Behandlungsfehler

    • Milchzähne beschliffen – Behandlungsfehler

      Wird beim Beschleifen von Milchzähnen zu viel Material abgetragen und es entsteht eine ungleichmäßige Oberfläche, kann ein grober zahnärztlicher Behandlungsfehler vorliegen. So hat das Oberlandesgericht Hamm in dem hier vorliegenden Fall entschieden und damit gleichzeitig das erstinstanzliche Urteil1 des Landgerichts Detmold bestätigt.

      Rechtslupe- 26 Leser -


  • Zahl der Behandlungsfehler gestiegen

    … Die jüngs­te “Sta­tis­ti­sche Er­he­bung der Gut­ach­ter­kom­mis­si­on und Schlich­tungs­stel­len für das Sta­tis­tik­jahr 2016” ist da. Dar­in ver­öf­fent­licht die Bun­des­ärz­te­kam­mer die Sta­tis­ti­ken der Gut­ach­ter­kom­mis­sio­nen der Bun­des­län­der für Arzt­haf­tungs­an­ge­le­gen­hei­ten. Jähr­li­ch er­scheint ein Be­richt der…

  • Behandlungsfehler – und der Honoraranspruch des Zahnarztes

    … Der Zahnarzt erbringt eine Dienstleistung und erhält sein Honorar für die erbrachten Dienste, ohne einen Erfolg zu schulden1. Ein Behandlungsfehler lässt den Honoraranspruch des Arztes daher grundsätzlich nicht entfallen, es sei denn, es handelt sich um einen besonders groben Behandlungfehler. In diesem Fall erweist sich die Geltendmachung des…

    Rechtslupe- 103 Leser -
  • Blindengeld vom Augenarzt

    …Ein Augenarzt, der einem Patienten nach fehlerhafter Behandlung Schadensersatz schuldet, muss das vom Landschaftsverband an den Patienten gezahlte Blindengeld nicht erstatten. In dem hier vom Oberlandesgericht Hamm entschiedenen Fal ließ sich der im Jahre 1969 geborene Patient aus Recklinghausen in den Jahren 2006 und 2007 vom beklagten Augenarzt…

    Rechtslupe- 94 Leser -
  • Die Haftung des Hufschmieds

    … Das Oberlandesgericht Köln hat sich zu einer fehlerhaften Behandlung eines Springpferdes und der Kausalität zu einer später erfolgten Einschläferung geäussert. In dem konkreten Fall hatte der Kläger im Jahr 2006 für 14.500 Euro ein Springpferd gekauft und mit diesem auf nationalen und internationalen Turnieren Preisgelder von über 15.000 Euro…

    Schlosser Aktuell- 75 Leser -
  • Der Wunsch des Patienten

    …Ein Arzt hat eine vom Patienten gewünschte Behandlung abzulehnen, wenn sie gegen den medizinischen Standard verstößt. Selbst eine eingehende ärztliche Belehrung über die möglichen Behandlungsfolgen rechtfertigt ein behandlungsfehlerhaftes Vorgehen nicht. Mit dieser Begründung hat das Oberlandesgericht Hamm in dem hier vorliegenden Fall einen…

    Rechtslupein Zivilrecht- 79 Leser -


  • Mithaftung von Ärzten bei fehlerhafter Befunderhebung und Diagnose

    … rechtskräftig, sondern beim BGH anhängig. Corinna Engelskirchen, Fachanwältin für Medizinrecht Der Fall: Die Klägerin zog sich bei einem Sturz eine Steißbeinfraktur zu. Sie begab sich in Behandlung, doch der Arzt diagnostizierte nur einen Knochenhautreizzustand in der Steißbeinspitze und behandelte die Klägerin mit mehreren Infiltrationen. Da…

    Quirmbach und Partner- 147 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK