Arbeitsrecht

    • Rascher Arztbesuch rettet Arbeitsplatz nicht

      Aug 11 Arbeitnehmer können auch dann entlassen werden, wenn sie krank sind. Die Krankheit darf nur nicht „Anlass“ der Kündigung sein, wie das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz in Mainz in einem aktuell veröffentlichten Urteil vom 20.05.2015 betont (AZ: 7 Sa 694/14). Nach einem erheblichen Fehlverhalten des Arbeitnehmers kann danach der rasche Gang zum Arzt den Arbe ...

      Thorsten Blaufelder/ Kanzlei Blaufelderin Arbeitsrecht- 651 Leser -
    • Zu früh gefreut, Urteil aufgehoben!

      An dieser Stelle hatte ich im letzten Jahr von der erfolgreichen Entfristungsklage eines Dipolm-Mathematikers berichtet, der an einer hessischen Universität 16 befristete Arbeitsverträge hintereinander durchlaufen hatte. Weil an den Hochschulen derartige Verträge gang und gäbe sind, hatte das Urteil große Bedeutung für vermutlich Tausende von Wissenschaftlern bundesweit.

      Reinhold Brandt/ Arbeitsrecht Brandtin Arbeitsrecht- 236 Leser -
    • Brainpool TV GmbH – 49 Kündigungsschutzklagen auf dem Terminplan

      Wie zu erwarten, hat die vor einigen Wochen medial thematisierte und debattierte Kündigung von Mitarbeitern des Unternehmens Brainpool TV GmbH auch arbeitsgerichtliche Fälle nach sich gezogen. Beim Arbeitsgericht Köln sind 49 Klagen gegen Kündigungen bei der Brainpool TV GmbH anhängig. Die ersten sechs Gütetermine in diesen Verfahren finden am 05.08 ...

      Liz Collet/ Jus@Publicum- 232 Leser -


  • Betriebsratsschulung – und die Übernachtungskosten

    … Die Arbeitgeberin ist nach § 40 Abs. 1, § 37 Abs. 6 Satz 1 BetrVG verpflichtet, die Mitglieder des Betriebsrats von der Verpflichtung zur Zahlung der Übernachtungskosten freizustellen, die anlässlich der Teilnahme an einer Betriebsratsschulung (hier: an einem Seminar zum Betriebsverfassungsrecht) entstanden sind. Nach § 40 Abs. 1 BetrVG hat der…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 25 Leser -
  • Wie man mit Arbeitszeit Geld verdienen kann

    …Es gibt auch heute noch den Wild-West-Kapitalismus im Arbeitsrecht. So steht in einem Arbeitsvertrag eines Bauunternehmers, dass die Arbeitszeit der Arbeitnehmer immer erst auf der Baustelle beginnt. Der Bauunternehmer rechnet den Beginn der Arbeitszeit in der Regel ab 07:00 Uhr. Davon mal abgesehen, dass er ihnen pro Tag pauschal eine Stunde für Rauchpausen abzieht, verlangt er30…

    R24 Kooperation/ Kanzleien im Internet- 141 Leser -
  • Würgeschlangen als Kündigungsgrund?

    … Wer die Kommentierungen zu § 1 KSchG und § 626 BGB - etwa in den Großkommentaren „KR“ oder „Ascheid/Preis/Schmidt“ – zur Hand nimmt und den Blick über die möglichen Gründe für eine verhaltensbedingte Kündigung schweifen lässt, dem erschließt sich die pralle Lebenswirklichkeit, die breite Palette aller denkbaren menschlichen Verfehlungen. Ein…

    beck-blogin Arbeitsrecht- 57 Leser -
  • Arbeitszeugnis: Hinweise zu Anspruch, Inhalt, Form und Durchsetzung

    Das Arbeitszeugnis hat für das berufliche Fortkommen von Arbeitnehmern enorme Bedeutung. Fehlt ein Arbeitszeugnis oder ist die Note schlechter als zwei, scheitern viele Arbeitnehmer im Bewerbungsprozess allein deswegen. Sehr gute, ja überschwängliche Zeugnisse sind heutzutage die Norm. Anspruch auf Zeugniserteilung und Arten von Arbeitszeugnissen Der Arbeitnehmer kann bei Bee ...

    Fernsehanwalt- 31 Leser -


  • DLA PIPER berät ASE plc bei Erwerb der Edentity Software Solutions GmbH

    Christian Temmel Die internationale Anwaltskanzlei DLA Piper hat die britische ASE plc („ASE“) beim Erwerb von 100% der Anteile an der österreichischen Edentity Software Solutions GmbH, ein auf Gebrauchtwagen-Management und Dealer-Benchmarking spezialisiertes IT-Unternehmen, beraten. Partner Dr. Christian Temmel in Wien leitete dabei das Beratungsteam, das aus den Partnern Dr.

    Wirtschaftsanwaelte.at- 19 Leser -
  • Taylor Wessing steigt durch Fusion mit Deterink in Holland ein

    Dr. Raimund Cancola, CEE Managing Partner und Mitglied des International Management Boards von Taylor Wessing Taylor Wessing hat sich zum 1. September mit der Wirtschaftskanzlei Deterink zusammen-geschlossen. Die internationale Sozietät tritt damit in den niederländischen Markt ein und verfügt ab sofort über zwei neue Offices in den Finanz- und Technologiehochburgen Amsterdam und Eindhoven.

    Wirtschaftsanwaelte.at- 21 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK