Bsi

  • Bericht zur Lage – Wenn das Haushaltsgerät zum Sicherheitsrisiko wird

    … in der Informationstechnik (BSI) gegründet. In Berlin wurde nun von Thomas de Maizière und Arne Schönbohm der alljährliche Bericht zur Lage der IT-Sicherheit vorgestellt. Bereiche, die nach dem Bericht etwa besonders gefährdet sind, sind die Bundesverwaltung, die Wirtschaft und die Gesellschaft. Im Bereich der Gesellschaft ist es mit 11 gemeldeten…

    Datenschutzticker.de- 45 Leser -
  • BSI und ZDH kooperieren für mehr IT-Sicherheit im Handwerk

    … Zunehmend werden auch mittelständische Handwerksunternehmen zum Ziel von Hackerangriffen, Schadsoftware, Phishing und anderen Cyberattacken. Um Handwerksunternehmen die Relevanz des Themas IT-Sicherheit zu verdeutlichen und sie in der IT-Prävention sowie in der Abwehr solcher Angriffe zu unterstützen, haben sich der Zentralverband des Deutschen…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 68 Leser -


  • BSI warnt vor kritischen Schwachstellen in WLAN-Verschlüsselung

    … Wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt, sei der Sicherheitsstandard WPA2, der insbesondere zur Verschlüsselung von WLAN-Netzwerken empfohlen wird, über kritische Schwachstellen verwundbar. Betroffen sind demnach alle derzeit aktiven WLAN-fähigen Endgeräte in unterschiedlichen Ausprägungen. KEIN ONLINE-BANKING ÜBER WLAN! Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät dazu, WLAN-Netzwerke bis zur Verfügbarkeit von […]…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 93 Leser -
  • Mehr KRITISche Unternehmen als bisher gedacht

    … Kritische Dienstleistung nach § 1 Nr. 3 BSI-KritisV „eine Dienstleistung zur Versorgung der Allgemeinheit […], deren Ausfall oder Beeinträchtigung zu erheblichen Versorgungsengpässen oder zu Gefährdungen der öffentlichen Sicherheit führen würde.“ Hintergrund der Auswahl dieser Dienstleister sind die besonders schwerwiegenden Folgen für Wirtschaft…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 82 Leser -
  • BSI bezieht Stellung zur unsicheren Wahl-Software

    … Als nationale Cyber-Sicherheitsbehörde steht das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Kontakt mit dem Bundeswahlleiter und unterstützt diesen bei Fragen der Absicherung der Bundestagswahl und der zugehörigen Informationstechnik sowie organisatorischen Prozessen. In enger Kooperation mit dem Bundeswahlleiter hat sich das BSI…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 115 Leser -
  • Öffentliche WLAN-Hotspots – Risiken und Schutzmaßnahmen

    … Mit der weitestgehenden Abschaffung der Störerhaftung von WLAN-Betreibern bei illegaler Nutzung wird die Zahl öffentlicher WLAN-Hotspots noch weiter steigen. Damit erhöhen sich aber auch die Gefahren für die Nutzer solcher Netzwerke. Dieser Beitrag versucht aufzuzeigen, welche Risiken es bei der Nutzung öffentlicher WLAN-Hotspots gibt und welche…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 98 Leser -
  • Social Engineering – BSI warnt vor CEO-Betrug

    … Mittels einer Betrugsmasche namens bekannt als „CEO-Bertrug“ versuchen kriminelle Täter zur Zeit mal wieder verstärkt, Entscheidungsträger in Unternehmen so zu manipulieren, dass diese vermeintlich im Auftrag des Top-Managements Überweisungen von hohen Geldbeträgen veranlassen. Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens gegen die organisierte…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 99 Leser -
  • Cyber-Angriffe auf die Wirtschaft – jedes zweite Unternehmen betroffen

    … Wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in einer Pressemitteilung verlauten lässt, wurde jedes zweite Unternehmen in Deutschland innerhalb der letzten zwei Jahre Opfer von Cyber-Angriffen. Dies geht aus einer Studie des Digitalverbandes Bitkom hervor. Als nationale Cyber-Sicherheitsbehörde begrüßt das BSI diese Erhebung und appelliert an deutsche Unternehmer, Informationssicherheit mit höchster Priorität zu […]…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 71 Leser -
  • CEO Fraud

    …). In diesem Fall ist der Betrugsversuch aufgeflogen, die Kriminellen bekamen kein Geld. In vielen anderen Fällen hat die Masche aber Erfolg. Aus gegebenem Anlass warnen das Bundeskriminalamt (BKA) und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) aktuell vor solch gezielten Betrugsversuchen. Laut BKA sind durch diese Form des Social…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 90 Leser -
  • Gesetz zur Umsetzung der NIS-Richtlinie in Kraft getreten

    … 4. Juli 2017 Am 30.06.2017 ist das Gesetz zur Umsetzung der EU-Richtlinie zur Netzwerk- und Informationssicherheit (NIS-Richtlinie) in Kraft getreten. Damit werden u. a. die Befugnisse des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erweitert: Vor allem werden die Aufsichts- und Durchsetzungsbefugnisse des BSI über die Betreiber…

    Datenschutzticker.de- 42 Leser -


  • BSI macht Online-Befragung zu IT-Sicherheitsvorfällen im KRITIS Sektor

    … Im Rahmen einer Studie untersucht das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die Auswirkungen von IT-Sicherheitsvorfällen in Deutschland, insbesondere im Bereich der Kritischen Infrastrukturen (KRITIS). Dazu ruft das BSI Unternehmen aus Deutschland, die sich den KRITIS-Sektoren Energieversorgung, Informationstechnik und Telekommunikation, Transport und Verkehr, Gesundheit, Wasser, Ernährung, Finanz- und Versicherungswesen zuordnen, auf, an der Studie […]…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 29 Leser -
  • BSI verleiht Preise für Entwicklungen in IT-Sicherheit

    … Iim Rahmen des 15. IT-Sicherheitskongresses des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Bonn wurden zwei prestigeträchtige IT-Sicherheitspreise verliehen: Den Best Student Award an Nils Rogmann und den CAST/GI Promotionspreis IT-Sicherheit an Dr.-Ing. Thomas Pöppelmann von der Ruhr-Universität Bochum. BEST STUDENT AWARD…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 34 Leser -
  • „Facelift“ für IT-Grundschutz

    … Im Rahmen des 15. Deutschen IT-Sicherheitskongresses hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) den neuen Leitfaden zur IT-Grundschutz-Vorgehensweise „Basis-Absicherung“ vorgestellt. KEINE STAGNATION! Seit seiner Einführung im Jahr 1994 wird der IT-Grundschutz des BSI permanent weiterentwickelt und gilt mittlerweile als Referenzwerk für Informationssicherheit in Deutschland. Die Vorgehensweisen nach IT-Grundschutz bieten zusammen mit dem IT-Grundschutz-Kompendium […]…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 72 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK