Berichte Aus Der Praxis

  • Geschriebenes Gesetz – was kümmert mich das?

    … BGH: Lex scripta – quid hoc ad me pertinet? * BGH, Beschluss v. 11. Oktober 2016 – 1 StR 462/16 (LG Würzburg) I. * »Geschriebenes Gesetz – was kümmert mich das?« In einem Beschluss des 1. Strafsenats des BGH zeigt sich ein unerwarteter entspannter Umgang mit dem geschriebenen Gesetz; und das obwohl die Entscheidung vom... Der Beitrag Geschriebenes Gesetz – was kümmert mich das? erschien zuerst auf confront. …



  • Die emotionale Wucht der Vorwürfe

    … Anmerkungen aus Verteidigersicht* zum FDLR-Verfahren vor dem Oberlandesgericht Stuttgart, dem ersten deutschen VStGB-Verfahren Jochen Thielmann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, Wuppertal Der Autor war in diesem Verfahren vom März 2013 bis zum Ende des Prozesses im Oktober 2015 Pflichtverteidiger des vormals 1. Vizepräsidenten der FDLR, Straton Musoni. Wenn der 5. Strafsenat des Oberlandesgerichts Stuttgart Recht... Der Beitrag Die emotionale Wucht der Vorwürfe erschien zuerst auf confront. …

Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK