Britischer Prozessanwalt Deutschland

  • Britisch-deutsche Prozessanwälte für grenzüberschreitende Zivilprozesse

    … regelmäßig verblüfft, dass man dem englischen Prozessanwalt für alle Zeugenaussagen und sogar für den Parteivortrag des Mandanten selbst schriftliche und an Eides statt versicherte Aussagen vorlegen muss, bevor der eigene Barrister, dem man nebenbei einen Mindestvorschuss von 3.000 Pfund zahlen muss, damit er die Akte überhaupt liest, gewillt ist, Klage…

    Bernhard Schmeilzl/ Rechthaber- 162 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK