Big Data

Big Data [ˈbɪɡ ˈdeɪtə] (von engl. big = groß, data = Daten) bezeichnet Daten-Mengen, die zu groß oder komplex sind, um sie mit händischen und klassischen Methoden der Datenverarbeitung auszuwerten. Die Daten können aus vielfältigen Quellen wie Sensoren, Kameras oder der Überwachung von Internet-Verkehr stammen. Es sind neue Technologien nötig, um Big Data zu erfassen, zu verteilen, zu speichern, zu durchsuchen, zu analysieren und zu visualisieren. Der Begriff ist unscharf definiert, gelangte um das Jahr 2010 in den deutschen Sprachraum und wird meist mit Datenvolumina in Größenordnungen von Terabyte, Petabytes und Exabytes assoziiert.
Artikel zum Thema Big Data
    • Big Data: Chancen und Risiken für die Wirtschaftsprüfung

      Zunehmende Anforderungen den den Berufsstand der Wirtschaftsprüfer Industrie 4.0. Digitalisierung. Die Themen finden sich nahezu in jeder Tageszeitung wieder. Und wir sind erst am Anfang. Veränderung der Geschäftsmodelle. Cloud Computing. Big Data. Auch die Wirtschaftsprüfung muss diesen Veränderungen begegnen. Wirtschaftsprüfer werden zunehmend mit großen Datenmengen konfrontiert.

      NWB Experten Blog- 100 Leser -
    • Das Smartphone als das neue Stethoskop

      16. November 2017 In der modernen Medizin spielt Big Data eine immer bedeutendere Rolle. So finden etwa Virtual Reality, künstliche Intelligenz und Big Data immer größere Berücksichtigung in den Überlegungen und Planungen für die zukünftige Medizin. Auf der Düsseldorfer Medica, einer bedeutenden Medizinmesse, wurden mögliche Innovationen unter den Schlagwörtern „Patient 4.0“ und „Arzt 4.

      Datenschutzticker.de- 56 Leser -
  • Nutzerdaten bleiben privat

    … Ende August sorgte ein Durchsuchungsbefehl des US-Justizministeriums (DOJ) für weltweites Aufsehen. Das DOJ hatte Daten von über 1,3 Millionen Internetnutzern angefordert, die eine regierungskritische Webseite besucht hatten, die Proteste zur Amtseinführung von Präsident Trump organisiert hatte (wir berichteten). Der Seitenbetreuer Dreamhost…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 40 Leser -
  • Predictive Policing – Durchbruch oder Reinfall?

    … Big Data ist überall – auch die Polizei setzt sie u.a. zur Vermeidung von Straftaten ein. Genauer nutzt die Polizei Systeme, die Daten aus tausenden Einbrüchen der Vergangenheit nutzen, um Voraussagen zu möglichen neuen Einbrüchen zu machen. Der Hintergedanke bei allen Systemen ist, dass organisierte Einbrecher bestimmten Mustern folgen und…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 41 Leser -


  • Ich habe doch nichts zu verbergen!

    … Diesen Satz hört man immer wieder, wenn es um Überwachung, Big Data und die Sammelwut einiger Internetangebote geht. Datenschützer halten immer dagegen, dass auch vermeintlich unkritische Daten schützenswert sind. Vielleicht ist das Folgende geeignet, den einen oder anderen zum Überdenken seiner Einstellung „Ich gehöre zu den Guten, meine Daten…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 331 Leser -
  • Mögen die besseren Daten die Bundestagswahl gewinnen!

    … Das Superwahljahr befindet sich im Endspurt. Nach den drei Landtagswahlen im Saarland, Schleswig-Holstein und im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen ist am 24. September Bundestageswahl. Welche Spitzenpolitiker dann noch an der Macht sein werden oder eben nicht, ist wohl nur eine Frage der richtigen Daten. Ein ausführlicher, aber…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 71 Leser -
  • Kriminologisches Journal (KrimJ) 2/2017 erschienen

    … für eine ´Zemiology´ (Wissenschaft der Schadensorientierung) eingehen. Forschungsbericht Big Data in den Tropen. Über die Implementierung ’smarten‘ Polizierens in Sao Paulo, Brasilien Claudio Altenhain Während sich die sozialwissenschaftliche Analyse von Praktiken des Polizierens und der Überwachung allmählich gegenüber jüngeren Ansätzen aus der…

    Christian Wickert/ criminologia- 39 Leser -
  • Rezension: Digitales Wissen, Daten und Überwachung zur Einführung

    … In Kooperation mit dem Surveillance Studies Blog veröffentlicht Criminologia Rezensionen von Büchern aus den Bereichen Überwachung & Kontrolle und Kriminologie. Weitere Rezensionen finden sich hier. Die Rezensionen wurden verfasst von Dietmar Kammerer, Marburg Titel: Digitales Wissen, Daten und Überwachung zur Einführung Autor: Thomas…

    Christian Wickert/ criminologia- 79 Leser -
  • 9. GWB Novelle in Kraft getreten

    …. Erwähnenswert sind auch Neuerungen im Hinblick auf digitale Märkte und „Big Data“ bei der Missbrauchs- und Zusammenschlusskontrolle sowie Erleichterungen bei Pressekooperationen. Umsetzung der EU-Kartellschadensersatzrichtlinie Mit der Umsetzung der EU-Kartellschadensersatzrichtlinie wird das Kartellschadensersatzrecht in Deutschland gesetzlich neu…

    KÜMMERLEIN 360°- 204 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK