Brustkrebs

  • Krebsrisiko – Krankheit iSd Beihilfe?

    … Krebsrisiko – Krankheit iSd Beihilfe? Das wegen familiärer Vorbelastung und einer Genmutation erhöhte Risiko einer Frau, an Brustkrebs zu erkranken, kann eine Krankheit im beihilferechtlichen Sinne darstellen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig aktuell entschieden. Die 1975 geborene Klägerin ist beihilfeberechtigte Beamtin des…

    Anja Gotsche/ Kanzlei Gotsche- 36 Leser -


  • Brustkrebserkrankung zu spät erkannt – Fehlerhafte Behandlung durch Frauenarzt?

    … Ein Frauenarzt aus Sundern hat eine im Jahre 2008 diagnostizierte, schwerwiegende Brustkrebserkrankung einer seinerzeit 40jährigen Pa-tientin aus Sundern nicht zu spät erkannt und behandelt, nachdem er nach unauffälligen Tast- und Sonografiebefunden bei im Jahr zuvor durchgeführten Vorsorgebehandlungen keine weiteren Untersuchun-gen veranlasst…

    rechtsanwalt.com- 38 Leser -
  • Brustkrebs zu spät erkannt – Frauenarzt haftet

    … Das OLG Hamm hat entschieden, dass ein Frauenarzt, der einer Patientin, bei der im Jahre 2010 Brustkrebs diagnostiziert wurde, auf Schadensersatz haftet, weil er nicht bereits im Jahr 2008 zu einem Mammographiescreening geraten hat. Die heute 66-jährige Klägerin befand sich seit langen Jahren in frauenärztlicher Behandlung beim beklagten Arzt…

    RA Guido C. Bischofin Zivilrecht- 53 Leser -
  • Die 16jährige Sportlerin – und ihre angebliche Einwilligung ins Doping

    … Sportlerin eine Rente nach dem Opferentschädigungsgesetz zu gewähren. So hat das Sozialgericht Berlin in dem hier vorliegenden Fall einer ehemaligen Kanutin entschieden, die aufgrund der von ihrem Trainer verabreichten Dopingmittel an Brustkrebs und später auch an Hautkrebs erkrankte. Die 1968 geborene Klägerin aus Berlin besuchte von 1982 bis 1988…

    Rechtslupein Verwaltungsrecht- 30 Leser -
  • Haftung des Frauenarztes bei verspäteter Diagnose von Brustkrebs

    …Das OLG Hamm hat entschieden, dass ein Frauenarzt, der einer Patientin, bei der im Jahre 2010 Brustkrebs diagnostiziert wurde, nicht bereits bei der im Jahre 2008 durchgeführten Krebsvorsorgeuntersuchung zu einem Mammographiescreening geraten hat, auf Schadensersatz haftet. Die heute 66-jährige Klägerin aus Dorsten befand sich seit langen Jahren…

    sozialrechtsexperte- 20 Leser -
  • Über Angelinas Brüste und Billig-Silikon-Einlagen

    … Umhüllung wieder aufgebaut wird und danach genauso schön oder – wie eine von einer Amputation betroffene Polizistin als Studiogast versicherte – sogar noch schöner aussieht als zuvor. Die gute Angelina kann also “sexiest woman” bleiben, ob dabei Botox oder Silikon zum Einsatz kommen, ist doch einerlei. Apropos Silikon, Millionen von Frauen haben sich…

    strafblog- 39 Leser -
  • Die Akte Alu

    … Sonntagsfrühstück. Szene wie aus einem Werbespot. Wenn Sie beginnen, diese Reportage anzusehen, rechnen Sie beim Thema “Aluminiumfolie” und Aluminium vielleicht damit, dass die Reste des Frühstücks (wieder) in Alufolie verpackt in Vorrats- und Kühlschrank wandern. Vielleicht grübeln Sie auch, ob und welche Teile der Duschkabine, der Utensilien…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 43 Leser -
  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW38 2011)

    … personalisierter Medizin, in der Erbinformation Anfälligkeiten auf bestimmte Krankheiten bereits zu einem frühen Zeitpunkt zu erkennen und dadurch Vorsorgemassnahmen zu treffen. Damit könnte etwa die mögliche Gefahr einer Alzheimererkrankung oder das Risiko für Brustkrebs bereits Jahrzehnte im Voraus abgeschätzt werden. Zudem könnte man mit…

    Datenschutzbeauftragter Online- 13 Leser -
  • ÄZQ und KBV: Wartezimmerinformationen Brustkrebs

    … Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) haben hier sog. Wartezimmerinformationen zusammengestellt, darunter u.a. eine Wartezimmerinformation zum Thema Brustkrebs im frühen Stadium und im fortgeschrittenen Stadium veröffentlicht. Niedergelassene Ärzte können diese aus dem Internet…

    Jus@Publicum- 6 Leser -
  • Brustkrebs als Berufserkrankung

    … Brustkrebs kann bei Berufsschullehrerinnen nicht als Berufserkrankung anerkannt werden. Mit dieser Begründung hat jetzt das Verwaltungsgericht Düsseldorf zwei Klagen abgewiesen, die eine 25 Jahre am Berufsbildungszentrum Grevenbroich beschäftigte 52-jährigen Berufsschullehrerin und ihr 17-jährigen Sohn sowie der Witwer einer über 30 Jahre am…

    Rechtslupe- 30 Leser -


  • Twitterklärte Urteile im US-Recht

    …Neueste Entscheidungen der Obergerichte der USA: Quacksalber heilt Brustkrebs mit Bluttrick nicht: Schadensersatz, Burgos v. Lasalvia-Prisco, 1st Cir., 9. Juni 2010, Urteil Zeitschriften in Haftanstalt/Meinungsfreiheit USA, Prison Legal News v. Arnold Schwarzenegger, 9th Cir., 9. Juni 2010, http://bit.ly/ddJQOJ Drehbuch Samurai von Filmfirma urheberrechtsverletzt, Benay v. Warner Bros Entertainment, 9th Cir. USA, 9. Juni 2010, http://bit.ly/cAYCcT …

    German American Law Journal :: US-Recht auf Deutsch- 2 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Qualitätsjournalismus: von russischen Kannibalen und brustkrebsleckenden Popidolen

    …. Auch wenn ich mich leider nicht mehr an den Titel und Autoren erinnern kann, so ist mir ein Beispiel sehr gut in Erinnerung geblieben. Eine idealtypische Überschrift, die Emotionen und Neugierde bei Leser/innen weckt und maximale Verkaufszahlen verspricht, heißt: Lassie leckt Marilyn Monroe Brustkrebs gesund. Diese Nachricht beinhaltet alles: Tiere…

    criminologia- 93 Leser -
  • Keine Protonentherapie bei Brustkrebs

    …Das Bundessozialgericht hat entschieden (Urteil vom 06.05.2009, Az.: B 6 A 1/08 R), dass bei Brustkrebs keine Protonenbestrahlung auf Kosten der gesetzlichen Krankenversicherung durchgeführt werden darf. Eine derartige Therapie von Mammakarzinomen an Stelle der bislang üblichen Bestrahlung mit Photonen (Röntgenstrahlen) sei nur im Rahmen…

    Rechtsanwalt Köper Hamburg- 12 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK