Befristeter Arbeitsvertrag



  • Unsinnige Klausel zur Befristung – Konsequenzen für Arbeitnehmer

    … Unsinnige Klausel zur Befristung – Konsequenzen für Arbeitnehmer Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin Aktuelle Zuschauerfrage zum Befristungsrecht: im Arbeitsvertrag des Betroffenen befand sich eine Klausel, mit der er versicherte, mit dem Arbeitgeber zuvor kein befristetes oder unbefristetes Arbeitsverhältnis gehabt zu haben. Über den ersten…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 84 Leser -
  • Befristeter Vertrag für Ärzte in Weiterbildung

    … Befristeter Vertrag für Ärzte in Weiterbildung Nach § 1 Abs. 1 des Gesetzes über befristete Arbeitsverträge mit Ärzten in der Weiterbildung (ÄArbVtrG) liegt ein die Befristung eines Arbeitsvertrags rechtfertigender sachlicher Grund ua. vor, wenn die Beschäftigung des Arztes der zeitlich und inhaltlich strukturierten Weiterbildung zum Facharzt…

    Anja Gotsche/ Kanzlei Gotschein Arbeitsrecht- 51 Leser -
  • Kann befristeter Arbeitsvertrag gekündigt werden?

    … Fachanwalt + Arbeitsrecht Befristete Arbeitsverträge sind Zeitverträge. Sie enden grundsätzlich zu dem Termin, der im Vertrag vereinbart ist. Ein Recht zur Kündigung besteht für Arbeitgeber und Arbeitnehmer deshalb auch grundsätzlich nur dann, wenn sie ein solches vertraglich vereinbart haben. Entsprechende Klauseln werden deshalb in vielen…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 114 Leser -
  • Tarifvertragliche Regelungen über sachgrundlose Befristungen

    …Eigentlich darf ein befristeter Arbeitsvertrag ohne Sachgrund nur dreimal verlängert werden. Das BAG hat entschieden, dass durch Tarifvertrag zu Ungunsten des Arbeitnehmers darüber hinaus verlängert werden kann. Eine tarifliche Regelung, die die sachgrundlose Befristung von Arbeitsverträgen bis zu einer Gesamtdauer von fünf Jahren bei fünfmaliger Verlängerungsmöglichkeit zulässt, ist wirksam. Nach § 14 Abs. 2 Satz […]…

    Olaf Moegelin/ Rechtsanwalt Olaf Moegelinin Arbeitsrecht- 70 Leser -


  • Befristeter Arbeitsvertrag und Schwangerschaft

    … Fachanwalt + Arbeitsrecht Ich werde immer wieder gefragt, was eigentlich gilt, wenn eine Arbeitnehmerin schwanger ist und demnach Kündigungsschutz hat, aber nur einen befristeten Arbeitsvertrag. Dazu ist zu sagen, dass eine Schwangerschaft nur vor einer Kündigung schützt. Ein befristeter Arbeitsvertrag muss allerdings nicht gekündigt werden…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 70 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Themen
Weiteres
Agentur Für Arbeit Aktuelle Rechtsprechung Aktuelles Allgemeine Informationen Allgemeines Anfechtung Anhang Anschlussverbot Anwalt Arbeitsrecht Berlin Arbeitgeber Arbeitnehmer Arbeitnehmerin Arbeitsgericht Berlin Arbeitsrecht Arbeitsverhältnis Arbeitsvertrag Arzt Bag Befristetes Arbeitsverhältnis Befristung Befristung Ohne Sachgrund Befristungsgrund Befristungskontrollklage Berlin Berufsausbildung Betriebsrat Bredereck Bundesagentur Bundesarbeitsgericht Chinesisches Recht Chinesisches Unternehmensrecht Chst Deutsches Unternehmensrecht Elf Elternzeit Entfristungsklage Essen Eugh Fachanwalt Facharzt Fussball Fußball Haushaltsbefristung Heimarbeit Hochschule Institutioneller Rechtsmissbrauch Jobcenter Kettenarbeitsvertrag Kettenbefristung Klage Klausel Kschg Kuendigung Kündigung Kündigung Berlin Kündigungsrecht Kündigungsschutz Kündigungsschutzgesetz Lag Berlin Brandenburg Lag Hamm Lag Hessen Lag Niedersachsen Landesarbeitsgericht Landesarbeitsgericht Baden Württemberg Landesarbeitsgericht Berlin Brandenburg Landesarbeitsgericht Hamm Landesarbeitsgericht Hessen Nietzer & Häusler Optionskommune Parteien Rechtsanwalt Rechtsanwalt Arbeitsrecht Berlin Rentner Rte Sachgrund Sachgrundlose Befristung Schadensersatz Schriftform Schwangerschaft Sonderkündigungsschutz Ssig Tarifvertrag Teilzeitbefristungsgesetz Trainer Tzbfg Unwirksam Us Unternehmensrecht Usa Recht Vergleich Verlängerung Vertretungsbefristung Video Blog Vorbeschäftigung Vorbeschäftigungsverbot Weiterbildung Wisszeitvg ältere Arbeitnehmer öffentlicher Dienst öffentliches Dienstrecht überprüfung
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK