Attest



  • Psychisch krank im Staatsexamen

    … Rücktritt von einem früheren Prüfungstermin erstellt worden ist, die Prognose aufgestellt wird, dass eine wesentliche Besserung innerhalb der kommenden drei Jahre als ungünstig einzuschätzen sei. Ein Prüfungskandidat, welcher aufgrund einer psychischen Erkrankung von fünf aufeinanderfolgenden Prüfungsterminen zurückgetreten und dem bekannt ist…

    Rechtslupein Verwaltungsrecht- 112 Leser -
  • Der schriftliche Arztbericht – und das Zeugnisverweigerungsrecht des Arztes

    … Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs neigt zu der Ansicht, dass eine Teilaussage vor Berufung auf ein Zeugnisverweigerungsrecht nicht den pauschalen Zugriff auf alle schriftlichen Erklärungen ermöglicht. Der 2. Strafsenat neigt insoweit zu der Ansicht, dass die Verlesung des ärztlichen Berichts bereits unzulässig gewesen wäre, weil seine…

    Rechtslupein Strafrecht- 39 Leser -
  • Kammergericht lässt das Amtsgericht Tiergarten beim (Zahn-)Arzt anrufen

    … außerstande, mit dem Arzt Rücksprache zu halten, denn eine Telefonnummer war auf dem Attest nicht angegeben. Das KG hielt es in diesem Fall jedoch für zumutbar, vor der Einspruchsverwerfung die Telefonnummer des Arztes zu ermitteln und diesen zur Erkrankung näher zu befragen. Es hob daher das Prozessurteil auf und verwies die Sache an das AG zurück…

    Verkehrsrecht Blog- 410 Leser -
  • Krankschreibung für Heidi Klum-Show – Modell hat Ärger mit Arbeitgeber

    … Die Teilnahme an der TV-Sendung Germanys Next Topmodel GNTP hat für viele junge Frauen nach wie vor maximalste Prio. Scharen von “Mädchen”, wie die Nachwuchsmodells von Mama Klum genannt werden, lassen dafür alles liegen und stehen. Ungünstig, wenn man einen Job hat und die Modell-Vorauswahl (vulgo: Casting) während der Arbeitszeit stattfindet…

    Betriebsrat Blog- 515 Leser -
  • Beweiswert eines Arzt-Attests

    … Das ärztliche Attest besitzt einen hohen Beweiswert für das Vorliegen einer Arbeitsunfähigkeit. Doch was ist, wenn der Arbeitgeber aus für ihn offensichtlichen Gründen nicht an das Kranksein seines Mitarbeiters glaubt? Mit dieser Frage hat sich das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz beschäftigt (Urteil vom 06. Juni 2013, Az.: 10 Sa 17/13). Ein…

    Betriebsrat Blog- 456 Leser -


  • ärztliches Attest ab dem ersten Krankheitstag

    … Im Praxisalltag ist es oft schwierig, kurzfristige Ausfälle von Mitarbeitern zu kompensieren. Das Bundesarbeitsgericht erklärte jetzt, dass Arbeitgeber, auch von einzelnen Arbeitnehmern, schon vom ersten Krankheitstag ein Attest verlangen können: Entscheidung vom 14.11.2012; Az.: 5 AZR 886/11. Der Fall Im vorliegenden Fall hatte die…

    LEX MEDICORUM- 96 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK