Birkenstock

  • Birkenstock beliefert AMAZON nicht mehr

    … Der deutsche Schuhhersteller Birkenstock kann es sich leisten: Birkenstock ist “in” – so wenig man sich das vor einigen Jahren noch hätte vorstellen können, selbst in Amerika schmücken sich Stars und Sternchen mit dem trendigen Fuß-Schmuck aus Germany. Heute kann sich das von Oliver Reichert und Markus Bensberg geführte Unternehmen sogar leisten, einem Marketplace wie […] Der Beitrag Birkenstock beliefert AMAZON nicht mehr erschien zuerst auf LHR Rechtsanwälte Köln. …

    Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum (LHR)- 56 Leser -
  • Rezension: Jörg&Miriam Kachelmann – Recht und Gerechtigkeit

    …, zuletzt abgerufen am 11.05.2015.” ist seit März 2010 in den Medien präsent. Doch was ist eigentlich “Der Fall Kachelmann”? Zumindest zum Teil auch ein Märchen aus der Provinz. Die Provinz ist hier in Schwetzingen angesiedelt, ein Ort den vor der Verhaftung Kachelmanns wahrscheinlich nur wenige auf der Landkarte gefunden hätten. Das Märchen ist…

    Jessica Große Wortmann/ Gedankensalat- 249 Leser -


  • Frauen erhielten bei Schuhhersteller Birkenstock weniger Lohn

    … Dass Frauen immer noch schlechter bezahlt werden, ist unbestreitbar und empirisch nachgewiesen. Über das Ausmaß dieser Differenz und die Gründe für die Lohnungleichheit mag man geteilter Ansicht sein. Ein eklatantes Beispiel aus der Praxis ist jedenfalls jüngst publik geworden. Die Birkenstock Gruppe hat offenbar jahrelang Mitarbeiterinnen…

    beck-blogin Arbeitsrecht- 64 Leser -
  • Erstaunliche Honorarvereinbarungen

    …. 2009, 650, 653). Infolge der faktischen Leitbildfunktion der gesetzlichen Gebührenordnung kann das Vertrauen der Rechtsuchenden in die Integrität der Anwaltschaft erschüttert werden, wenn sich der Rechtsanwalt ein Honorar versprechen lässt, dessen Höhe die gesetzlichen Gebühren um ein Mehrfaches übersteigt (BVerfG aaO, S. 652). (BGH Urteil vom…

    MKB Rechtsblog- 469 Leser -
  • Kachelmann will Kohle ham’

    … Laut LTO findet Wetterfrosch Kachelmann seinen Ex-Verteidiger überbezahlt: Der vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochene Wettermoderator Jörg Kachelmann und sein früherer Strafverteidiger Reinhard Birkenstock streiten um das Honorar. Kachelmann hatte Birkenstock mitten im Prozess überraschend im November 2010 entlassen. Nun fordert der…

    RA J. Melchior, Wismar- 271 Leser -
  • Das Pauschalhonorar über 250.000,- Euro ...

    … Kommentaren an: Dieter Müller: 287.000 Euro, unverschämt. Aber es ist meist so, die Anwälte sind die größten Abzocker. Und zudem ohne Risiko. Vera Höfig: Politiker sind noch größere Abzocker und ein zurück- getretener Bundespräsident mit Frau die Allergrößten. Ich meine: So ein Quatsch! 399e16cb3e0f46acbcf4115bbc1a48ef…

    Fachanwalt für IT-Recht- 397 Leser -
  • Kachelmanns Freispruch | Ist der Zweifelsgrundsatz ist käuflich?

    … wäre. Mich würde interessieren, was die Kollegin Andrea Combé über Vetters These denkt. Erst recht würde ich mich interessieren, welchen Betrag die Kollegin gegen die Staatskasse festsetzen lassen möchte und was ihr die Staatskasse am Ende auszahlen wird. FREE KACHELMANN FREE Schlagworte: Blog, Kosten, Promirecht, Schuld, SEWOMA® Spezial, Standesrecht, Strafrecht, TV, Urteil, Vermutung, Waren …

    BERLIN BLAWGin Strafrecht- 256 Leser -
  • Der Zweifelsgrundsatz ist käuflich

    … einmal anzurechnen. Vielleicht, ja hoffentlich haben sie sich auch etwas davor gesorgt, ansonsten später in der Gesellschaft von Alice Schwarzer genannt zu werden, der derzeit lautesten Propagandistin von Justizwillkür im Dienst des gesunden Volksempfindens. Dennoch ist viel schief gelaufen in diesem Prozess. Die Beweisaufnahme begann mit…

    LawBlog- 354 Leser -


  • 4.700 Seiten Birkenstock

    …Vor mir liegen zwei sehr dicke Bücher, knapp 4.700 Telefonbuchseiten, eng bedruckt. Es handelt sich um das Werk "Verfahrensrügen im Strafprozess" und behandelt ausschließlich strafprozessuales Revisionsrecht. Der Verfasser ist neuerdings auch außerhalb von Fachkreisen bekannt, sein Name ist Reinhard Birkenstock. Der Birkenstock, der jetzt nicht…

    NEBGEN- 506 Leser -
  • Unangenehme Gerüch(t)e

    … Rechtsanwalt Dr. Birkenstock verteidigte Herrn Kachelmann; gestern hat er das Ende des Mandats bekannt gegeben. Die Journalistin Sabine Rückert kritisiert am 28. Juni 2010 Dr. Birkenstock in der Zeit und fordert ihn unverholen auf, Herrn Rechtsanwalt Schwenn mit in das Verteidiger-Team aufzunehmen. Die “Zeit”-Herausgeberin Marion Gräfin…

    kanzlei-hoenig.dein Medienrecht- 423 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Pferde-/Reiterwechsel bei Kachelmann – Kostenfolgen für Birkenstock??

    … Beweismittel – ich bin mir gar nicht sicher, ob es die klassischen präsenten Beweismittel i.S. des § 245 Abs. 2 StPO sind – werden im Zweifel vom Verteidiger gezahlt, aber “trägt” er sie? Letztlich wird es im Zweifel immer eine Absprache mit dem Mandanten geben, der verteidigt wird. Auf den kommen die Kosten zu und er bleibt ggf. auf ihnen sitzen. …

    Burhoff online Blog- 312 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK