Bildnis

  • OLG Nürnberg: Dashcam-Aufnahme im Zivilprozess verwertbar

    …. In der Abwägung ist diesem persönlichkeitsrechtlichen Interesse des Klägers kein hohes Gewicht beizumessen. Es geht allein um das Interesse des Klägers, dass sein ohnehin in der Öffentlichkeit stattfindendes Verkehrsverhalten nicht, auch nicht für einen sehr kurzen Zeitraum, dokumentiert wird. Der Kläger wird durch die Aufnahme weder zur Schau…

    Alexander Gratz/ Verkehrsrecht Blogin Zivilrecht- 158 Leser -
  • Aus Wut fotografiert – Einstweilige Verfügung kassiert.

    … Sind wir jetzt im Turnunterricht? Natürlich nicht! Ich habe nur eine Szene nachgestellt, wegen der es schon einmal richtig Ärger gab. Das kam so: Jemand ließ seine Wohnung von einer Baufirma renovieren. Auf einmal hatte die Schreibtischplatte im Büro plötzlich Kratzer an der Oberfläche. Also fragte der Eigentümer den Bauleiter, wie er sich die…

    Maximilian Greger/ Copyright Blog- 508 Leser -


  • Kachelmann und der texanische Scharfschütze

    … Kennen Sie den texanischen Scharfschützen? Er schießt mit einer Schrotflinte auf ein Scheunentor und malt hinterher um die Treffer die Zielscheiben. So ähnlich kommt mir die Präsentation der Ergebnisse am OLG Köln in Sachen Kachelmann vor. 512.785,66 € soll Kachelmann nun von Springer bekommen – genauer: 395.000,- € nebst Zinsen und…

    Blog zum Medienrechtin Strafrecht Medienrecht Abmahnung- 197 Leser -
  • Bereithaltung von Altmeldungen in Online-Archiv einer Zeitung kann unzulässig sein

    … Urteil des BGH vom 16.02.2016, Az.: VI ZR 367/15 1. Die Frage, ob in dem Online-Archiv einer Tageszeitung nicht mehr aktuelle Beiträge (Altmeldungen) zum Abruf bereitgehalten werden dürfen, in denen über den Verdacht einer Straftat im Zusammenhang mit einem - später nach § 170 Abs. 2 StPO eingestellten - Ermittlungsverfahren berichtet und in denen…

    kanzlei.biz- 56 Leser -
  • Die tragische Geschichte vom Techno Viking

    … Piraten fürchten weder Tod noch Teufel – aber den Techno Viking! Der gute Mann wurde berühmt, wollte das aber gar nicht. Der Künstler, der des Techno Vikings heroische Tat bannte, möchte weiterhin vom Techno Viking künden. Der Techno-Viking bemühte das Recht am eigenen Bild und konnte so am Landgericht Berlin eine Unterlassung hinsichtlich der…

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht Abmahnung- 214 Leser -
  • Bilder von Privatpersonen in den Boulevardmedien

    … Muss eine Privatperson dulden, dass sie in den Boulevardmedien mit einer bekannten Person abgebildet wird? Damit musste sich er Bundesgerichtshof in einem Urteil vom 21.04.2015 (AZ: VI ZR 245/14) auseinandersetzen. Der Entscheidung lag folgender Sachverhalt zugrunde: Eine Frau befand sich am Strand auf einer Mittelmeerinsel. Eine Zeitung…

    Prof. Dr. Ralf Kitzberger/ rechtsportlich.net- 74 Leser -
  • Fotografen in Bonn brauchen gute Motive

    … Wie mir nunmehr bekannt wurde, hat das Landgericht Bonn das Urteil des Amtsgerichts Bonn gegen den fotofreudigen Hilfssheriff bestätigt. In Bonn sieht man es als unrechtmäßig an, Personen ohne deren Einwilligung zu fotografieren, selbst wenn dieses unverfänglich oder nicht belästigend (weil heimlich) geschieht. Über das Ergebnis kann man sich…

    Blog zum Medienrechtin Strafrecht Medienrecht Abmahnung- 74 Leser -
  • Bilder in einem Eventportal

    … Eine Hostess war bei ihrer Arbeit auf einer Veranstaltung im Beisein eines Promis fotografiert worden. Das Foto wurde auf einer Internetseite für Events veröffentlicht. Die Hostess verlangte von dem Seitenbetreiber die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Erstattung der angefallenen Anwaltskosten. Der Bundesgerichtshof (Urteil vom…

    Prof. Dr. Ralf Kitzberger/ rechtsportlich.net- 39 Leser -
  • Podiumsdiskussion mit Reichelt und Schertz

    … Leipzig – “Unter Druck! Medien und Politik” von VV_LeipzigFernsehen Dieses Wochenende fand in Leipzig die Konferenz von Netzwerk Recherche e.V. zum Presserecht statt. Dabei war ich Teilnehmer einer Podiumsdiskussion, in der es um die Nutzung von Inhalten aus sozialen Netzwerken ging. Aufhänger war natürlich das SPIEGEL-Cover “Stoppt Putin jetzt…

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 120 Leser -


  • Grönemeyer und der “Nahaufnehmer”

    … Ein Paparazzo lichtete den Barden Herbert Grönemeyer am Flughafen Köln/Bonn ab. Das passte dem Superstar nicht, und es kam aus irgendwelchen Gründen zum Vollkontakt der Beteiligten. Grönemeyers Anwalt lässt laut T-Online mitteilen: Keinesfalls habe Grönemeyer den Fotografen mit seinen Händen geschlagen. Er habe vielmehr lediglich versucht, “die…

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 305 Leser -
  • Heimliche Bildaufnahmen an öffentlichen Orten

    … Wie bereits in dem Bei­trag „Straf­bar: Das Anfer­ti­gen von heim­li­chen Foto- und Film­auf­nah­men“ erläu­tert, sind heim­lich auf­ge­nom­mene Bil­der und Filme von ande­ren Per­so­nen grund­sätz­lich nicht mit dem Gesetz ver­ein­bar. Anfang die­ses Jah­res hat das Amts­ge­richt Bonn nun ent­schie­den, dass die­ses Ver­hal­ten auch…

    Sebastian Dramburg/ Lawbsterin Medienrecht- 97 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK