ein – und ahnt nicht, dass er in ein Wespennest gestoßen hat. Spannende Nachmittagslektüre. Danke für den Buchtip an den Kollegen Michael Böcker, den das Verbrechen auch nicht losläßt, nachdem er die Kanzleitür von außen abgeschlossen hat. …

    kanzlei-hoenig.de- 93 Leser -


  • Es geht auch ohne

    … Meine eMails nicht nur am Arbeitsplatz oder auf dem Laptop zu lesen, daran hatte ich durchaus schon häufiger gedacht. In manchen Situationen könnte es ganz praktisch sein, auch unterwegs mal eben schnell nachschauen zu können, was es Neues gibt. Allerdings nach der Lektüre von hat sich das nun erledigt. Zuhause habe ich den Blackberry abends…

    kanzlei-hoenig.de- 307 Leser -
  • Für künftige Blogbeiträge bestellt

    … Man will ja mitschimpfenreden. Schade nur, daß die Lieferzeit derzeit zwischen einer und drei Wochen liegt. Scheint wohl sehr begehrt zu sein, dieser Herr Sarazin. Oder auch nicht: Der Migrationsrat Berlin-Brandenburg protestiert gegen einen geplanten Auftritt Thilo Sarrazins beim Internationalen Literaturfestival im Berliner Haus der…

    kanzlei-hoenig.de- 92 Leser -
  • Das Ende der Geduld – Bestellt

    … Nachdem ich mich am vergangenen Wochenende mit Revisionen beschäftigt habe, soll’s am kommenden Sonntag dann etwas entspannter zugehen: Ich bin gespannt auf das Buch von Kirsten Heisig. Die Neuköllner (Jugendgerichts-) Szene dürfte – auch vor dem Hintergrund der traurigen Ereignisse Ende vergangenen Monats – ein wenig kurzweiliger sein als das…

    kanzlei-hoenig.de- 54 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK