Beendeter Versuch

  • BGH: Rücktritt vom Versuch – Abgrenzung beendeter/unbeendeter Versuch

    … freiwillig und ernsthaft bemühen. BGH, Beschluss vom 22.03.2017 − 5 StR 6/17 (LG Berlin) – NStZ 2015, 576 Relevante Rechtsnormen: § 24 Abs. 1 StGB Fall: Der Angekl. wartete am späten Abend des 24.10.2015 am Wohnhaus seiner von ihm getrenntlebenden und die Scheidung betreibenden Ehefrau, der Nebenklägerin, auf deren Rückkehr von einem…

    examensrelevantin Strafrecht- 53 Leser -
  • Misslingen des vorgestellten Tatablaufs – und der Rücktrittshorizont

    … Fehlgeschlagen ist der Versuch, wenn die Tat nach dem Misslingen des zunächst vorgestellten Tatablaufs mit den bereits eingesetzten oder den ihm sonst zur Verfügung stehenden Mitteln objektiv nicht mehr vollendet werden kann, ohne dass eine neue Handlungs- und Kausalkette in Gang gesetzt wird und der Täter dies erkennt, oder wenn er subjektiv die…

    Rechtslupein Strafrecht- 30 Leser -


  • Korrektur des Rücktrittshorizonts

    … Die Frage, ob nach den Rechtsgrundsätzen zur Korrektur des Rücktrittshorizonts von einem beendeten oder unbeendeten Versuch auszugehen ist, bedarf insbesondere dann eingehender Erörterung, wenn das angegriffene Tatopfer nach der letzten Ausführungshandlung noch – vom Täter wahrgenommen – zu körperlichen Reaktionen fähig ist, die geeignet sind…

    examensrelevantin Strafrecht- 95 Leser -
  • Rücktritt vom Versuch – und der Fehlschlag

    … Ein Versuch ist fehlgeschlagen, wenn die Tat nach Misslingen des zunächst vorgestellten Tatablaufs mit den bereits eingesetzten oder anderen naheliegenden Mitteln objektiv nicht mehr vollendet werden kann und der Täter dies erkennt. Maßgeblich dafür ist nicht der ursprüngliche Tatplan, dem je nach Fallgestaltung allenfalls Indizwirkung für den…

    Rechtslupein Strafrecht- 116 Leser -
  • Rücktritt vom Tötungsdelikt

    … Die Abgrenzung zwischen unbeendetem und beendetem Versuch bestimmt sich nach dem Vorstellungsbild des Täters nach dem Abschluss der letzten von ihm vorgenommenen Ausführungshandlung, dem sogenannten Rücktrittshorizont. Bei einem Tötungsdelikt liegt demgemäß ein unbeendeter Versuch, bei dem allein der Abbruch der begonnenen Tathandlung zum…

    Rechtslupe- 29 Leser -
  • Beendeter oder unbeendeter Versuch – und der Rücktrittshorizont

    … ist auch dann maßgeblich, wenn der Versuch zwar objektiv fehlgeschlagen ist, der Täter dies aber nicht erkennt; zumindest soll ein freiwilliger Verzicht auf weitere Tathandlungen zur Straffreiheit nach § 24 Abs. 1 Satz 2 StGB führen2. Auch für die Frage, ob ein Versuch unbeendet oder beendet ist, kommt es maßgeblich darauf an, welche Vorstellung…

    Rechtslupein Strafrecht- 19 Leser -
  • Strafbefreiender Rücktritt vom beendeten Versuch

    … Ein beendeter Versuch liegt vor, wenn der Täter nach der letzten Ausführungshandlung den Eintritt des tatbestandsmäßigen Erfolgs für möglich hält (sog. Rücktrittshorizont; vgl. nur BGH, Beschluss vom 19.05.1993 – GSSt 1/93, BGHSt 39, 221, 227). Eine Korrektur des Rücktrittshorizonts ist in engen Grenzen möglich. Der Versuch eines Tötungsdelikts…

    Rechtslupein Strafrecht- 31 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK