Auftragsdatenverarbeitung

  • Ist die Methodik zur Risikobewertung im ADV festzulegen?

    … Das BayLDA hat ein ADV-Muster nach den neuen Vorgaben der DSGVO bereitgestellt. Darin findet sich auch eine Regelung, die bislang wohl Verantwortlichen und Auftragsverarbeitern nicht bekannt war und in der Praxis noch kaum Beachtung gefunden hat. Danach soll im ADV eine Regelung über die Methodik zur Risikobewertung vertraglich festgelegt werden…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 76 Leser -


  • Auftragsdatenverarbeitung in der katholischen Kirche

    … Auftragsdatenverarbeitung in § 8 der Anordnung über den kirchlichen Datenschutz (KDO) geregelt. Im neuen Gesetz über den kirchlichen Datenschutz (KDG) wird die Auftragsdatenverarbeitung in § 29 geregelt werden. Als Neuerungen kommen fünf Verpflichtungen auf die kirchlichen Stellen zu: Der Auftragsnehmer darf die Daten nur innerhalb der Europäischen Union…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 50 Leser -
  • Auswirkungen der DSGVO auf Cloud Service Provider

    … 12. Juli 2017 Lagert ein Unternehmen personenbezogene Daten von Kunden, Mitarbeitern oder anderen denkbaren Betroffenen-Gruppen in „die Cloud“ aus, handelt es sich dabei um einen klassischen Fall der Auftragsdatenverarbeitung (unter der Datenschutz-Grundverordnung „Auftragsverarbeitung“). Wie in den vielen weiteren Bereichen des…

    Datenschutzticker.de- 98 Leser -
  • Themenreihe DSGVO: Datenschutz im Unternehmen (Teil 1)

    … vorgesehen sind, essentiell. Im Folgenden wird auf verschiedene Regelungen der DSGVO eingegangen, die zum Teil bereits heute, nach der aktuell gültigen Rechtsordnung, insbesondere des BDSG, bestehen und von den Unternehmen zu beachten sind. I. Auftragsdatenverarbeitung, Art. 28 ff. Gerade im Unternehmen trifft man häufig auf die Konstellation der sog…

    Datenschutzticker.de- 53 Leser -
  • Der Streifzug geht weiter – der neue Microsoft-ADV-Vertrag

    … Im ersten Teil unseres Beitrags haben wir uns neben einigen „formalen“ Aspekten primär den allgemeinen Sicherheitsstandards sowie dem Thema Auditierung des ADV-Vertrags von Microsoft gewidmet. Abschließend wollen wir nun klären, welche inhaltlichen Schwerpunkte man darüber hinaus bei der Begutachtung des vertraglichen Konstrukts von Microsoft…

    Stefan R. Seiter/ datenschutz-notizen.de- 37 Leser -
  • GDD veröffentlich Muster für Auftragsverarbeitungsvertrag nach DSGVO

    … Die Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e. V. (GDD) hat im Rahmen ihrer Praxishilfen zur DSGVO nun auch einen neuen Mustervertragstext zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO veröffentlicht. Die Vorlage ist in Deutsch und Englisch verfügbar und kann auf den Seiten der GDD kostenlos heruntergeladen werden. ÜBERPRÜFUNG BESTEHENDER…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 141 Leser -


  • Webseiten-Hosting ist Auftragsverarbeitung

    … Immer wieder gibt es Fragen zur datenschutzgerechten Einordnung der Tätigkeit von Internet-Service-Providern. Auch das BayLDA wird regelmäßig damit konfrontiert, weshalb man sich dieser Thematik im aktuellen Tätigkeitsbericht gewidmet hat. WEBSEITEN-HOSTING Im Rahmen des Webseiten-Hostings nimmt man Service-Leistungen in Anspruch, die auch das Entgegennehmen und Archivieren von E-Mails der Kunden oder Interessenten oder von Kontaktformulareintragungen auf […]…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 95 Leser -
  • Fernwartung durch Gerätevermieter ist ADV

    …Viele, wenn nicht sogar nahezu alle Unternehmen setzen Multi-Funktionsgeräte zum Drucken, Kopieren, Scannen oder aus- und eingehende Faxe ein. Immer wieder kommt hier auch die Frage auf, ob bei der Fernwartung dieser Geräte die Voraussetzungen für Auftragsdatenverarbeitung gegeben sind. ZUGRIFF AUF DATEN NICHT AUSGESCHLOSSEN Solche Geräte haben…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 83 Leser -
  • Für diese Datenschutzverstöße wurde 2015/2016 in Bayern Bußgeld erhoben

    … Im Zeitraum 2015/2016 hat das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) laut eigenem Bericht 173 Bußgeldvorgänge bearbeitet. Das sind 56 mehr als im letzten Berichtszeitraum. Davon wurde in 52 Fällen ein Bußgeld erlassen und in einem Fall eine Verwarnung ausgesprochen. Von den festgesetzten 52 Geldbußen waren 34 im dreistelligen Bereich, also bis maximal 999 Euro. Im […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 64 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK