Arbeitsmarkt

  • Ab wann ist man eigentlich ein „älterer Mitarbeiter“?

    … Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) gelten als ältere Arbeitnehmer diejenigen, die in der zweiten Hälfte des Berufslebens stehen, das Rentenalter noch nicht erreicht haben sowie gesund und leistungsfähig sind. Das Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit hingegen sieht eine fließende Grenze zwischen dem 45. und 55…

    Betriebsrat Blog- 131 Leser -
  • Schlechte Führung kostet 105 Milliarden Euro jährlich

    … In Zeiten guter Wirtschaftslage und mangelnder Fachkräfte wird das Thema Mitarbeiterbindung bei vielen Arbeitgebern schon seit einiger Zeit groß geschrieben. Umso erstaunlicher, was das Beratungsunternehmen Gallup herausgefunden und im „Engagement Index 2016“ veröffentlicht hat. Nach der Untersuchung liegt trotz der Bemühungen der Unternehmen…

    Betriebsrat Blog- 87 Leser -


  • Kreative Arbeitgeber nutzen Praktikanten auch weiterhin aus

    … Keine Frage: Die Situation von Praktikantinnen und Praktikanten hat sich seit Einführung des gesetzlichen Mindestlohns 2015 verbessert. Das räumt auch die Abteilung Jugend des DGB Bundesvorstandes ein. Sie ist Auftraggeberin einer neuen Studie mit dem Titel „Praktikum und Mindestlohn. Der Faktencheck„. Eine breite Untersuchung soll die…

    Betriebsrat Blog- 114 Leser -
  • Eine Milliarde unbezahlte Überstunden

    … In Deutschland haben Arbeitnehmer nach Schätzungen der Bundesagentur für Arbeit im vergangenen Jahr (2015) insgesamt fast eine Milliarde unbezahlter Überstunden geleistet. Insgesamt fielen mehr als 1,8 Milliarden Überstunden an. Dies ergab eine aktuelle Erhebung des zur Bundesagentur gehörendenden Instituts für Arbeitsmarkt- und…

    Betriebsrat Blog- 34 Leser -
  • Die betriebliche Integration von Flüchtlingen ist am Laufen

    … Rund 50 Flüchtlinge absolvieren derzeit bei BMW ein sogenanntes Praxistraining. Sara Lak nimmt daran teil. Sie ist Näherin aus dem Iran. In ihrer Heimat lernte sie Polstern und hat Schuhe genäht. Nun soll sie in München bei der Endkontrolle der Autositze mithelfen. Ihre berufliche Erfahrung hilft ihr dabei. Menschen wie sie könnten somit ein…

    Betriebsrat Blog- 57 Leser -
  • Neue Kampagne: Arbeitgeber verharmlosen Werkverträge

    … liegt darin, dass mit dem legalen Mittel des Werkvertrags die an sich vorgesehenen Vertragskonstellationen des Arbeitsrechts (sprich: Arbeitgeber schließt mit Arbeitnehmer einen Arbeitsvertrag) zu Lasten der Beschäftigten umgangen werden, um Kosten zu sparen, Verantwortlichkeiten zu umgehen und Schutzvorschriften auszuhebeln. Bundeskanzlerin Angela…

    Betriebsrat Blogin Arbeitsrecht- 124 Leser -
  • Soll der Mindestlohn auch für Flüchtlinge gelten?

    … werden darf. Für geflüchtete Menschen ist der Zugang zum Arbeitsmarkt kompliziert. Dabei kommt es in erster Linie auf den ausländerrechtlichen Status einer Person an. Pauschal kann man sagen: Gearbeitet werden darf erst dann, wenn Asyl gewährt wurde bzw. wenn man als Flüchtling vom Staat geduldet wird. Wobei in den ersten drei Monaten des Aufenthalts…

    Betriebsrat Blog- 76 Leser -
  • 24-Stunden-Kitas im Anmarsch

    … in einer Kita abgibst.“ Dulger beklagt ein „verkrampftes Familienbild“ und ist der Meinung, „wir müssen uns von erlernten Weltbildern verabschieden“. Das Familienministerium plant, jetzt nicht nur dafür sorgen, dass es neue 24-Stunden-Kitas gibt, sie will auch die erheblich fördern, die Rund-um-die-Uhr-Betreuung bereits anbieten. Denn das Modell gibt…

    Betriebsrat Blog- 95 Leser -
  • Fast eine Million Ausfalltage wegen Streiks

    … Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zufolge haben die jüngsten Arbeitskämpfe die deutsche Wirtschaft heuer schwerer getroffen als die Streiks in den Jahren zuvor – nämlich mit dem Verlust von 944.000 Arbeitstagen im ersten Halbjahr 2015. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr waren es nur rund 150.000 Tage. Der größte Streik im ersten Halbjahr war bei…

    Betriebsrat Blog- 77 Leser -
  • Gibt es bald keine “normalen” Jobs mehr?

    … amtlich: 20 Jahre Reformen am Arbeitsmarkt haben für mehr Beschäftigung gar nichts gebracht.” Es gebe heute genau so viel Arbeit wie 1994. “Nur mehr Menschen teilen sich den gleichen Umfang – aber zu deutlich schlechteren Bedingungen.” Heute litten Beschäftigte unter erzwungener Teilzeit, Minijobs, Befristungen und Leiharbeit. “Reguläre Vollzeitjobs…

    Betriebsrat Blog- 72 Leser -


  • Transparenz statt Tabu: Sind die Gehälter der Kollegen demnächst öffentlich?

    … Wenn es nach Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) geht, lautet die Antwort: Ja! Und das sogar per Gesetz. Der Hintergrund: Schwesig will sich mehr für die gleiche Bezahlung von Männern und Frauen einsetzen. Laut Statistischem Bundesamt liegt die Gehaltslücke zwischen Männern und Frauen in Deutschland bei 22 %. Der Plan: Mehr…

    Betriebsrat Blog- 62 Leser -
  • Freiwillige Arbeitszeit bis zum Alter von 70 Jahren

    … machen. Das berichtet unter anderen die Süddeutsche Zeitung. Nach Meinung von Weise würde eine solche Möglichkeit dem Arbeitsmarkt sehr gut tun. Nicht nur dem Arbeitsmarkt! Sondern auch dem noch leistungsfähigen Einzelnen, für den seine Arbeit erfüllend und sinngebend ist. Bildquelle: © contrastwerkstatt – fotolia.com …

    Betriebsrat Blog- 62 Leser -
  • Alles andere als königlich: Skandal um Burger-King-Filialen

    … Gibt es ein Leben nach Burger-King? Für die Mitarbeiter von kanpp 90 Filialen des Schnellrestaurants dürfte das zur Zeit eine bange Frage sein. Denn: Wegen Verstößen gegen Hygieneregeln und das Arbeitsrecht war der größte deutsche Franchise-Nehmer des Fast-Food-Konzerns, die Yi-Ko-Holding, wiederholt aufgefallen. Angeblich seien Mitarbeiter…

    Betriebsrat Blog- 123 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK