Basiswissen



  • Basiswissen StGB: Bedingter Tötungsvorsatz

    … Tathandlung ein wesentlicher Indikator (vgl. BGH, Urteil vom 25. März 1999 – 1 StR 26/99, NJW 1999, 2533, 2534; NK-StGB/Neumann 3. Aufl., § 212 Rn. 12 f.; Mößner, Die Überprüfung des bedingten Tötungsvorsatzes in der Revision S. 6 ff., jew. mwN). Bei der Würdigung des Willenselements ist neben der konkreten Angriffsweise regel-mäßig auch die…

    beck-blogin Strafrecht Verkehrsrecht- 113 Leser -
  • Persönlichkeits- und Urheberrechtsverletzungen durch Suchmaschinen

    … Soziale Plattformen und Suchmaschinen sind in der heutigen Gesellschaft ein wichtiger Bestandteil zur Kommunikation. Dabei nutzen die Plattformen eine Vielzahl von Informationen ihrer Nutzer und es stellt sich die Frage, ob nicht die Plattformen mit ihren Angeboten gegen das Urheberrecht und Persönlichkeitsrecht verstoßen. Bildersuche Die…

    Presserecht aktuellin Medienrecht- 19 Leser -
  • Werbende Pressemitteilung als Anzeige kennzeichnen

    … Wer eine werbende Pressemitteilung übernimmt, muss die entsprechende Pressemitteilung als Werbung kennzeichnen. Das Landgericht Düsseldorf hat entschieden, dass ein Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht vorliegt, wenn eine entsprechende Kennzeichnung unterbleibt (Az. 12 O 329/11). Im Rahmen von Veröffentlichungen muss deutlich zwischen redaktionellen…

    Presserecht aktuellin Medienrecht- 27 Leser -
  • Der Model Release Vertrag

    … Bei (professionellen) Fotoshootings wird in Regel ein Vertrag mit dem Model geschlossen, in dem die wesentlichen Eckpunkte der Zusammenarbeit und bezüglich der Bildrechte aufgeführt sind. Dieser Vertrag wird auch als „Model Release“ bezeichnet. Bei solch einem Vertrag geht es vor allem um die Frage, welche Rechte der Fotograf an den Bildern hat…

    Presserecht aktuell- 75 Leser -
  • Rechte des Fotografen an seinen Bildern

    … Viele Fotografen fragen sich, welche Rechte sie eigentlich an ihren eigenen Bildern haben: Ein Exkurs zu den Rechten des Fotografen an seinen Fotografien. Die Grundlagen für die Rechte des Fotografen an seinen Bildern sind im Urheberrecht zu finden. Diese Rechte zumindest in Grundzügen zu kennen, ist gerade in der digitalen Welt ungemein hilfreich…

    Presserecht aktuellin Medienrecht- 103 Leser -
  • Aufsatz: Vom Fotografieren von Kunst

    … In einem Aufsatz für das Magazin photoscala hat sich Rechtsanwalt Hoesmann mit der Frage auseinandergesetzt, ob und unter welchen Voraussetzungen Kunst eigentlich fotografiert werden darf.So gibt es Unterschiede, ob das Kunstwerk auf der Straße oder in einem Museum steht und vor allem ist auch die Frage relevant, ob die Fotos des Kunstwerks privat…

    Presserecht aktuell- 33 Leser -
  • OWi-Basiswissen: Eichdauer der Atemalkoholmessgeräte

    … Das AAK-Messgerät (derzeit nur: Dräger Alcotest 7110 Evidential, Typ MK III) muss gem. § 3 Abs. 1 Nr. 3 EichO geeicht sein. Die Eichgültigkeitsdauer für derartige Messgeräte beträgt nur ein halbes Jahr (vgl Nr. 18.5, Anhang B zu § 12 EichO) – sie ergibt sich natürlich aus dem Eichschein, der immer angefordert/verlangt werden sollte. Die…

    beck-blogin Verkehrsrecht- 80 Leser -


  • Internetrecht und IT-Recht von Prof. Hoeren aktualisiert

    … Professor Horen aus Münster hat sein Buch Internetrecht und sein Buch IT-(Vertrag) Recht in einer aktuellen Version zum Download auf seiner Webseite bereit gestellt. Internetrecht: http://redir.ec/hoeren IT-Recht: http://redir.ec/hoeren-it RT @MichaelSeidlitz Neues Skript IT(-Vertrags)-Recht von Prof. Dr. Hoeren Stand: Februar 2010 PDF 2,3 MB…

    Presserecht aktuell- 31 Leser -
  • Twitter und Recht – Die Tweets

    … In dem zweiten Teil des Aufsatzes “Twitter und Recht” geht es um die rechtlichen Stoplersteine der einzelnen Tweets. Teil eins des Aufsatzes hat sich mit der rechtskonformen Einrichting des eigene Account beschäftigt. Lesen Sie ihn hier nach – http://www.presserecht-aktuell.de/twitter-und-recht-teil-1/ 4. Haftung für Äußerungen Die bestehenden…

    Presserecht aktuellin Medienrecht Wettbewerbsrecht- 18 Leser -
  • Twitter und Recht (Teil 1)

    … Twitter ist mittlerweile als Kommunikationsinstrument auch in Deutschland angekommen und findet eine immer größere Anerkennung. So nutzen mittlerweile 3/4 aller im Dax geführten Unternehmen Twitter (http://redir.ec/pO5m), aber auch viele Medienschaffende, Politiker und Privatpersonen nutzen den Kurznachrichtendienst. Im folgenden zweiteiligen…

    Presserecht aktuellin Medienrecht Markenrecht- 12 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK