Beschäftigtendatenschutz

    • Der Einsatz von Bodycams

      29. Januar 2018 Seit Mai 2017 ist gesetzlich geregelt, dass die Bundespolizei kleine, am Körper getragene Kameras zum präventiven Schutz vor gewalttätigen Übergriffen einsetzen kann. Hessen gilt als Vorreiter für den Einsatz von Bodycams. Dort werden die Bodycams vor allem in den sozialen Brennpunktgebieten eingesetzt.

      Datenschutzticker.de- 44 Leser -
  • Kampf der Giganten – Datenschutz versus Sicherheit

    … zur Selbstbewertung als zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO) auszufüllen. Der angeforderte Fragenkatalog hat es durchaus in sich, denn es sollen die Daten der Beteiligten, wie Vor- und Nachname, Geburtsdatum, verantwortliches Veranlagungsfinanzamt sowie Steueridentifikationsnummer der Geschäftsführer, aber auch der für Zollaufgaben…

    Dominik Bleckmann/ datenschutz-notizen.de- 39 Leser -


  • Die DSK zur DSGVO – Beschäftigtendatenschutz

    … In § 32 BDSG-alt war der Beschäftigtendatenschutz speziell geregelt. Ein umfassendes Beschäftigtendatenschutzrecht fehlte hingegen. Um zu klären, wie das Thema im Rahmen der DSGVO zu sehen ist, haben sich auch die unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder (Datenschutzkonferenz –...…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 94 Leser -
  • Neues Datenschutzrecht vs. Compliance?

    … 3. Januar 2018 Spätestens seit der jüngsten Finanzkrise, die neben (betriebs-) wirtschaftlichen Fehleinschätzungen vor allem durch individuelles sowie kollektives Fehlverhalten (u.a. Manipulation von Referenzzinssätzen, Verstoß gegen Embargos) geprägt war, hat die innerbetriebliche Compliance-Funktion zunächst innerhalb der Finanzindustrie…

    Datenschutzticker.de- 76 Leser -
  • Niedersächsische Datenschutzbeauftragte kontrolliert Amazon

    … 14. Dezember 2017 Ein neues Logistikzentrum von Amazon ist ins Blickfeld der niedersächsischen Datenschutzbeauftragten gerückt. Das Zentrum des Online-Händlers in Winsen/Luhe soll von der niedersächsischen Datenschutzbeauftragten Barbara Thiel überprüft werden. Das Kontrollverfahren soll bereits angelaufen sein. Bereits zum aktuellen Zeitpunkt…

    Datenschutzticker.de- 49 Leser -
  • Mit Liebe zum Detail: Neuigkeiten zum Arbeitsrecht

    … sich einiges getan, Stichwort EU-Datenschutzgrundverordnung und Beschäftigtendatenschutz. Dazu werfen wir auch einen Blick auf die Themen Sozialversicherung und Geschäftsführeranstellung. Ansprechpartner: Dr. Jost Eder/Dr. Christian Jung/Bernd Günter Posted in Arbeitsrecht Tagged Altersdiskriminierung, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeitsrecht…

    Der Energieblogin Arbeitsrecht- 86 Leser -
  • Keine Mitarbeiterpasswörter im Tresor

    … Passwörter, darüber kann man immer berichten! Jeder nutzt sie, häufig immer dieselben, gerne triviale und selbst dann, spätestens aber nach dem Urlaub hat man sie vergessen und schreit nach Hilfe bei der IT-Abteilung. Wie gute Passwörter erstellt und wie sie sicher aufbewahrt werden können, haben wir hier erläutert. Eine schlechte Idee diesem…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 88 Leser -
  • Wann ist ein konzernweites Telefonverzeichnis erlaubt?

    … Nahezu jeder Konzern hat es: ein Konzerntelefonverzeichnis. Dass hier datenschutzrechtliche Fallstricke lauern könnten, ist in der Praxis jedoch kaum bekannt. Ist alles wirklich nicht so schlimm? Ein Rückblick Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) hatte die Frage, ob ein konzernweites Telefonverzeichnis…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 83 Leser -
  • Datenschutzkonferenz: Forderungen für die neue Legislaturperiode

    …, auch indem sie sich mit Vertretern aus Wirtschaft, Forschung und Entwicklung austauscht. Weiter fordern die Aufsichtsbehörden ein eigenständiges Gesetz zum Beschäftigtendatenschutz, das den Anforderungen der Arbeitswelt 4.0 entspricht. § 26 BDSG-neu sei den aktuellen Herausforderungen wie z.B. durch verdeckter technische Überwachung, nicht…

    Datenschutzticker.de- 58 Leser -


  • Fristlose Kündigung wegen Verstoßes gegen das Bundesdatenschutzgesetz

    … 13. Oktober 2017 Die Leiterin einer Altenpflegeschule im Saarland sowie eine weitere Mitarbeiterin wurden fristlos entlassen, nachdem sie verschiedene Ausbildungsnachweise eines Lehrbeauftragten der Einrichtung an die vermeintlichen Aussteller versendet hatten, um deren Echtheit überprüfen zu lassen. Wie unter anderen die Süddeutsche Zeitung…

    Datenschutzticker.de- 114 Leser -
  • Anforderungen an eine Betriebsvereinbarung nach der EU-DSGVO

    … Betriebsvereinbarungen spielen in der Praxis eine große Rolle als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Beschäftigtendaten in Unternehmen. Dies wird sich auch durch die Einführung der Datenschutz-Grundverordnung nicht ändern. Der folgende Artikel beschäftigt sich mit den Anforderungen an eine Betriebsvereinbarung nach der EU-DSGVO und der…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 111 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Themen
Weiteres
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK