Bilanz - Seite 8

  • Frankreichs Verzicht auf Steuern bei der EDF

    …, um den vermögensrechtlichen Status des Unternehmens zu klären, die Bilanz von EDF umzustrukturieren und deren Kapital aufzustocken. Am 16. Dezember 2003 erließ die Kommission eine Entscheidung , in der sie feststellte, dass der französische Staat im Rahmen dieser Bilanzumstrukturierung und Erhöhung des Kapitals von EDF auf eine Steuerforderung…

    Rechtslupe- 10 Leser -


  • Inkrafttreten eines Tarifvertrages nach Betriebsübergang

    … Tritt ein Tarifvertrag nicht mit seinem Abschluss, sondern erst später in Kraft, ist für den Beginn der Tarifgeltung der Zeitpunkt des Inkrafttretens maßgebend. Zuvor gehört der tarifvertragliche Regelungsbestand nicht zu den Rechten und Pflichten aus dem im Zeitpunkt eines Betriebsübergangs bestehenden Arbeitsverhältnis nach § 613a Abs. 1 Sätze 1…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 18 Leser -
  • Weblinks #37

    …N’Jus Blog: Neues juristisches Weblog des Fachvereins Jus an der Universität Zürich (UZH). Bildersuchmaschinen: Vorschaubildchen (Thumbnails) sind in der Schweiz – vermutlich – legal. Datenschutz in den USA: Seminararbeit von Sascha Zaman über «Safe Harbour Agreements and Cross Border Data Transfer» (PDF). 85 Patronen: Schusswaffen-Bilanz 2011 der…

    Steiger Legal – Recht im digitalen Raum- 12 Leser -
  • Herrenlosigkeit des Glücks?

    … Los gewesen war, doch weiter zu machen, weil sonst das Schicksal sicher, ganz sicher so fies wäre, ausgerechnet dann das höhnisch kichernde Glück zuschlagen zu lassen. Mit den bis dahin immer immer immer gleich gespielten Zahlen. Dann – wenn das erste Mal kein Los mehr gekauft und abgegeben wurde. Sie wissen ja – Glück, Fortuna, Weib, launisch…

    Jus@Publicum- 10 Leser -
  • Herrenlosigkeit des Glücks?

    … Augen werfen. Und neidvoll abzujagen zu versuchen. Da wird dann vielleicht, vielleicht auch nicht, die Darstellung in der Beweisführung ist da streitig, auch mal nachträglich ein Schild ins Fenster gehängt. Auf dem stand wohl sowas wie “Lottozettel angeln verboten.” Sinngemäss. Einmal Wegwerfen. Herren-Los? Einmal Aufsammeln. Los-Herrin? Einmal…

    Jus@Publicum- 10 Leser -
  • Dewey & LeBoeuf vor dem Aus?

    … kurzer Zeit sah es nach Entspannung aus. Etwa der Zugang einer neuen Partnerin aus dem Büro der Konkurrentin Freshfields im November des letzten Jahres deutete eher auf eine Stabilisierung des Frankfurter Büros hin. Laut dem aktuellen Juve Bericht sollen nun aber alle 30 Anwälte des Frankfurter Büros auf dem Absprung sein, was unweigerlich an das…

    Jurabilis- 57 Leser -
  • Die erst im Einspruchsverfahren geltend gemachte Ansparabschreibung

    … Das Wahlrecht wird nicht schon durch den entsprechenden Ausweis in der Buchführung oder in den sonstigen Unterlagen des Steuerpflichtigen ausgeübt, sondern erst durch den Ausweis eines entsprechenden Passivpostens in der Bilanz oder – bei Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG – durch den Ansatz einer entsprechenden Betriebsausgabe in der…

    Rechtslupe- 12 Leser -
  • Bildung von Steuerrückstellungen nur in Höhe der zu erwartenden Inanspruchnahme

    … Das Niedersächsische Finanzgericht hat entschieden, daß Steuerrückstellungen nicht zwingend in Höhe der später festgesetzten Steuer zu bilden sind, sondern in der Höhe, in der am Bilanzstichtag mit einer Steuerfestsetzung gerechnet werden muss. Die Klägerin, die ein Elektrizitätswerk betreibt, klagte gegen das Finanzamt aufgrund einer Änderung…

    Schlosser Aktuell- 21 Leser -
  • Bayern vs. Real 17:23

    … So positiv die sportliche Bilanz des FC Bayern München gegen Real Madrid auch ist, in den Markenregistern von HABM und WIPO liegen die Spanier deutlich vorn. Insgesamt 23 Marken des REAL MADRID CLUB DE FUTBOL finden sich in den genannten Registern. Darunter finden sich das Vereinlogo EU 8927816 und auch das Stadion SANTIAGO BERNABEU. EU…

    MarkenBlogin Markenrecht- 16 Leser -
  • BGH: Zu Buchführungs- und Bilanzverstößen

    … BGH, Beschluss vom 15.12.2011, Az.: 5 StR 122/11 Das Landgericht Dresden hat den Angeklagten E. wegen Subventionsbetruges in Tateinheit mit Untreue in sechs Fällen, wegen Untreue in fünfzehn Fällen, wegen Betruges sowie wegen Verletzung der Buchführungspflicht in drei Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten…

    RA Dr. Böttnerin Strafrecht- 91 Leser -


  • Kleine GmbH künftig ohne Bundesanzeigerpublizität ihrer Bilanz

    …Kapitalgesellschaften, die “Kleinstbetriebe” sind, können künftig von der Offenlegung ihrer Jahresabschlüsse im elektronischen Bundesanzeiger (s. § 325 HGB) ausgenommen werden. Zur neuen Kategorie der Kleinstbetriebe gehören Unternehmen, die mindestens zwei der drei Schwellenwerte nicht überschreiten: 350.000 Euro Bilanzsumme, 700.000 Euro…

    Unternehmensrechtliche Notizen- 101 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK