Beschlussanfechtung

  • Wohnungseigentumsrecht: Beschlussanfechtung – Fachanwalt Schliepe zu Gast

    … folgenden Video-Blog gesprochen: Dieser Beitrag wurde unter Video-Blog, Wohnungseigentumsrecht abgelegt und mit Amtsgericht, Anfechtungsklage, Berlin, Beschluss, Beschlussanfechtung, Bredereck, Fachanwalt, Frist, Kosten, Schliepe, Wohnungseigentümer, Wohnungseigentumsrecht, Wohnungseigetümergemeinschaft verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwalt- 92 Leser -


  • Beschlussanfechtung bei der Kommanditgesellschaft – und die Klagefrist

    …Dass ein Beschluss fehlerfrei gefasst ist, steht zwischen den Gesellschaftern fest, wenn der Beschluss nicht innerhalb einer gesellschaftsvertraglichen Klagefrist angefochten wird. Der Gesellschaftsvertrag kann bestimmen, dass ein fehlerhafter Beschluss nur binnen einer Frist von einem Monat angefochten werden kann. Durch die…

    Rechtslupe- 52 Leser -
  • Der abgelehnte Beschlussantrag – und die Beschlussanfechtung

    …Dass ein Beschluss fehlerfrei gefasst ist, steht zwischen den Gesellschaftern fest, wenn der Beschluss nicht innerhalb der Klagefrist angefochten wird. Dies gilt auch für einen Beschluss, mit dem ein Beschlussantrag abgelehnt wird. Dadurch, dass nach den Bestimmungen des Gesellschaftsvertrages (hier: einer Publikums-KG) die Anfechtung eines…

    Rechtslupe- 44 Leser -
  • Erledigung in WEG-Sachen – und die Kostenentscheidung zulasten des Verwalters

    …Auch nach einer übereinstimmenden Erledigungserklärung kann die Kostenentscheidung grundsätzlich auf § 49 Abs. 2 WEG gestützt werden.Eine Kostenentscheidung gemäß § 49 Abs. 2 WEG setzt das Bestehen eines gegen den Verwalter gerichteten materiellrechtlichen Schadensersatzanspruchs des unterlegenen Wohnungseigentümers wegen der (grob verschuldeten…

    Rechtslupe- 77 Leser -
  • Die Jahresabrechnung der Wohnungseigentümergemeinschaft – und die Beschlussanfechtung

    …Gegenstand der Beschlussanfechtungsklage ist stets der Beschluss über die Jahresrechnung einschließlich aller Einzelabrechnungen; es ist ausgeschlossen, nur eine Einzelabrechnung anzufechten. Bei einem Erfolg der Klage wären zwangsläufig alle Einzelabrechnungen insoweit für ungültig zu erklären, weil sich ein Fehler bei einem Eigentümer auch auf…

    Rechtslupe- 62 Leser -
  • Belastungsverbot – und die Mehrheitswille der Wohnungseigentümer

    …Das Belastungsverbot schränkt die Mehrheitsmacht der Wohnungseigentümer ein, schließt aber nicht den Änderungsanspruch nach § 10 Abs. 2 Satz 3 WEG aus. Die (ggf. ergänzende) Auslegung der Gemeinschaftsordnung hat Vorrang vor einer Anpassung gemäß § 10 Abs. 2 Satz 3 WEG. Das Belastungsverbot schützt jeden Wohnungseigentümer vor der Aufbürdung neuer…

    Rechtslupein Zivilrecht- 61 Leser -


  • Gesellschafterbeschlüsse – in den Räumen eines verfeindeten Gesellschafters

    … Gesellschafterbeschlüsse, die in Räumen eines verfeindeten Gesellschafters gefasst werden, sind in der Regel wirksam, aber anfechtbar, sofern ein bestimmtes Beschlussergebnis festgestellt ist. In dem hier vom Bundesgerichtshof entschiedenen Fall wurde durch den in der Gesellschafterversammlung gefassten Beschluss die Abberufung einer der…

    Rechtslupe- 89 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Themen
Weiteres
Aktiengesellschaft Aktienrecht Amtsgericht Anfechtungsfrist Anfechtungsklage Belastungsverbot Berlin Berufung Berufungssumme Berufungszulassung Beschluss Beschlussanfechtungsklage Beschlussfassung Beschlussfeststellung Beschlussnichtigkeit Beschwer Besonderer Vertreter Beurkundung Beurkundungspflicht Bredereck Demnächst Eigentümerversammlung Entlastung Ergänzende Vertragsauslegung Erledigung Fachanwalt Feststellungsinteresse Frist Gbr Gemeinschaftsordnung Gesellschafterausschluss Gesellschafterversammlung Gesellschaftsrecht Gesellschaftsvertrag Gewinnverwendungsbeschluss Gläubigerversammlung Gmbh Gmbh Recht Handelsregister Hauptversammlung Jahresabrechnung Jahresabschluss Jahresrechnung Kapitalanlage Und Bankrecht Klageerhebungsfrist Klagefrist Kommanditgesellschaft Komplement Kosten Kostenentscheidung Kostenvorschuss Mehrheit Mietrecht Mietrecht Und Weg Nebenintervention Notar Notwendige Streitgenossen Oberlandesgericht Stuttgart Protokoll Prozessvollmacht Publikums Kg Qualifizierte Mehrheit Satzung Satzungsänderung Schliepe Schuldverschreibung Streitgenossen Streitwert Umlaufverfahren Verwalter Video Blog Vorstand Weg Weg Beschluss Weg Gemeinschaft Weg Jahresrechnung Weg Recht Weg Sache Weg Verfahren Weg Versammlung Weg Verwalter Wirtschaftsplan Wirtschaftsrecht Wohnungseigentum Wohnungseigentumsrecht Wohnungseigentümer Wohnungseigentümergemeinschaft Wohnungseigentümerversammlung Wohnungseigenümergemeinschaft Wohnungseigetümergemeinschaft Wohungseigentum Zivilprozess Zivilrecht Zustellung
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK