Blatt

  • Genderdiskriminierung im Hallertauer Hopfenanbau – ein neuer Skandal?

    … Genderdiskriminierung im Hallertauer Hopfenanbau? Das hat den Geschmack eines neuen Skandals. Worum geht es? Lohndumping? AGG? Die Fantasie schlägt wüste und höchste Kapriolen. Aber geben Sie acht, dass Sie nicht der fiesen Verlockung der Illusion eines Shit-Storms im Bierglas, pardon: eines Sturms im Wasserglas erliegen. Die Lösung lesen Sie…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 152 Leser -


  • Lebensmittelwarnung: Bamberger Brauerei Spezial ruft Rauchbiere zurück

    … Die Bamberger Brauerei Spezial ruft vorsorglich einen Teil ihrer bereits ausgelieferten Biersorten zurück. Beim Rauchbier sei der gesetzliche Richtwert für Nitrosamin überschritten worden. Der Stoff gilt als gesundheitsgefährdend. Betroffen sind die beiden Sorten “Spezial Rauchbier Lager” und “Spezial Rauchbier Märzen”. Nach Angaben des…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 172 Leser -
  • Online-Zeitung verleumdet Versicherungsdirektor

    … des zweiten Bezirks der USA in New York City entschied am 28. September 2013 für das Blatt und den Verfasser. Spitzer schrieb ohne Erwähnung des strafrechtlich verurteilten Klägers, der in der Strafrevision gewann, über Missstände im Finanzwesen und erwähnte den $850 Mio.-Vergleich des Staats mit dem Unternehmen, bei dem der Kläger tätig war. Der…

    German American Law Journal :: US-Recht auf Deutsch- 15 Leser -
  • Kostenlose Sprachtools aus dem Internet

    … Von der Idee bis zum fertig korrigierten und vorzeigbaren Text ist es ein langer Weg. Hier ein paar nützliche Online-Tools zur Textoptimierung. Angst vorm leeren Blatt? Musterbriefe helfen beim Grundgerüst Damit am Anfang überhaupt etwas auf dem Blatt steht: hier können Sie sich Musterbriefe herunterladen, die Sie dann nach Lust und Laune für Ihre…

    Klartext Anwalt- 172 Leser -
  • Verurteilung eines Bürgermeisters wegen Vortäuschens einer Straftat bestätigt

    … Arbeitszimmer eine Flasche mit einem in brennbare Flüssigkeit getränkten Stück Textil als Lunte gegen seinen Schreibtisch. Bereits zuvor hatte der Mitangeklagte die Eingangstür zum Rathaus mit einem Holzstück verriegelt. Zudem deponierte einer der Angeklagten auf dem Boden hinter der Tür ein zusammengefaltetes Blatt Papier mit einem bedrohlichen Text, aus…

    sozialrechtsexperte- 38 Leser -
  • Versicherungsrecht: Aus dem Auto selbst einen schweizer Käse gemacht?

    … Pkw. Am 5.4.2012 zeigte der Kläger gegenüber der ... Geschäftsstelle der Beklagten an, dass er an dem Pkw VW Touareg mit dem amtlichen Kennzeichen ... Bohrlöcher in der Karosserie festgestellt habe. Auf die Strafanzeige des Klägers vom 10.4.2012 hin nahm der Polizeibeamte Grüne das Fahrzeug in Augenschein. Wegen seiner Feststellungen wird auf die…

    beck-blogin Verkehrsrecht- 152 Leser -
  • Plaudern über den Ex-Mandanten

    … Schöffengericht. Das Ganze gipfelt dann in einer Zusammenfassung, mit der er Mario B. charakterisiert. Etwa gegenüber der Ostsee-Zeitung. Dem Blatt sagte er, er habe eine solche Abgebrühtheit und Menschenverachtung noch nie und nie wieder erlebt. So was geht natürlich nicht, unabhängig wie viel Wahres in den Äußerungen steckt. Der eigene Verteidiger ist…

    LawBlog- 429 Leser -
  • Keine kostenlosen Zeitungen – außer unsere

    … Findig, allerdings nicht von Dauer sollte die Aktion eines Verlages sein, der sein Anzeigenblatt an den Verbaucher bringen wollte: In seinem Blatt bot er kostenlos Aufkleber für Kundenbriefkästen mit dem Aufdruck „Bitte keine Werbung/keine kostenlosen Zeitungen“ an, allerdings mit dem deutlich sichtbaren Logo des werbenden Anzeigeblattes. Ziel…

    CMS Hasche Siglein Wettbewerbsrecht- 174 Leser -


  • Führt ein “Like” zur Kündigung?

    … Facebook-Einträge und die Benutzung des “Like”-Buttons. Soweit bisher bekannt, hat ein Feuerwehrmann kritische Leserkommentare, die in der Online-Ausgabe einer Düsseldorfer Tageszeitung zu lesen waren, auf sein Facebook-Profil kopiert. Ein Leser nahm wohl kein Blatt vor den Mund. In deutlichen Worten kritisierte er Einsparungen bei der Feuerwehr…

    LawBlog- 192 Leser -
  • Bußgeld nach Missbrauch im Beweisverfahren

    … Gegenseite schwer und verteuerte den Prozess. Der Sanktionsbeschluss vom 4. Januar 2013 des Bundesgerichts für Maryland führt lesenswert in die Mitwirkungspflichten der Parteien und die Regeln über Exzess und Missbrauch im Discovery-Verfahren ein und erklärt dieses Vorgehen für rechtsmissbräuchlich. Daher greifen die Sanktionen der amerikanischen Bundeszivilprozessordnung, den Federal Rules of Civil Procedure.…

    German American Law Journal :: US-Recht auf Deutsch- 22 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK