Beendigung Des Arbeitsverhältnisses

  • Konflikte rund um den arbeitsrechtlichen Urlaub

    … eintritt, hat man die Pflichten aus dem Entgeltfortzahlungsgesetz: Man muss gemäß § 5 ABs. 2 EFZG dem Arbeitgeber die Arbeitsunfähigkeit, ihre voraussichtliche Dauer und die Adresse am Urlaubsort unverzüglich mitteilen. Je nach Arbeitsvertrag muss man die Arbeitsunfähigkeit auch durch ärztliches Attest nachweisen. Abkaufen des Urlaubsanspruchs Der…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 104 Leser -
  • Urlaubskürzung wegen Elternzeit

    … der Elternzeit um ein Zwölftel kürzen kann, setzt voraus, dass der Anspruch auf Erholungsurlaub noch besteht. Daran fehlt es, wenn das Arbeitsverhältnis beendet ist und der Arbeitnehmer Anspruch auf Urlaubsabgeltung hat. Die bisherige Rechtsprechung zur Kürzungsbefugnis des Arbeitgebers auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses beruhte auf der…

    Anja Gotsche/ Kanzlei Samnée & Gotschein Arbeitsrecht- 49 Leser -


  • Überhöhte Gebühren wegen Spielsucht im Ordnungsamt

    … Eine außerordentliche, fristlose Kündigung, kann auch auf eine nicht schuldhaft begangene, schwere Pflichtverletzung gestützt werden. Die aufgrund einer Spielsucht vereinbarte “Dienstanweisung Sucht” bewahrt bei strafbaren Handlungen nicht vor der Kündigung, wenn darin abgestufte Sanktionsverfahren bei Pflichtverletzungen geregelt sind, die auf…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 20 Leser -
  • Beleidigung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses

    … Rahmen des Rechtsstreits wiederholt versichert, dass sie sich über die Arbeitgeberin und deren Geschäftsführer seit Beendigung des Arbeitsverhältnisses nicht mehr geäußert habe und auch nicht mehr äußern werde, und verteidigt sich gegen die Klage. In seiner Urteilsbegründung hat das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein ausgeführt, dass zwar…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 24 Leser -
  • Kündigung bei Fremdvergabe der Arbeitsstelle

    … Durch eine außerordentliche Kündigung eines Arbeitnehmers kann der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis dann nicht beenden, wenn er die ordentliche Unkündbarkeit des Arbeitnehmers bereits bei der Erstellung seines unternehmerischen Konzepts in Rechnung stellen musste. Mit dieser Begründung hat das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg in dem hier…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 30 Leser -
  • Sperre des Arbeitslosengeldes nicht bei wichtigem Grund

    … Auch wenn ein Arbeitnehmer vorsätzlich die Arbeitslosigkeit herbeigeführt hat, tritt keine Sperre des Arbeitslosengeldes ein, wenn ein wichtiger Grund für die Arbeitsaufgabe vorgelegen hat. Der Umzug an einen anderen Ort zum Lebenspartner wegen gesundheitlicher Probleme in der Schwangerschaft ist ein wichtiger Grund. So die Entscheidung des…

    Rechtslupe- 75 Leser -


  • Urlaubsabgeltung

    … „mit 50 %“ vorgesehen. Demgegenüber sieht die gesetzliche Abgeltungsregelung des § 7 Abs. 4 BUrlG vor, dass der Urlaub, der alleinwegen der Beendigung des Arbeitsverhältnisses ganz oder teilweise nicht mehr gewährt werden kann, ohne jeden Abzug so abzugelten ist, wie das Urlaubsentgelt zu bemessen wäre. Es gibt keinen Anhaltspunkt dafür, dass die…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 148 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK