Auswahlverfahren

  • VG Berlin: rechtswidrige Stellenvergabe im Bundespräsidialamt

    … Verwaltungsgericht zutreffend darauf hin, daß sich auch Laufbahnbeamte ohne juristische Ausbildung die dafür nötigen Kenntnisse verschaffen könnten, zumal es sich bei dem Ordensrecht um ein überschaubares Rechtsgebiet handele. Zudem stünden für die Leitung der Ordenskanzlei bereits nach dem vom Bundespräsidialamt erstellten Anforderungsprofil…

    Dr. Sebastian Conrad- 98 Leser -


  • Kleine Frau darf Polizistin werden

    …, die Bewerberin zum weiteren Auswahlverfahren für die Einstellung in den gehobenen Polizeivollzugsdienst zuzulassen. Die Klägerin hatte sich für die Einstellung in den Polizeidienst in NRW im Jahr 2017 beworben. Sie wurde vom Auswahlverfahren ausgeschlossen, weil sie mit einer Größe von 161,5 cm die geforderten 163 cm unterschreitet. Von einer…

    Anja Gotsche/ Kanzlei Samnée & Gotsche- 49 Leser -
  • Ist der schwache Schüler ein besserer Lehrling?

    … Migrationshintergrund, die möglicherweise in üblichen Auswahlverfahren ausgesiebt würden, eine Lehre erfolgreich beenden können. Mit dem Ziel, den Anteil Auszubildender aus Einwandererfamilien in den Ausbildungsbereichen, in denen das Land Berlin Mitarbeitgeber ist, auf 25% zu erhöhen. Ein dreiwöchiges Betriebspraktikum ist Voraussetzung für eine Bewerbung für einen…

    Betriebsrat 2014- 60 Leser -
  • Gar nicht mehr so leicht einen Abschlussprüfer zu finden (Teil 3)

    … Ausschreibungsunterlagen festgelegten Auswahlkriterien. Das geprüfte Unternehmen erstellt einen Bericht über die im Auswahlverfahren gezogenen Schlussfolgerungen, der vom Prüfungsausschuss validiert wird“ (Art. 16 Abs. 3 lit. e) AP-VO). Zwar geht die AP-VO davon aus, dass Mitarbeiter des Unternehmens eine Analyse der Angebote vornehmen und für den…

    Robin Mujkanovic/ NWB Experten Blog- 38 Leser -
  • „Fiktive Fortschreibung“ der dienstlichen Beurteilung

    … „Fiktive Fortschreibung“ der dienstlichen Beurteilung Das Rechtsinstitut der fiktiven Fortschreibung von dienstlichen Beurteilungen ermöglicht die Vergabe von Funktionsämtern während der Dauer eines beamtenrechtlichen Konkurrentenstreitverfahrens. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden. Die antragstellende Beamtin bewarb…

    Anja Gotsche/ Kanzlei Samnée & Gotsche- 68 Leser -
  • Gar nicht mehr so leicht einen Abschlussprüfer zu finden (Teil 1)

    … Präferenz muss ebenfalls begründet werden. Die AP-VO verlangt für das Auswahlverfahren die Beachtung folgender Anforderungen: Es können zwar grundsätzlich beliebige Prüfungsgesellschaften zur Angebotsabgabe aufgefordert werden. Jedoch dürfen keine Prüfungsgesellschaften berücksichtigt werden, bei denen die Höchstlaufzeit für ein Mandat erreicht ist…

    Robin Mujkanovic/ NWB Experten Blog- 49 Leser -
  • Fortsetzung eines Auswahlverfahrens – und die erforderliche zweite Konkurrentenklage

    … Wird während eines laufenden Konkurrentenstreits um einen höherwertigen militärischen Dienstposten die angefochtene Auswahlentscheidung aufgehoben und eine neue Auswahlentscheidung getroffen, erstreckt sich der gegen die erste Auswahlentscheidung eingelegte Rechtsbehelf nicht auf die zweite Auswahlentscheidung1. Der Bewerber muss deshalb in dem…

    Rechtslupe- 86 Leser -
  • Abbruch des Auswahlverfahrens

    … konkrete Stellenausschreibung und das daran anschließende Auswahlverfahren dienen der verfahrensmäßigen Absicherung des Bewerbungsverfahrensanspruchs der Bewerber2. Um eine Durchsetzung der in Art. 33 Abs. 2 GG gewährleisteten Rechte sicherstellen zu können, erfordert der Bewerbungsverfahrensanspruch eine angemessene Gestaltung des…

    Rechtslupe- 204 Leser -


  • Ist die Entscheidung über ein Sicherheitsrisiko bei BND-Bewerbern justiziabel?

    … Auswahlverfahren erfolgreich durchlaufen und eine vorläufige Einstellungszusage erhalten hatte, lehnte der BND seine Einstellung ab. Auf Nachfrage und Widerspruch des Klägers führte der BND aus, dass der Geheimdienstbeauftragte des BND tatsächliche Anhaltspunkte für ein Sicherheitsrisiko i.S.v. von § 5 Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) festgestellt habe…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 219 Leser -
  • Der Abbruch eines Auswahlverfahrens

    … es sich um Gesichtspunkte, die darüber Aufschluss geben, in welchem Maße der Beamte oder Richter den Anforderungen seines Statusamtes genügt und sich in einem höheren Statusamt voraussichtlich bewähren wird. Der Grundsatz der Bestenauswahl gilt für Beförderungen unbeschränkt und vorbehaltlos. Jeder Bewerber hat einen Anspruch darauf, dass der…

    Rechtslupe- 49 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK