Bankkunden

  • Gesetzeslücke?

    … Bankenrecht August 12th, 2016 Dr. Cai Niklaas Harders Widerruf von Darlehen auch nach dem 21. Juni 2016 möglich Bankkunden wurden im Falle der Kreditaufnahme in vielen Fällen nicht ordnungsgemäß auf ihr gesetzliches Widerrufsrecht hingewiesen. Eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung hat grundsätzlich Folge, dass der Kreditvertrag noch heute…

    Paragrafenpuzzle- 90 Leser -


  • mTAN-Betrug: Millionenschäden bei Bankkunden

    … Bis zu 36 Millionen Euro sollen mehrere Täter mit Hilfe eines Online-Banking-Trojaners von über 36.000 Bankkunden erbeutet haben. Alleine in Deutschland sollen 13 Millionen Euro an Schaden durch den Betrug entstanden sein. Es sind neben Deutschen aber auch noch Kunden in Italien, Spanien und den Niederlanden betroffen. Die Täter schleusten im…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 136 Leser -
  • Steuerstrafrecht: Razzien bei UBS-Kunden

    …. Während die Bundesregierung auf ein Steuerabkommen mit der Schweiz hinarbeitet, welches den Ankauf weiterer CDs verhindern würde, steht die rot-grüne Landesregierung in Düsseldorf hinter dem Ankauf und Verwerten weiterer Steuer-CDs. Autor des Beitrags ist Rechtsanwalt für Strafrecht & Strafverteidiger Dr. Böttner, Anwaltskanzlei aus Hamburg…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht Steuerrecht- 108 Leser -
  • BGH: Maestro-Karte als Zahlungskarte mit Garantiefunktion

    … die Revision des Angeklagten. Nach den Feststellungen des Landgerichts erlangte der Angeklagte mit Hilfe eines Komplizen die Kartendaten sowie die PIN diverser Bankkunden. Diese Daten stellten die Männer unbekannten Dritten zur Verfügung, welche zunächst Kartendubletten erstellten und sodann Bargeld in Höhe von fast 15.000 Euro an verschiedenen…

    RA Dr. Böttnerin Strafrecht- 100 Leser -
  • BGH: Kunde haftet für Fehler beim Online-Banking

    … Verbraucherschutzrichtlinie gilt, wonach Bankkunden nur für große Fahrlässigkeit und Vorsatz haften. Daher könnte das Urteil anders ausfallen – eine Entscheidung dazu steht aber noch aus. ( Quelle: Westdeutsche Zeitung online vom 24.04.2012 ) Dieser Beitrag wurde eingestellt von Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht Dr. Böttner, Strafverteidiger aus…

    RA Dr. Böttnerin Strafrecht- 36 Leser -
  • Phishing: Betrug im Netz

    … Vor dem Landgericht Berlin müssen sich acht Männer wegen bandenmäßigen Betrugs und Computerbetrugs verantworten. Laut Anklage sollen sie Konten abgeräumt und dabei zwischen November 2009 und September 2010 insgesamt rund 1,2 Millionen Euro erbeutet haben. Dabei geht die Staatsanwaltschaft davon aus, dass die Männer die Rechner von Bankkunden mit…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 53 Leser -
  • Phishers Fritz fischt Konten ab

    … Nichts ist unmöglich. Trotz aller Bemühungen um Sicherheit im Onlinebanking gelingt es Betrügern immer öfter, übers Internet an das Geld argloser Bankkunden heranzukommen. Bei den Staatsanwaltschaften häufen sich die Akten. Bislang zeigten die Banken sich kulant und ersetzten die Schäden. Doch längst nicht in jedem Fall sind die Unternehmen…

    Handakte WebLAWg- 8 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK