Bilanz

    • Jahresabschluss 2016 muss bis zum Jahresende 2017 veröffentlicht werden

      (c) BBH Das Jahr 2017 neigt sich allmählich dem Ende zu. Das gleiche gilt für die Frist, den Jahresabschluss 2016 zu veröffentlichen. Unternehmen, die dazu gesetzlich verpflichtet sind (z.B. GmbH oder GmbH & Co. KG), müssen den Abschluss spätestens vor Ablauf des zwölften Monats des dem Abschlussstichtag nachfolgenden Geschäftsjahrs offenlegen (§ 325 HGB).

      Der Energieblog- 92 Leser -
    • Unrichtige Darstellungen im Jahresabschluss – und die zu Unrecht ausgewiesene Kapitalrücklage

      Die Verhältnisse in einem Jahresabschluss sind im Sinne des § 331 HGB unrichtig wiedergegeben, wenn die Darstellung mit den objektiven Gegebenheiten am Maßstab konkreter Rechnungslegungsnormen und den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung nicht übereinstimmt (§ 264 Abs. 2 Satz 1, § 243 HGB)1. Der unzutreffende Ausweis als Kapitalrücklage und damit als Eigenkapital verfälscht ...

      Rechtslupe- 29 Leser -
  • Serie „Bilanzskandale“: Manipulation der Bilanz

    … das Unternehmen besser dargestellt. Zu hoch ausgewiesenes Vermögen führt zu einem zu hoch ausgewiesenen Gewinn und damit zu einer höheren Steuerbelastung. Betrachten wir die Manipulationsmöglichkeiten nun im Einzelnen. Bei der Aktivierung von Vermögen wurden bei den bisherigen Fällen von Bilanzfälschungen unter anderem folgende Tricks angewendet…

    NWB Experten Blog- 55 Leser -
  • Neue AfA-Tabellen braucht das Land

    … in einem wichtigen und in der Diskussion oft verdrängten Bereich: der Gewinnermittlung. Nach § 7 Abs. 1 Satz 2 EStG bemisst sich die AfA bemisst nach der betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer des Wirtschaftsguts. Dabei ist nach der Rechtsprechung auf den Zeitraum abzustellen, in dem das Wirtschaftsgut erfahrungsgemäß verwendet oder genutzt werden kann…

    NWB Experten Blog- 60 Leser -


  • Unterlagen, die Sie im Jahr 2017 vernichten können

    …. Beispiel: Der Jahresabschluss für 2005 wurde 2007 erstellt. Da er ab dem Jahr der Erstellung 10 Jahre aufzubewahren ist, kann er erst ab dem 1.1.2018 vernichtet werden. Dabei sind die Fristen für die Steuerfestsetzungen zu beachten. Unterlagen dürfen nicht vernichtet werden, wenn sie von Bedeutung sind für eine begonnene Außenprüfung, für anhängige…

    Der Energieblog- 405 Leser -
  • Jahresabschluss 2015 muss bis zum Jahresende 2016 veröffentlicht werden

    …, Umsatzerlöse bis 700.000 Euro und durchschnittlich 10 beschäftigte Arbeitnehmer. Für solche Unternehmen sieht das Gesetz (§ 264 Abs. 1 Satz 5 HGB) Erleichterungen vor: Sie müssen unter bestimmten Voraussetzungen keinen Anhang erstellen. Hierfür müssen bestimmte Angaben unter der Bilanz ausgewiesen sein: Angaben zu den Haftungsverhältnissen (§§ 251…

    Der Energieblog- 88 Leser -
  • GMBH: Besondere Anforderungen bei Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln

    … Bei Kapitalerhöhungen einer GmbH aus Gesellschaftsmitteln ist ein besonderes Augenmerk auf die Vorschriften der §§ 57c ff. GmbHG hinsichtlich der der Kapitalerhöhung zu Grunde zu legenden Bilanz und deren Prüfung zu legen. Dass diese Vorschriften in der Praxis nicht immer die notwendige Beachtung finden, zeigt ein Beschluss des OLG Jena vom…

    KÜMMERLEIN 360°- 80 Leser -
  • Dem Leser zuliebe…

    … so schlimm ist es nur selten gewesen. Aber liebe Ersteller der Geschäftsberichte: Denkt auch an den Leser, nicht nur an die Umwelt. Wenn die Geschäftsberichte online verfügbar sind, sollten sie auch immer ein Inhaltsverzeichnis zu Beginn des Berichtes haben. Aber wie bitte soll ich als Leserin ansonsten die Bilanz finden bei einer 300-seitigen…

    Carola Rinker/ NWB Experten Blog- 34 Leser -
  • Forderungsverzicht eines Gesellschafters – und ihr Beweis durch den Jahresabschluss

    …Durch die Feststellung des Jahresabschlusses kann nicht nur die Bilanz, sondern auch die in ihr dargestellten Rechtsverhältnisse im Verhältnis der Gesellschafter zur Gesellschaft und im Verhältnis der Gesellschafter untereinander zivilrechtlich verbindlich bestätigen. In der Feststellung des Jahresabschlusses kann deshalb auch ein deklaratorisches Anerkenntnis von Gesellschafterforderungen oder –verbindlichkeiten liegen1. Allerdings muss ……

    Rechtslupe- 35 Leser -
  • Bilanzierungsfehler – und die Rückwirkungsfiktion des § 14 Satz 3 UmwStG 1995

    …Für die wirksame Ausübung des Wahlrechts zur Bestimmung eines rückwirkenden Umwandlungsstichtages nach § 14 Satz 3 UmwStG kommt es auf die materielle Rechtmäßigkeit einzelner Bilanzansätze nicht an. Dies gilt auch dann, wenn nachträglich erkannte Bilanzierungsfehler in einer Steuerbilanz in den Grenzen des steuerlichen Verfahrensrechts zu…

    Rechtslupe- 27 Leser -
  • Alle Jahre wieder: Aufräumen im Aktenschrank

    … bzw. abgesandt wurden, sonstige für die Besteuerung bedeutsame Unterlagen aus dem Jahr 2009 oder früher. Dabei sind die Fristen für die Steuerfestsetzungen zu beachten. Unterlagen dürfen NICHT vernichtet werden, wenn sie von Bedeutung sind für eine begonnene Außenprüfung, für anhängige steuerstraf- oder bußgeldrechtliche Ermittlungen, für ein…

    Der Energieblog- 107 Leser -
  • BFH: Pflicht zur Abschlussprüfung muss keine Außenverpflichtung sein

    … © BBH Wer eine Ver­pflich­tung hat, bei der nicht klar ist, wie hoch diese ist, muss gege­be­nen­falls in der Bilanz dafür Rück­stel­lun­gen bil­den. Vor­aus­set­zung dafür ist, das die Ver­pflich­tung nur ihrer Höhe nach unge­wiss ist oder zwar unsi­cher aber doch hin­rei­chend wahr­schein­lich ist, dass sie in der Zukunft dem Grunde nach…

    Der Energieblog- 60 Leser -


  • Jahresabschluss 2013 muss bis zum 31.12.2014 veröffentlicht werden

    … gleich­zei­tig eine Mahn­ge­bühr fäl­lig, die auch nach ver­spä­te­ter Ein­rei­chung nicht erlas­sen bzw. ange­rech­net wird. Ansprech­part­ner: Man­fred Ettin­ger/Dr. Meike Weichel Posted in Steuern, Wirtschafts- und Handelsrecht Tagged AG, AktG, Aktien, Anhang, Bilanz, GmbH, GmbH & Co. KG, Haftunsverhältnis, HGB, Jahresabschluss, Kleinstkapitalgesellschaft, Kredit, MicroBilG, Vorschuss Nov·12…

    Der Energieblog- 80 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK