Arbeitszeit - Seite 15

  • Die Krankheit als Behinderung

    …. Außerdem sieht das dänische Arbeitsrecht vor, dass ein Arbeitsgeber den Arbeitsvertrag mit einer „verkürzten Kündigungsfrist“ von einem Monat beenden kann, wenn der betreffende Arbeitnehmer innerhalb der letzten zwölf Monate krankheitsbedingt 120 Tage mit Entgeltfortzahlung abwesend war. Im vorliegenden Fall hat HK Danmark, eine dänische Gewerkschaft…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 54 Leser -


  • 1.364 EUR Stundenlohn (brutto) – Sittenwidrigkeit invers

    … Arbeitnehmerin ihr „Recht“ einklagte, sich ihre Arbeitszeit bei gleichbleibendem Gehalt selbst auszusuchen. Sie maulte auch, dass man ohnehin nicht genug Arbeit für sie habe und es ja nur darauf ankomme, dass sie die anfallenden Aufgaben erledige. Mehr könne man nicht verlangen. Nur vorweg: Sie hat in allen drei Instanzen verloren. Die Frage ist nur, warum…

    reuter-arbeitsrecht.de- 498 Leser -
  • Dauer der Arbeitszeit bei fehlender ausdrücklicher Vereinbarung

    … Ist in einem Arbeitsvertrag die Dauer der Arbeitszeit nicht ausdrücklich geregelt, so gilt die betriebsübliche Arbeitszeit als vereinbart. Nach ihr bemessen sich die Pflichten des Arbeitnehmers zur Arbeitsleistung und des Arbeitgebers zur Zahlung der Vergütung. Diese Grundsätze gelten auch für außertarifliche Angestellte. In dem jetzt vom…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 39 Leser -


  • unabsichtliche Fehleintragung führt zu fristlose Kündigung

    …In vielen Arbeitsverhältnissen führen Arbeitnehmer die Zeiterfassungsbelege. Werden diese unzutreffend vom Arbeitnehmer ausgefüllt, kann dies eine fristlose Kündigung rechtfertigen. Dies gilt auch, wenn eine Falscheintragung auch ohne Absicht des Arbeitnehmers erfolgte. Eine Mitarbeiterin eines Museums durfte die von ihr geleisteten Arbeitszeiten…

    Arbeitsrecht Chemnitzin Arbeitsrecht- 214 Leser -
  • Rettet die Rettungsassistenten

    …In der medizinischen Notfallversorgung sind viele Rettungssanitäter und Rettungsassistenten tätig. Der Unterschied liegt in Deutschland darin, dass Rettungsassistenten eine längere und (etwas) umfassendere Ausbildung durchlaufen und deshalb (etwas) mehr an Berechtigungen haben. Deshalb werden sie in Tarifverträgen auch in höhere Vergütungsgruppen…

    Arbeitsrecht Chemnitzin Arbeitsrecht- 326 Leser -
  • Zusatzurlaub für Nachtarbeit – nächtlicher Bereitschaftsdienst

    … regelmäßigen Arbeitszeit (§ 6 TVöD-K) geleisteten Nachtarbeitsstunden berücksichtigt werden sollen, (nächtlicher) Bereitschaftsdienst aber keine regelmäßige Arbeitszeit iSd. § 6 TVöD-K ist, sondern außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit erbracht wird (vgl. § 7 Abs. 3 TVöD-K). § 27 Abs.03.2 TVöD-K idF vom 01.08.2006 hat damit festgelegt, dass nächtlicher…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 529 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK