Biometrische Daten

    • Apples Face ID ist hackbar

      Mit dem im November erschienenen iPhone X hat Apple eine weitreichende Neuerung für IOS eingeführt: die Face ID. Eigentlich ist die Sicherung von Technik durch die Gesichtserkennung n ...

      Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 62 Leser -
  • Gesichtserkennung in Berlin: Was kommt nach der Testphase?

    … Am Berliner Bahnhof Südkreuz wird derzeit eine Software zur Gesichtserkennung getestet. Die Erhebung personenbezogener Daten im Bereich Videoüberwachung nimmt damit neue Dimensionen an und lässt Kritiker mit Blick in die Zukunft alarmieren. Sechs Monate sehen wir dich (erstmal) Eigentlich sehen die installierten Kameras in der Westhalle des…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 83 Leser -


  • Einigung über biometrische Grenzkontrolle – Smart Borders

    … 5. Juli 2017 Das biometrisches Kontrollsystem für Angehörige aus Drittstaaten an den EU-Grenzen kommt. Darauf verständigten sich EU-Verhandlungsführer aus dem Ministerrat, dem Parlament und der Komission in einem Entwurf vom 30.06.2017. Für die Einrichtung der biometrischen Grenzkontrolle bedarf es zwar die Bestätigung des Ausschusses der…

    Datenschutzticker.de- 47 Leser -
  • Viel hilft viel: Innenminister will Überwachung ausweiten

    … Kaum ist das letzte Anti-Terror-Paket in Kraft getreten, kündigt Innenminister Thomas de Maizière weitere geplante Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit in Deutschland an. Getreu des Mottos „viel hilft viel“ sehen diese u.a. eine erhebliche Ausweitung von Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung und der Nutzung biometrischer Daten vor…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 70 Leser -
  • Intelligente Grenzen: Sicherheit durch Fingerabdrücke?

    … das EU-System daher eine Erleichterung für sog. „vertrauenswürdige Vielreisende“ vor. Für eine Gebühr von 20€ können vorab biometrische Daten auf einer Chipkarte hinterlegt werden. Damit könnten Reisende dann elektronische Kontrollgates nutzen, was zur Entlastung der Grenzbeamten führen kann. Vorratsdatenspeicherung lässt grüßen Das Pilotprojekt…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 51 Leser -
  • Kreditkarte mit Fingerabdruckscanner – Wirklich sicherer?

    … nicht bekannt. Drum prüfe wer sich ewig bindet … Eigentlich ist die Touch ID eine gute und einfache Lösung im technologischen Zeitalter. Aber ist ein Touch ID System wirklich sicher? Biometrische Daten werden bereits seit vielen Jahren erfasst – sei es bei der Einreise in die USA oder auch bei einer Bankfiliale in den USA bei Abbuchung und…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 75 Leser -
  • Chaos Computer Club hackt Apple Touch ID

    … markante Merkmale eines Fingerabdruckes mit einem zuvor auf dem iPhone hinterlegten Fingerabdruck verglichen werden können. Dies ermöglicht dem Nutzer das lästige Eingeben eines PIN-Codes zur Deaktivierung der Bildschirmsperre durch die Nutzung eines biometrischen Fingerabdrucks zu ersetzen. Ferner soll der Nutzer, so die Werbeaussage im…

    Datenschutzbeauftragter- 85 Leser -
  • Kontrollen auf Flughäfen mit EasyPass sollen ausgeweitet werden

    … zufolge auf einige von Deutschlands größten Flughäfen (München, Hamburg, Düsseldorf, Berlin-Brandeburg) ausgeweitet werden. Dieses bisher nur am Frankfurter Flughafen installierte System der Firma L1 Identify Solutions könne mittels einer automatisierten und freiwilligen Selbstkontrolle in sog. eGates das Prozedere der Abfertigung beschleunigen, indem…

    Datenschutzticker.de- 64 Leser -


  • Der neue Personalausweis kommt – Sicherheitslücke inklusive

    … mit Spionage-Software mitlesen. Das schaffen schon Informatikstudenten höherer Semester.“ Über die PIN kann in einem solchen Fall auf auch personenbezogene Daten wie Anschrift oder Geburtsdatum sowie besonders sensible biometrische Daten (z.B. den Fingerabdruck) zugegriffen und vom Ausweis ausgelesen werden. Bei Kartenlesegeräten mit integrierter…

    Datenschutzbeauftragter- 50 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK