Beratung

    • Schon mal über eine Autorenberatung nachgedacht?

      "Wenn Sie jetzt nicht aussagen, dann bekommen Sie eine Vorladung auf´s Revier!" Dieser Satz stammt von? - Richtig: Tatortkommissar Max Ballauf. Er sagt ihn in jedem Tatort aus Köln zu seinem Hauptverdächtigen und anscheinden merkt niemand, wie lächerlich diese Drohung ist. Krimiautoren laufen Gefahr, solche Fehler zu übernehmen, denn irgendwoher müssen sie ja ihr Wissen über ...

      de bonis vinis et maleficiis- 173 Leser -


  • Betriebskostenabrechnung II

    … 1. Werden in einer Nebenkostenabrechnung unterschiedlich große Grundflächen ausgewiesen, so ist dies erläuterungsbedürftig. 2. Leichte inhaltliche Mängel einer Abrechnung sind analog § 560 Abs. 2 BGB innerhalb von 3 Monaten ab fristgerechter Beanstandung durch den Mieter vom Vermieter nachzubessern. Das Landgericht Itzehoe hatte über eine…

  • Betriebskostenabrechnung III

    … Abrechnungsfrist Über die Nebenkosten muss innerhalb eines Jahres abgerechnet werden. Die Abrechnung muss formell ordnungsgemäß sein; inhaltliche Fehler können nachträglich korrigiert werden. Allerdings ist der Mieter in seinem Vertrauen auf die Höhe der Abrechnung geschützt, so dass eine korrigierte Nebenkostenabrechnung nach Ablauf der…

  • Betriebskosten - formelle Wirksamkeit

    … (1) Die Vornahme eines Vorwegabzugs für die gewerbliche Nutzung gehört (...) nicht zu den an eine Abrechnung zu stellenden Mindestanforderungen, wenn durch die gewerbliche Nutzung ein erheblicher Mehrverbrauch verursacht wird und deshalb ein solcher Vorwegabzug geboten ist. (2) Die Kosten dürfen nicht vorab - außerhalb der dem Mieter erteilten…

  • Betriebskosten-Aufzug

    … zu den Aufzugskosten Der Mieter kann mit einem Formularmietvertrag dazu verpflichtet werden, im Rahmen der Betriebs- und Nebenkostenabrechnung an den Aufzugskosten beteiligt zu werden, auch wenn er im Erdgeschoss wohnt und objektiv keinen Nutzen an dem Aufzug hat. Der BGH hat mit seiner Entscheidung vom 20.09.2006 die Mieter einer…



  • Betriebskosten-Belegeinsicht

    … Der Mieter (preisfreien Wohnraums) hat grundsätzlich keinen Anspruch gegen den Vermieter auf Überlassung von Fotokopien der Abrechnungsbelege zur Betriebskostenabrechnung. (Urteil vom 8. März 2006 - VIII ZR 78/05, NJW 2006). Ein Anspruch des Mieters auf Übermittlung von Fotokopien von Rechnungsbelegen kommt nach Treu und Glauben (§ 242 BGB) nur…

Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK