Btm-Delilkte

  • Bewaffneter BTM-Handel

    … Der Qualifikationstatbestand des bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge (§ 30a Abs. 2 Nr. 2 BtMG) setzt voraus, dass der Täter eine Schusswaffe oder einen sonstigen Gegenstand im Sinne dieser Vorschrift gerade beim Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge mit sich führt. Sowohl ein…

    Rechtslupein Strafrecht- 44 Leser -
  • “Minderschwere” BTM-Delikte

    … Die Annahme eines minder schweren Falles gemäß § 30a Abs. 3 BtMG erfordert eine Gesamtbetrachtung des Tatbildes einschließlich aller subjektiven Momente und der Täterpersönlichkeit1. Die erforderliche Gesamtwürdigung kann auch aus dem Zusammenhang entnommen werden2. § 29a Abs. 1 BtMG entfaltet lediglich hinsichtlich der Mindeststrafe eine…

    Rechtslupein Strafrecht- 31 Leser -


  • Konkurrenzen beim Dealer

    … Zwar vermag der Besitz verschiedener von vornherein zu unterschiedlichem Handel bestimmter Betäubungsmittel, die niemals zu einem Depot verbunden worden sind, nicht bereits auf Grund zeitlicher Überschneidung eine Bewertungseinheit zu begründen1. Allerdings kann auch in einem solchen Fall wegen einer gegebenen Identität der tatbestandlichen…

    Rechtslupein Strafrecht- 17 Leser -
  • Bewaffneter BTM-Handel

    … Bewaffnetes Handeltreiben im Sinne von § 30a Abs. 2 Nr. 2 BtMG setzt voraus, dass der Täter die Schusswaffe (oder den sonstigen Gegenstand) bei der Tat mit sich führt, sie also bewusst gebrauchsbereit in der Weise bei sich hat, dass er sich ihrer jederzeit bedienen kann. Dies ist der Fall, wenn dem Täter die Waffe in Griffnähe oder zumindest so…

    Rechtslupein Strafrecht- 22 Leser -
  • Der Dealer und die Beihilfe eines Jugendlichen

    … Nach §30a BtMG wird mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren bestraft, wer als Person über 21 Jahre eine Person unter 18 Jahren bestimmt, mit Betäubungsmitteln unerlaubt Handel zu treiben, sie, ohne Handel zu treiben, einzuführen, auszuführen, zu veräußern, abzugeben oder sonst in den Verkehr zu bringen oder eine dieser Handlungen zu fördern…

    Rechtslupein Strafrecht- 23 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK