Arbeitswelt

  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW14 2016)

    … [IITR – 10.4.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Veränderung Wirtschaftsrecht >>> Apps verraten kaum was gespeichert wird >>> Vereine müssen strenger auf Persönlichkeitsrechte achten >>> Dauerhafter Unruheherd in Personalabteilungen >>…

    Sebastian Kraska/ Datenschutzbeauftragter Online- 66 Leser -
  • „Jugend forscht“ für mehr Rückengesundheit in der Arbeitswelt

    … Die beiden Schüler Christoph Linz und Christoph Lieberth werden für ihre Entwicklung von Jugend forscht mit dem dritten Preis im Bereich Arbeitswelt und von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) mit dem Preis für Prävention und Rehabilitation ausgezeichnet. Mit ihrer Idee werden die Schüler in Zukunft vielen Beschäftigten in der…

    Betriebsrat Blog- 33 Leser -


  • Einmal Schnute ziehen – oooooch, Dü’dorf!

    … ©lick! Schwebend wirksam. Dieser Vergleich. Wegen Vergleichswiderrufsfrist bis 4.4.2012. Die Info ist – ich höre Sie durchaus gedämpft kichern, weil Sie das sicher auch im Hintersinn Ihres Kopfes hatte, dort, in der Ecke, wo der fiese Kerl namens Humor sitzt – nicht um 17.30 Uhr eingegangen. Sondern um 16.30 Uhr. Aber irgendwo auf der Welt ist…

    Jus@Publicumin Arbeitsrecht Humor- 36 Leser -
  • Einmal Schnute ziehen – oooooch, Dü’dorf!

    … ©lick! Schwebend wirksam. Dieser Vergleich. Wegen Vergleichswiderrufsfrist bis 4.4.2012. Die Info ist – ich höre Sie durchaus gedämpft kichern, weil Sie das sicher auch im Hintersinn Ihres Kopfes hatte, dort, in der Ecke, wo der fiese Kerl namens Humor sitzt – nicht um 17.30 Uhr eingegangen. Sondern um 16.30 Uhr. Aber irgendwo auf der Welt ist…

    Jus@Publicumin Arbeitsrecht Humor- 28 Leser -
  • Lehrerin will nur ab 17:30 h arbeiten

    … ©lick! Sehen Sie es mir nach, aber es gibt Fälle, da fällt mir als erstes ein: Ui, hoffentlich lehnt sie die zuständigen Richter des Arbeitsgerichts, bei welchem nun der Kammertermin stattfindet, nicht gleich wegen Besorgnis der Befangenheit ab! Bei denen sich die Frage stellt, wie weit muss die behindertengerechte Ausgestaltung des…

    Jus@Publicumin Arbeitsrecht- 35 Leser -
  • Lehrerin will nur ab 17:30 h arbeiten

    … ©lick! Sehen Sie es mir nach, aber es gibt Fälle, da fällt mir als erstes ein: Ui, hoffentlich lehnt sie die zuständigen Richter des Arbeitsgerichts, bei welchem nun der Kammertermin stattfindet, nicht gleich wegen Besorgnis der Befangenheit ab! Bei denen sich die Frage stellt, wie weit muss die behindertengerechte Ausgestaltung des…

    Jus@Publicumin Arbeitsrecht- 491 Leser -
  • Permanent Online?

    … Online Die elektronische Welt ermöglicht neue Arbeitsformen, eine zuvor ungeahnte Flexibilität und permanente Erreichbarkeit. Wie – überwiegend intensiv bis exzessiv – diese tatsächlich verwendet werden, ist leicht zu erkennen beim Blick in die updates der User quer durch alle social media und social communities. Bei Ausfall eben dieser…

    Jus@Publicum- 28 Leser -
  • Wissen weitergeben? Ich bin doch nicht blöd!

    …. Dagegen helfen würden mehr persönliche Kontakte untereinander, auf jeden Fall weniger E-Mails und mehr Gespräche. Und: Die Arbeitnehmer sollten erleben können, dass es sich lohne, einander zu vertrauen. “Wie der Herr, so’s Gscherr“, lautet ein altes Sprichwort. Ach, wie schön könnte die Welt doch sein… Peter …

    Betriebsrat Blogin Arbeitsrecht- 200 Leser -
  • Mediation im Arbeitsbereich

    … allerdings zweierlei: Zum einen spricht er nur von gerichtsinternen Mediationen. Dabei läßt er außer Acht, daß Mediationen primär außerhalb des Gerichts stattfinden. Erst seit wenigen Jahren greifen mehr und mehr Gerichte das Thema Mediation auf und bieten Gerichtsmediationen an. Dieser Trend ist übrigens sehr kritisch zu betrachten, denn Richter sollen…

    Mediationin Arbeitsrecht- 79 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK