Brief

    • Briefpost: «nicht bedienen kein Kredit»

      Empfehlung vom Rechtsanwalt: Unternehmen sollten nicht in einem Adressfeld notieren, dass sie eine Kundin nicht bedienen oder einem Kunden keinen Kredit gewähren möchten. Beim vorliegenden Beispiel staunte der Empfänger aber nicht nur über den Vermerk «nicht bedienen kein Kredit» in der Adresse. Der Empfänger hatte noch gar nie Kontakt mit d ...

      Martin Steiger/ Steiger Legal – Recht im digitalen Raum- 468 Leser -
  • Gesundheitsdaten im E-Postbrief?

    … Der E-Postbrief ist ein Dienst der Deutschen Post AG für den Austausch elektronischer Nachrichten über das Internet. E-Postbriefe können dabei ähnlich einer E-Mail elektronisch übertragen, oder aber in Papierform zugestellt werden. In letzterem Fall spricht man von einem sogenannten Hybridbrief. ELEKTRONISCHE ÜBERMITTLUNG Um diesen Service nutzen…

    Christian Blume/ Datenschutzblog 29- 50 Leser -


  • SVP-«Extrablatt» retournieren: Wer bezahlt dafür?

    … Mit ihrer Abstimmungszeitung «Extrablatt» wirbt die Schweizerische Volkspartei (SVP) für eine Ablehnung des «Bundesbeschluss über die Familienpolitik» in der Volksabstimmung vom 3. März 2013. Die Abstimmungszeitung wurde letzte Woche durch die Schweizerische Post unadressiert an rund vier Millionen Haushalte verteilt, was nicht bei allen…

    Steiger Legal – Recht im digitalen Raum- 96 Leser -
  • BGH: Urteil gegen Entführer rechtskräftig

    … Der als „Reemtsma-Entführer“ bekannt gewordene Thomas D. wurde im November vom Landgericht Hamburg wegen versuchte Anstiftung zur räuberischen Erpressung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und drei Monaten verurteilt. Nach den Feststellungen des Gerichts hatte er im Jahre 2009 aus dem Gefängnis geplant, einen Freund zur Erpressung seines…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 36 Leser -
  • Es grass(ifiz)ieren hier sicher bald jede Menge offene Briefe…..

    … ……… glauben Sie nicht? Also nach dem, was bereits via FB hiermit grassiert, (und nicht nur dort) dürfte das noch nicht der letzte Streich zum Thema sein, mit dem die Netzwelt sich der Debatte auf ihre eigene Weise “annimmt”. Und klassifiziert, was sie grassifiziert. Auch da, wo sie sich des Themas inhaltlich gänzlich enthält…

    Jus@Publicum- 21 Leser -


  • Die übernächste Widerrufsbelehrung steht schon in den Startlöchern

    … zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag 1. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (2) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. mit der Post versandter Brief, Telefax, E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Modell-Widerrufsformular verwenden, das…

    BERLIN BLAWGin Wettbewerbsrecht- 97 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK