Blog - Seite 3

  • Ist Cheating strafbar? – Betrüger werden zur Kasse gebeten

    …Fast jeder Gamer hat sie schon einmal in einem Spiel benutzt: Cheats. Ob man nun den Bau in The Sims durch „rosebud“ erleichtern wollte oder eine schwierige Mission in Age of Empires durch eine Armee „Big Daddys“ lösen ließ. In einem Single Player Spiel, mit vom Hersteller eingeführten Cheatcodes ist dies auch unbedenklich. Problematisch…

    GamesLaw- 163 Leser -


  • Überraschung: BGH verwirft starre Regelungen für B2B-Shops

    … Onlineshops, die nur mit Unternehmern Geschäfte machen, also reine B2B-Shops, waren bisher strengen Regelungen unterworfen. Es reichte nicht aus, wenn die B2B-Shops darauf hinwiesen, dass sie nur mit Unternehmern (§ 14 BGB) und nicht mit Verbrauchern (§ 13 BGB) Geschäfte machen. Die Gerichte verlangten zusätzlich, dass die B2B-Shops sich einen…

    RAin Lachenmann/ Kanzlei Lachenmann- 158 Leser -
  • Gesprengter Fahrkartenautomat

    … Momentan werden wieder regelmäßig Fahrkartenautomaten gesprengt. Wie die Saarbrücker Zeitung berichtet, haben die Täter gestern in Friedrichsthal den Automaten zwar erfolgreich gesprengt, sind dann aber ohne Beute wieder abgezogen. Die Geldkassette wurde so weit ins Gebüsch geschleudert, dass die Täter sie offensichtlich nicht mehr fanden…

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 161 Leser -
  • Hitler wird Heiler – von den Absurditäten der Videospielzensur

    …Hitler wird Heiler – von den Absurditäten der Videospielzensur Im neuen Wolfenstein heisst Adolf Hitler Herr Heiler und wird dadurch vielleicht sogar glorifiziert. Dafür nimmt man ihm seinen Bart ab, schon ist alles wieder ok – oder nicht? Kann sich durch die Glorifizierung eines als solchen eindeutig zu erkennden Hitlers vielleicht sogar eine…

    Michael Scheyhing/ GamesLaw- 121 Leser -
  • Marketing meets Replay – Erneutes Softwarepatent für Ingame-Verkäufe

    …Activision und die Marketing-Abteilung Vor kurzem berichteten wir über Activisions Vorstoß im Bereich des Marketing durch ein Patent, welches den Prozess des Matchmaking dazu nutzen könnte, Kaufanreize für neue Spieler zu setzen. Nun fällt ein weiteres Patent des Branchenriesen ins Auge, welches in eine ähnliche Richtung tendiert. Spielzuganalyse…

    GamesLaw- 64 Leser -
  • Hinweis des Gerichts

    … Wenn man den Beklagten vertritt, findet man den folgenden Hinweis des Gerichts lustig: Es ist zu erahnen, dass der Kläger Eigentümer der Maschine ist. Wie es aber zu dem Schaden gekommen sein soll, ist nicht ansatzweise dargetan…

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 246 Leser -
  • Matchmaking als neues Werbe-Mittel?

    …Eines der essentiellsten Bestandteile eines modernen, auf kompetitiver Basis gespielten Mehrspieler-Titels ist wohl unbestritten der Prozess des Matchmakings. Die Algorithmen, welche Spielern gleichwertige Mitspieler zuweisen, für ausbalancierte Matches sorgen und damit sowohl für forderndes als auch möglichst wenig frustrierendes Gameplay sorgen…

    GamesLaw- 82 Leser -
  • Neuerungen in der Rechtsprechung zum Urlaubsrecht zu erwaten

    … October 20, 2017 | Blog,Featured | Alexandra Schuck | 0 Comment das BAG hat dem EuGH die Frage vorgelegt, ob Arbeitgeber verpflichtet sind, Arbeitnehmern von sich aus Urlaub zu gewähren. Hintergrund dieser Frage ist die strenge Bindung des Urlaubsanspruchs an das jeweilige Kalenderjahr. Liegt kein Übertragungsgrund vor, verfällt der Urlaub…

    Kanzlei.Schuck.- 89 Leser -


  • Markenstreit: Adidas gegen E-League (Turner Sports Inc.)

    …Drum prüfe wer sich ewig bindet – das Sprichwort gilt nicht nur für die Ehe oder andere Dauer[schuld]verhältnisse, sondern insbesondere auch bei Marken und weiteren Unternehmenskennzeichen. Die Marke soll das Aushängeschild eines Unternehmens sein und die Produkte von den anderen am Markt erhältlichen erkennbar abheben. Nicht selten kommt es daher…

    Michael Scheyhing/ GamesLaw- 85 Leser -
  • Blond oder braun

    … Die Wiedererkennung meiner Mandantin durch Zeugen war sowieso schon – zumindest für mich – mehr als fraglich. So richtig sicher waren sich die Zeugen bei der Wahlbildvorlage nicht. Lediglich zwei Zeugen hatten sie halbwegs sicher wiedererkannt. In deren Vernehmung heute morgen gab es dann allerdings den Todesstoß. Beide Zeugen hatten eine Frau…

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 325 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK